Benachrichtigungen
Alles löschen

Projekt 48kWh / 12kWp Inselanlage

543 Beiträge
53 Benutzer
50 Likes
125.7 K Ansichten
ZeroDown
(@zerodown)
Batterielecker
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 293
 

Sehr schön, aber der SB 5.0 hat bei dir eigentlich nur den Nutzen, dass der Sunny Island zusätzlich die Batterie laden kann, oder?

Ein weiterer 450/100 könnte den SB5. Ersetzen, dann hätte der SI nur noch halb so viel zu tun, oder? (nur zum Verständnis)

Wie war heute die Sonne? bei mir Beschissen Grin

Also E-Auto, WP und Kochen mit Strom wird mMn nie zu einer Insel führen Grin

Was ich aber Positives Berichten kann: Ich werde trotz E-Auto ab Mai (mit 20.000 km) und ausschließlich daheim laden meinen Strombezug vom letzten Jahr unterbieten können!!!

Haus: 20,8kWp bei 17° DN an STP20; Garage: 9,1kWp bei 3° DN an STP8; 70% an SHM2.0
ca. 20kWh Nutzbarer DIY 18650 Akku an Sunny Island 4.4


   
AntwortZitat
voltmeter
(@voltmeter)
Yoda
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 6618
Themenstarter  

@zerodown 

ging so, akku ist wieder auf 46%

langt wieder für einige tage der generator hat noch nicht laufen müssen habe aber alles an stromverbrauch bis auf notbetrieb der haustechnik runtergefahren

gastherme läuft gut und gekocht wird auf propan

mit der fassadenanlage hätte ich heute ein gutes stück mehr ertrag weil sonne und senkrechte flächen im winter echt klasse sind

nächsten winter wirds schon besser

den sb5 brauche ich schon für den direktverbrauch ohne umwandlungsverluste

ist im winter eigentlich sehr gut der läuft ja imemr so um die 300w das wird dann direkt verbraucht rest geht in den akku

und wenn der akku voll ist versorgt der den heizstab/die klima direkt

Projekt 48kWh / 12kWp Inselanlage - SMA Sunny Island
Sind Photovoltaik-Inselanlagen meldepflichtig?
Warum braucht man keinen 3phasen Batteriewechselrichter?
-- Sammelthread PV Anlagen Beispiele Umsetzung --
Die "Energiewende" kostet eine Kugel Eis..... pro kWh.


   
AntwortZitat
ZeroDown
(@zerodown)
Batterielecker
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 293
 

Cool, war ja bomben Wetter bei euch, hier keine Minute Sonne 🤣

Ok, gibt Sinn mit dem stp. 

Notbetrieb heißt dann auch nicht waschen/Geschirrspüler usw? 

Haus: 20,8kWp bei 17° DN an STP20; Garage: 9,1kWp bei 3° DN an STP8; 70% an SHM2.0
ca. 20kWh Nutzbarer DIY 18650 Akku an Sunny Island 4.4


   
AntwortZitat
voltmeter
(@voltmeter)
Yoda
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 6618
Themenstarter  

Veröffentlicht von: @zerodown

Notbetrieb heißt dann auch nicht waschen/Geschirrspüler usw?

genau

ist mein blackout winter sparprogramm, falls der sprit ausgeht.

hab 40l ultimate 102 für 1,85 gehamstert, man weiß ja nie 😀 

Projekt 48kWh / 12kWp Inselanlage - SMA Sunny Island
Sind Photovoltaik-Inselanlagen meldepflichtig?
Warum braucht man keinen 3phasen Batteriewechselrichter?
-- Sammelthread PV Anlagen Beispiele Umsetzung --
Die "Energiewende" kostet eine Kugel Eis..... pro kWh.


   
und mehr and Anonym reacted
AntwortZitat
voltmeter
(@voltmeter)
Yoda
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 6618
Themenstarter  

15 tage nicht ausreichende pv leistung sind vorrüber heute 21kwh gemacht davon die hälfte im heizstab versenkt

nach 15 tagen ohne balancing lagen die zellen 40mV auseinander

bei den 15 anderen lag der drift nach 15 tagen bei 20mV und dann nach ausgleich bei 10mV

die defekte wird aber trotzdem noch getauscht

 

der diy bms shunt hat am ende der 15 tage bei der ersten vollladung 103% angezeigt bis der sich dann auf 100% neu kalibriert hat

ich denke damit kann man leben

das venus os spackt aufzeichnungsmäßig ab und zu ab muss mal schauen worans liegt evtl speicherkarte kaputt

ein paar bilder

Projekt 48kWh / 12kWp Inselanlage - SMA Sunny Island
Sind Photovoltaik-Inselanlagen meldepflichtig?
Warum braucht man keinen 3phasen Batteriewechselrichter?
-- Sammelthread PV Anlagen Beispiele Umsetzung --
Die "Energiewende" kostet eine Kugel Eis..... pro kWh.


   
AntwortZitat
(@derlang)
Batterielecker
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 296
 

Habe mir mal die Mühe gemacht und meine Daten ein wenig aufbereitet. Weiterhin habe ich eine Erklärung warum meine Anlage nicht die Winterleistung bringt, wie ich erhofft hatte. meine 15.2kWp liegen auf der Westseite, nur steht die Sonne auf der Fläche ab 14:30 und 15:00 ist quasi Schluss zu dieser Zeit. D.h. nur meine 6kWp Ost liefern relativ zuverlässig. Da ich knapp kalkuliert habe, steigt bei den -8° am Morgen der MPPT250/100 aus. (Leerlaufspannung Generator dann bei 252V...) Hatte gehofft, dass der MPPT die Spannung runter regelt bzw. auf max 250V hält, auch wenn es nicht das Optimum darstellt.

Sonneneinstrahlung kann man hier nett darstellen: https://www.sonnenverlauf.de/

How to - Akku China Shopping


   
AntwortZitat
voltmeter
(@voltmeter)
Yoda
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 6618
Themenstarter  

ja ost west ist eh nicht so optimal fürn winter da die südspitze nicht mitgenommen wird wenn die sonne scheint

und wenn die sonne bei ost und west rankommt ist die schon zu tief

Projekt 48kWh / 12kWp Inselanlage - SMA Sunny Island
Sind Photovoltaik-Inselanlagen meldepflichtig?
Warum braucht man keinen 3phasen Batteriewechselrichter?
-- Sammelthread PV Anlagen Beispiele Umsetzung --
Die "Energiewende" kostet eine Kugel Eis..... pro kWh.


   
AntwortZitat
voltmeter
(@voltmeter)
Yoda
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 6618
Themenstarter  

auswertung dezember 22

der anfang war echt mau der generator hätte 12kwh (8l benzin) liefern müssen

da ich noch kein platz für den habe, weil die garage noch nicht steht, ist der nicht gelaufen.

stattdessen bin ich für ein paar tage auf notbetrieb gegangen, kühlschrank und haustechnik, hat funktioniert.

zum monatsende habe ich einiges mit der klima und im heizstab verheizen können

gasverbrauch november und dezember 140m³ ca 1400kwh

nächsten winter geht die fassaden pv mit 3,5kwp in betrieb das wird dann noch ne ecke entspannter

 

 

die defekte zelle habe ich heute auch getauscht ging etwas schwer raus, hat dicke backen gemacht

war halt von anfang am beim versand beschädigt gewesen

Projekt 48kWh / 12kWp Inselanlage - SMA Sunny Island
Sind Photovoltaik-Inselanlagen meldepflichtig?
Warum braucht man keinen 3phasen Batteriewechselrichter?
-- Sammelthread PV Anlagen Beispiele Umsetzung --
Die "Energiewende" kostet eine Kugel Eis..... pro kWh.


   
AntwortZitat
(@der-ambergauer)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 91
 

Da mir hier grad Zweifel kommen, ob ich mit meinem 6qmm Kabel vielleicht etwas unterdimensioniert bin: Mit welchem Querschnitt gehst Du denn aus dem WR zur Hausverteilung?

 

Grüße vom Ambergauer

 


   
AntwortZitat
voltmeter
(@voltmeter)
Yoda
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 6618
Themenstarter  

@der-ambergauer 

auch mit 6mm² 40a hab ich eh nie dauerhaft und die leitungslänge ist unter 2m

Projekt 48kWh / 12kWp Inselanlage - SMA Sunny Island
Sind Photovoltaik-Inselanlagen meldepflichtig?
Warum braucht man keinen 3phasen Batteriewechselrichter?
-- Sammelthread PV Anlagen Beispiele Umsetzung --
Die "Energiewende" kostet eine Kugel Eis..... pro kWh.


   
AntwortZitat
(@der-ambergauer)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 91
 

Ah OK. Ich hab ca. 4m Leitungslänge. Dann sollte das ja auch kein Problem sein, zumal ich ja auch nie für lange hohe Leistung abfordere.

Noch eine Frage: Meinst Du ein 1500 Watt Gridwechselrichter am AC OUT 1 des MPII ist mit 2,5qmm bei 6m ausreichend stark verkabelt oder sollte ich da lieber auf 4qmm gehen wegen der ja möglicherweise stundenlangen Last?

Und einen 3kW Heizstab in 15m Entferung habe ich mit 4qmm geplant ( irgendwann im Sommer ). Oder sollte ich da lieber auch auf 6qmm gehen?

 

Grüße vom Ambergauer

 


   
AntwortZitat
voltmeter
(@voltmeter)
Yoda
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 6618
Themenstarter  

@der-ambergauer 

der 1500w wr kann auch ohne probleme über 1,5² angeschlossen werden

und der heizstab mit 4² ist ok wenn das eine heizwendel ist

ich hab bei meinem 4500w heizstab 2,5² je 1500w heizwendel

hatte halt kein 1,5er mehr da und habs mit 2,5 angeschlossen und 6² am N weil ich ja phasenkopplung habe und der summenstrom über den N zurückgeht.

da must du aufpassen es gibt heizstäbe die können nur drehstrom meiner kann auch 3x 230v

Projekt 48kWh / 12kWp Inselanlage - SMA Sunny Island
Sind Photovoltaik-Inselanlagen meldepflichtig?
Warum braucht man keinen 3phasen Batteriewechselrichter?
-- Sammelthread PV Anlagen Beispiele Umsetzung --
Die "Energiewende" kostet eine Kugel Eis..... pro kWh.


   
AntwortZitat
(@der-ambergauer)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 91
 

Ne. Ich will mir einen mit 3kW und 230V holen. Also eine Phase.

Dankeschön für die Beruhigung!

 

Grüße vom Ambergauer

 


   
voltmeter reacted
AntwortZitat
voltmeter
(@voltmeter)
Yoda
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 6618
Themenstarter  

auswertung januar 23

hat alles gut hingehauen ist besser gelaufen als im dezember

insgesamt ca 30kwh sind mir wegen abregelung durch die lappen gegangen am 3. 7. und 17.

strom hat gut gelangt ohne sparmaßnamen

ab jetzt wirds easy

Projekt 48kWh / 12kWp Inselanlage - SMA Sunny Island
Sind Photovoltaik-Inselanlagen meldepflichtig?
Warum braucht man keinen 3phasen Batteriewechselrichter?
-- Sammelthread PV Anlagen Beispiele Umsetzung --
Die "Energiewende" kostet eine Kugel Eis..... pro kWh.


   
Chris N, Der Ambergauer, Autoschrauberix and 1 people reacted
AntwortZitat
HF_SPSler
(@hf_spsler)
Batterielecker
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 243
 

@voltmeter:

Ich vefolge diesen Thread mit großer Aufmerksamkeit und bin hoch beeindruckt mit wie viel Mut hier der ein- oder Andere auf reine Insel umgestellt hat, TOP!

 

Aber eins würde mich da an der Stelle mal interessieren: Wie stellt ihr im Inselbetrieb sicher, dass ein LSS im Falle eines Kurzschluss auch zuverlässig auslöst?

1. Anlage 2,43kWp Trina Solar an MP2 3000 - 5kW/h DIY LiFePo >> Nulleinspeisung via SIEMENS S7 SPS
2. Anlage 9,96kWp IBC MonoSol an 3x MP2 5000 - 28kW/h DIY LiFePo --in Planungsphase, PV-AC Wechselrichter Auswahl noch offen--


   
AntwortZitat
Seite 34 / 37
Teilen: