Benachrichtigungen
Alles löschen

[Oben angepinnt] Sun GTIL2-1000 RS485 Interface

1,312 Beiträge
162 Benutzer
104 Likes
90.8 K Ansichten
(@solartorte)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 16
 

@detger 

Füge die T2SG manuell über MQTT via config.yaml hinzu.

Ich hatte das selbe verhalten wenn die Entitäten via auto discovery hinzugefügt werden. Ich meine im T2SG muss man das discovery auch Abschalten.

 

Grüße

 


   
AntwortZitat
(@detger)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 4 Monaten
Beiträge: 8
 

Veröffentlicht von: @solartorte

@detger 

Füge die T2SG manuell über MQTT via config.yaml hinzu.

Ich hatte das selbe verhalten wenn die Entitäten via auto discovery hinzugefügt werden. Ich meine im T2SG muss man das discovery auch Abschalten.

 

Grüße

 

Danke für die Antwort, bin mit "yaml" total überfordert. Zu meiner Schande habe ich zwar den file editor installiert, finde auch darin den Ordner "/homeassistant/configuration.yaml" aber noch nie etwas darin eingetragen.

 

SUN 1000 / MEAN WELL NPB 1700 / Speicher 25,6V 200Ah / PV 2,8 kWp


   
AntwortZitat
(@solartorte)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 16
 

@detger 

 

also ich hab die mqtt Sachen bei mir in einer separaten Datei mit dem Namen mqtt.yaml

sensor:
  - name: "T2SG_SUN1_ACSetpoint"
    unique_id: "T2SG_SUN1_ACSETPOINT"
    state_topic: "T2SG_SUN1/ACSETPOINT"
    unit_of_measurement: "W"
  - name: "T2SG_SUN1_Output"
    unique_id: "T2SG_SUN1/ACDISPLAY"
    state_topic: "T2SG_SUN1/ACDISPLAY"
    unit_of_measurement: "W"
  - name: "T2SG_SUN1_VGrid"
    unique_id: "T2SG_SUN1/VGRID"
    state_topic: "T2SG_SUN1/VGRID"
    unit_of_measurement: "V"
  - name: "T2SG_SUN1_VBat"
    unique_id: "T2SG_SUN1/VBAT"
    state_topic: "T2SG_SUN1/VBAT"
    unit_of_measurement: "V"
  - name: "T2SG_SUN1_DAC"
    unique_id: "T2SG_SUN1/DAC"
    state_topic: "T2SG_SUN1/DAC"
  - name: "T2SG_SUN1_Calstep"
    unique_id: "T2SG_SUN1/CALSTEP"
    state_topic: "T2SG_SUN1/CALSTEP"
  - name: "T2SG_SUN1_Temperatur"
    unique_id: "T2SG_SUN1/TEMPERATUR"
    state_topic: "T2SG_SUN1/TEMPERATURE"
    unit_of_measurement: "°C"
  - name: "T2SG_SUN1_Meter"
    unique_id: "T2SG_SUN1/METER"
    state_topic: "T2SG_SUN1/METER"
    unit_of_measurement: "W"
  - name: "T2SG_SUN2_ACSetpoint"
    unique_id: "T2SG_SUN2/ACSETPOINT"
    state_topic: "T2SG_SUN2/ACSETPOINT"
    unit_of_measurement: "W"
  - name: "T2SG_SUN2_Output"
    unique_id: "T2SG_SUN2/ACDISPLAY"
    state_topic: "T2SG_SUN2/ACDISPLAY"
    unit_of_measurement: "W"
  - name: "T2SG_SUN2_VGrid"
    unique_id: "T2SG_SUN2/VGRID"
    state_topic: "T2SG_SUN2/VGRID"
    unit_of_measurement: "V"
  - name: "T2SG_SUN2_VBat"
    unique_id: "T2SG_SUN2/VBAT"
    state_topic: "T2SG_SUN2/VBAT"
    unit_of_measurement: "V"
  - name: "T2SG_SUN2_DAC"
    unique_id: "T2SG_SUN2/DAC"
    state_topic: "T2SG_SUN2/DAC"
  - name: "T2SG_SUN2_Calstep"
    unique_id: "T2SG_SUN2/CALSTEP"
    state_topic: "T2SG_SUN2/CALSTEP"
  - name: "T2SG_SUN2_Temperatur"
    unique_id: "T2SG_SUN2/TEMPERATUR"
    state_topic: "T2SG_SUN2/TEMPERATURE"
    unit_of_measurement: "°C"
  - name: "T2SG_SUN2_Meter"
    unique_id: "T2SG_SUN2/METER"
    state_topic: "T2SG_SUN2/METER"
    unit_of_measurement: "W"
number:
  - command_topic: "T2SG_SUN1/ACSetpointOVR"
    unique_id: "T2SG_SUN1/ACSETPOINTOVR"
    name: "T2SG_SUN1_ACSetpoint_override"
    unit_of_measurement: "W"
    min: 0
    max: 1850
  - command_topic: "T2SG_SUN1/DACOVR"
    unique_id: "T2SGSUN1DAVoverride"
    name: "T2SG_SUN1_DAV_override"
    min: 0
    max: 65535
  - command_topic: "T2SG_SUN2/ACSetpointOVR"
    unique_id: "T2SG_SUN2_ACSetpoint_override"
    name: "T2SG_SUN2_ACSetpoint_override"
    unit_of_measurement: "W"
    min: 0
    max: 1850
  - command_topic: "T2SG_SUN2/DACOVR"
    unique_id: "T2SGSUN2DAVoverride"
    name: "T2SG_SUN2_DAV_override"
    min: 0
    max: 65535

Ich hab zwei T2SG einer heißt T2SG_SUN1 der andere T2SG_SUN2, musst Du dann oben in der mqtt.yaml anpassen und löschen.

in der configuration.yaml dann der verweis auf die Datei

mqtt: !include mqtt.yaml

 

Grüße

Torte

 

 


   
detger reacted
AntwortZitat
(@solartorte)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 16
 

ah und das hier HA Discovery ist aus


   
AntwortZitat
(@detger)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 4 Monaten
Beiträge: 8
 

@solartorte 

ok, Danke erstmal.
Werde versuchen, ob ich das hinbekomme. Wink  

Gruß
Det

SUN 1000 / MEAN WELL NPB 1700 / Speicher 25,6V 200Ah / PV 2,8 kWp


   
AntwortZitat
(@a7j220)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 4 Monaten
Beiträge: 17
 

Veröffentlicht von: @trucki

Was spricht eigentlich gegen den int. Limiter Hack ?

@trucki
Habe es mir eben hin gelötet. Im Display erscheint jetzt wie von Dir beschrieben der fehlerhafte Limiterwert. 
Ich teste das mal ausgiebig und berichte dann über das Abschaltverhalten 😉 . 
HG Thorsten

 

SUN 1000 / MEAN WELL NPB 1200 / Speicher 25,6V 100Ah / PV 2 kWp


   
AntwortZitat
(@a7j220)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 4 Monaten
Beiträge: 17
 

@trucki

der Hack funktioniert bei mir nicht:

Sobald der Voltlevel hier auf 25,2 Volt fällt, wird wie bisher mit ca. 23 Watt eingespeist.
Irgendwann fällt er dadurch dann mal unter 25,2 und schaltet eine Stufe zurück auf 4 Watt, zeigt dann im Display 0 Watt ein. 

Gehe ich dann her und unterbreche die Verbindung zur Batterie für einige Sekunden und stelle sie wieder her, dann zeigt er 0 Watt an und speist auch nichts mehr ein.
Also ist dann in dem standby Zustand, den ich mir erhofft habe.

Einen Curl Befehl o.ä. den man an die SUN alternativ schicken könnte, um in standby Zustand zu gelangen,  gibt es demnach nicht? 

HG Thorsten

SUN 1000 / MEAN WELL NPB 1200 / Speicher 25,6V 100Ah / PV 2 kWp


   
AntwortZitat
(@trucki)
Batterielecker
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 370
Themenstarter  

Was hast Du im T2SG eingestellt? Wird dort setpoint 0W und vbat low angezeigt?


   
AntwortZitat
(@1952bmw)
Batterielecker
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 149
 

 

@bailey, jetzt muss ich doch nochmal nachfragen.

Bei mir ist zwischen AKKU und Wechselrichter eine Sicherung, kommt der BatteryProtect nach der Sicherung?

Wenn ich auf die Victron Seite gucke ist die Sicherung vor den BP, ich hätte es andersrum gemacht.

Der Wechselrichter soll doch abgesichert sein!

 

 

 


   
AntwortZitat
(@a7j220)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 4 Monaten
Beiträge: 17
 

@trucki

Ja, habe Version 1.12, die zeigt an:

Um 00:30 war die Batterie bei 25,1 (CUT OFF 25,2 in SUN und T2SG eigestellt) und hat die Einspeisung über T2SG Vorgabe beendet (CutOff)
Dann speist die SUN "eigenmächtig" ca 23 Watt ein bis ca. 7:30. 
Zwischen 7:18 und 7:19 sinkt der V Wert dann offensichtlich kurz auf 25,0 und die SUN reduziert auf 4,3 Watt Output (V-Batterie steigt anschließend leicht)
4,3 Watt würden dann wohl theoretisch so lange weiter abgegeben bis das Batteriemanagement das irgendwann beendet... oder er schaltet ab wenn er nochmal unter 25,1 fällt... (Aber das habe ich noch nie beobachten können, weil die Batterie vorher schon wieder vom T2MG geladen wird....)

Idee woran das liegt?

 

SUN 1000 / MEAN WELL NPB 1200 / Speicher 25,6V 100Ah / PV 2 kWp


   
AntwortZitat
(@trucki)
Batterielecker
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 370
Themenstarter  

@a7j220 probier mal cutoff und Reboot im Sun Display ganz zu deaktivieren. 4W Standby ist normal. Weniger schaffe ich auch nicht.

 

Gruß Trucki


   
AntwortZitat
(@bailey)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 49
 

@duester 

Blöde Frage, was setzt Du ein um die Plusseite zwischen Batterie und Wechselrichter zu trennen und wieder einzuschalten über diesen Batteriewächter?


   
AntwortZitat
Duester
(@duester)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 47
 

@bailey 

Ich trenne nur die AC Seite, die DC Seite geht über einen 100A Sicherungsschalter und bleibt immer an. Ich habe 2x Sun2000, die ziehen zusammen max. 80A aus der Batterie. Der Batteriewächter misst die Spannung der Batterie und schaltet das 25A  Relais der AC Seite.


   
AntwortZitat
(@raldie)
Newbie
Beigetreten: Vor 5 Monaten
Beiträge: 3
 

Hallo Trucki,
seit 3 Tagen läuft meine Anlage mit einem SUN2000, 5KW Speicher und einem NPB-1700-48.
Es hat auf Anhieb funktioniert, ich bin begeistert, ein tolles Konzept!

Da ich seit mehreren Jahren eine selbst installierte, größere SMA-PV-Anlage habe und diverse Geräte zur Steuerung des Überschusses über den SAE angebunden habe, ist mir gleich etwas im Gegensatz zum vorherigen Anlagenverhalten, aufgefallen.
Jetzt nimmt natürlich morgens das Meanwell zum Laden des Speichers erstmal allen Überschuss (Nachts entladen), sodass andere Geräte nicht aktiviert werden können (Spülmaschine, Waschmaschine, Autoladegerät, etc.), da ja kein Überschuss mehr da ist.
Nun muss erst mind. 3,5 Stunden gewartet werden, bevor andere Geräte automatisiert eingeschaltet werden können, da zum Beispiel eine Spülmaschine mit 2KW (Heizung) als Überschuss-Startwert eingetragen ist.
Nach dem Aufheizvorgang nimmt sie aber deutlich weniger Leistung auf, sodass inzwischen beide parallel laufen könnten und es deutlich effektiver ist.
Im jetzigen Zustand wird erst der Speicher aufgefüllt, danach startet die Spülmaschine und wenn der Aufheizvorgang abgeschlossen ist, wird der nicht zu verbrauchende Überschuss ins Netz eingespeist, da der Speicher ja bereits voll ist!

Ich habe keine Hausautomatisation, weil der SAE in Verbindung mit der SMA-PV meine erzeugte Energie (56 % Jahres-Autarkie ohne Speicher!) perfekt verwaltet und steuert.
Meine Idee, für das nächste T2MG-Update, wäre eine zusätzliche Option, die in einem einstellbaren Trigger (z.B. alle 20 Minuten) für eine vorgegebene Zeit (z.B. 2 Minuten) die Ladung des Meanwell ausschaltet oder leistungsmäßig begrenzt.
Dadurch haben nun andere Geräte die Möglichkeit eingeschaltet zu werden und danach würde das Meanwell nur noch den übrigen Überschuss einspeichern, den die laufenden Geräte übrig lassen.

Ich könnte mir vorstellen, dass diese Option beim Stand-Alone Einsatz des Speichersystems die Effektivität deutlich steigern würde.

LG
RalF


   
AntwortZitat
(@trucki)
Batterielecker
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 370
Themenstarter  

@raldie Hallo Ralph, schön, dass es sofort läuft und danke für den Bericht.

Ich glaube Du kannst das gewünschte Verhalten schon heute leicht umsetzen, indem Du alle 20min einen großen Verbraucher für 2min einschaltest. Dann geht das T2MG aus und erst nach seinem Startdelay wieder an.

Gruß Trucki

 

 


   
AntwortZitat
Seite 80 / 88
Teilen: