Intelligentes Strom...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Intelligentes Stromzähler vs. Nulleinspeisung -> Probleme mit Netzbetreiber?

18 Beiträge
10 Benutzer
4 Reactions
801 Ansichten
(@tttom)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 3
Themenstarter  

Hi,

 

weiß jemand, welche Daten genau beim "Intelligenten Stromzähler" an den Netzbetreiber über Funkschnittstelle übermittelt werden? Wenn ich eine Nulleinspeisung realisiere, kann es unter Umständen passieren, dass die Strombegrenzung 1-2 Sekunden zu spät reagiert und trotzdem ein paar Watt eingespeist werden. Das kann ich an der Schnittstelle ablesen. Die Schnittstelle die ich ablesen kann enthällt ausser "Power" auch "Feed" Wert. Die Frage ist, ob die Netzbetreiber die Daten auch so detailliert übertragen und sehen können? Ich möchte keinen Ärger bekommen, wenn die "Balkon"-Anlage "noch" nicht angemeldet ist und da ab und zu eingespeist wurde...


   
Zitat
(@lenny-cb)
Batterielecker
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 206
 

Veröffentlicht von: @tttom

Hi,

 

weiß jemand, welche Daten genau beim "Intelligenten Stromzähler" an den Netzbetreiber über Funkschnittstelle übermittelt werden? Wenn ich eine Nulleinspeisung realisiere, kann es unter Umständen passieren, dass die Strombegrenzung 1-2 Sekunden zu spät reagiert und trotzdem ein paar Watt eingespeist werden. Das kann ich an der Schnittstelle ablesen. Die Schnittstelle die ich ablesen kann enthällt ausser "Power" auch "Feed" Wert. Die Frage ist, ob die Netzbetreiber die Daten auch so detailliert übertragen und sehen können? Ich möchte keinen Ärger bekommen, wenn die "Balkon"-Anlage "noch" nicht angemeldet ist und da ab und zu eingespeist wurde...

was verstehst du unter "intelligenten Stromzähler" und "Funkschnittstelle"? Was hast Du für einen Zähler?


   
AntwortZitat
(@und-mehr)
Heroischer Stromgenerator
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 1149
 

Deine Sorgen sind unbegründet.

Du musst dir keine Gedanken machen, dass der VNB über die exportierte Leistung dein Balkonkraftwerk erkennt, er erkennt es sowieso, einfach am Wetter und Vergleich mit bekannten Haushalten, auch wenn er nur einmal in 24h den Zähler liest.

..,-


   
AntwortZitat
(@linuxdep)
Heroischer Stromgenerator
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 2993
 

Ich glaube nicht, das du einen SM hast, der die Daten alle 15min. sendet, den wollten sie mir auch nicht verbauen, obwohl ich einen bekommen müsste, wegen der WP... aber so ist das, so lange das neue Gesetzt noch nicht durch ist und die 100€ fällig werden, so lange warte ich...

So lange es nur um geringe Mengen geht, wird das den VNB nicht interessieren. Dein Stromlieferant könnte sich aber daran stören, weil du plötzlich weniger verbrauchst und dumme Fragen stellen... dann musst dein BKW halt Nachmelden.

Victron MPPT Rechner
Leitungsrechner by polz
SolarRechner HTW-Berlin
Akkutester A40L zu verleihen
Anleitung Deye 12k Einrichtung mit Bildern


   
AntwortZitat
Win
 Win
(@win)
Mitglied Moderator
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 6523
 

Ich denke auch, hier liegt eine Verwechselung zwischen Digitaler Zähler und Smartmeter vor. Kann mir nicht vorstellen, dass du schon ein Smartmeter verbaut hast, weil das äußerst selten der Fall ist. 

----
Mitsubishi Heavy SRC/SRK20-ZS-W (SCOP 4,6)
Mitsubishi Heavy SRC/SRK25-ZS-W (SCOP 4,7)
Daikin ATXF25E (SCOP 4,1)
Split-Klima Zentrale Seiten


   
AntwortZitat
(@Anonym)
Newbie Gast
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
 

Veröffentlicht von: @linuxdep

Dein Stromlieferant könnte sich aber daran stören, weil du plötzlich weniger verbrauchst und dumme Fragen stellen...

 

Das ist auch so ein Gerücht das sich hartnäckig hält.

 

Mein Jahres-Stromverbrauch schwankt seid 10 Jahren extrem. Je nachdem wie wenig/viel ich zu Hause bin und wie viel Personen aktuell da wohnen. Teilweise verdoppelt oder halbiert sich der Strombedarf von Jahr zu Jahr.

Da hat noch nie ein Stromversorger drauf reagiert und dumme Fragen gestellt. Sollte das trotzdem mal jemand machen bekommt er eine genau so dumme Antwort.

 

VG,

René

 


   
AntwortZitat
Carolus
(@carolus)
Famous Member Admin
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 7210
 

Kann ich genauso bestätigen. In 4 Jahren runter auf 1/4 und dann wieder höher hat niemanden interessiert.

Ich bin kein Amateur, aber ich lerne trotzdem noch.
Bürokratie schafft man nicht durch neue Regeln oder Gesetze ab.


   
AntwortZitat
(@linuxdep)
Heroischer Stromgenerator
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 2993
 

Veröffentlicht von: @Anonym

Das ist auch so ein Gerücht das sich hartnäckig hält.

Ist kein Gerücht, liegt sicher am Versorger, hier kenne ich persönlich einige, da haben sie sogar Leute raus geschickt um sich die Anlage anzuschauen.

Ich darf auch bei geringerem Verbrauch beim melden der Zählerstände begründen warum das so ist.

Victron MPPT Rechner
Leitungsrechner by polz
SolarRechner HTW-Berlin
Akkutester A40L zu verleihen
Anleitung Deye 12k Einrichtung mit Bildern


   
AntwortZitat
Carolus
(@carolus)
Famous Member Admin
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 7210
 

Was ist denn "hier" ?

Ich bin kein Amateur, aber ich lerne trotzdem noch.
Bürokratie schafft man nicht durch neue Regeln oder Gesetze ab.


   
AntwortZitat
(@magmastrudel)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 104
 

Veröffentlicht von: @linuxdep

Ich darf auch bei geringerem Verbrauch beim melden der Zählerstände begründen warum das so ist.

Erstaunlicherweise hatte mein Versorger keine Rückfrage, als ich plötzlich von 3500kWh Verbrauch 2000kWh Bezug und 9000kWh Eigenverbrauch gekommen bin (neue PV und der Zähler funktionierte nicht richtig). Dann kam die WP und das E-Auto und es waren 14'000kWh Bezug, auch okay. Dann zog jemand aus und der Verbrauch ging von 14'000 auf 10'000 runter und ich wurde um eine Begründung gebeten.


   
und mehr reacted
AntwortZitat
(@Anonym)
Newbie Gast
Beigetreten: Vor 1 Sekunde
Beiträge: 0
 

Veröffentlicht von: @magmastrudel

Dann zog jemand aus und der Verbrauch ging von 14'000 auf 10'000 runter und ich wurde um eine Begründung gebeten.

Hat der Stromversorger denn erklärt wieso Du den Minderverbrauch begründen musst?

Wolle man ein Messfehler bzw. ein Defekt an der Messeinrichtung auf der Spur kommen oder vermutete man Stromdiebstahl?

 

VG,

René

 


   
AntwortZitat
DocEmmettBrown
(@docemmettbrown)
Heroischer Stromgenerator
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 1409
 

Veröffentlicht von: @linuxdep
Ich darf auch bei geringerem Verbrauch beim melden der Zählerstände begründen warum das so ist.
War bei mir dieses Jahr auch so, allerdings nicht beim Strom, sondern bei der Heizung. Begründen mußte ich zwar nichts, aber er wollte den Zählerstand nochmal bestätigt haben. Habe ich halt ein Bild vom Zähler gemacht, zugemailt und dann war Ruhe. Vermutlich hat er dann von mir gedacht: "Das Aas hat ja tatsächlich letztes Jahr weniger verbraucht als sonst." 😀

Ich sollte weniger Bud Spencer- und Terence Hill-Filme sehen, das verändert sonst auf Dauer den Wortschatz.

Daniel

 


   
E-t0m reacted
AntwortZitat
(@lenny-cb)
Batterielecker
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 206
 

Um mal eine Lanze für den VNB oder Stromvertrieb zu brechen. Den wenigsten interessiert euer Verbrauch weil es bei den meisten ein voll maschineller Prozess ist.

Die Nachfragen kommen meist dann, wenn das nachgelagerte System einen Zählerstand mitgeteilt bekommt, der außerhalb eines eingestellten Toleranzbereiches liegt.

Warum?

Kann ja doch mal sein, dass ein Ablesefehler, Übermittlungsfehler oder sonst was vorliegt.

Wenn dann eine Jahresrechnung mit einem solchen "falschen" Zählerstand erstellt wird, der Kunde das dann erst mitbekommt, muss diese falsche Rechnung später wieder korrigiert werden. Und das kostet GELD. Nicht dem Kunden, aber dem Unternehmen.

Also wenn jemand fragt reicht meiste die Antwort: "mein Stand von heut ist ..." "hab mehr Verbrauch weil ..." oder "habe weniger Verbrauch ..."

Grinning Grinning Grinning  


   
AntwortZitat
Win
 Win
(@win)
Mitglied Moderator
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 6523
 

Veröffentlicht von: @lenny-cb

Warum?

Kann ja doch mal sein, dass ein Ablesefehler, Übermittlungsfehler oder sonst was vorliegt.

Kann auch Betrug sein. Ist schon wichtig, auch auf Betrug zu achten. In Deutschland nicht ganz so stark verbreitet, wie in anderen Ländern, aber gibt es trotzdem.

----
Mitsubishi Heavy SRC/SRK20-ZS-W (SCOP 4,6)
Mitsubishi Heavy SRC/SRK25-ZS-W (SCOP 4,7)
Daikin ATXF25E (SCOP 4,1)
Split-Klima Zentrale Seiten


   
AntwortZitat
(@linuxdep)
Heroischer Stromgenerator
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 2993

   
AntwortZitat
Seite 1 / 2
Intelligentes Strom...
 
Teilen: