Akku zum Mitnehmen ...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Akku zum Mitnehmen "range extender"

12 Beiträge
7 Benutzer
4 Reactions
644 Ansichten
gebrauchter-strom
(@gebrauchter-strom)
Autarkiekönig
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 602
Themenstarter  

ca. 110kg: akku + 3phasen Wechselrichter im Kofferraum mit.
+7.7kWh DC in 1:20h nachgeladen.

Über aliexpress Starkstrom Ladeziegel.

Das sind die Daten zu ersten Test vom range extender.
Erster Test war einigermaßen erfolgreich.
Die XT90 Stecker zu den Invertern werden sehr warm, aber grad so an der Grenze. Ca. 55-65A Dauerstrom.
Den China-Hauptschalter hab ich extern mit 2 Kupferstreifen brückbar schraubbar gemacht, der wird sonst sauheiss (200A dauer).
Ein pre-charge Schalter ist auch dabei sonst funkts heftig beim Einschalten.
Akkus werden gar nicht so warm beim Entladen.

Der akku war nicht ganz voll geladen, 4.0V/cell oder so. Ganz voll wäre er erst bei 4.2V.
Dann sollten noch 2kWh extra drinnen sein.
Der akku besteht aus 4 einzel akkus. Alles Li-Ion 13S. Aus 18650er ebike akkus + 13S ZoeZE40 cells.
Wechselrichter sind 3xPowMr mit insgesammt ca. 30kg. Die erlauben einigermaßen schnell zu laden.

Im Auto hab ich noch alles mit XPS blöcken gegen verrutschen gesichert.

86kWp
125kWh akku (LiIon + LiFePo4)
Nulleinspeisungsanlage Hoymiles MicroWR, total 4.4kW, feedback via SDM630Modbus Inselanlage 3 phasig
2x(Renault ZOE Q210 Kaufakku) + Hyundai Kona 64kWh
my build: https://www.akkudoktor.net/forum/stell-dein-batterie-powerwall-projekt-vor/mein-kleines-kraftwerk-86kwp-90kwh/
my BMS: https://www.akkudoktor.net/forum/bms-batterie-management-monitoring-system/abms-ein-eigenbau-battery-monitor


   
voltmeter and Uschi reacted
Zitat
DocEmmettBrown
(@docemmettbrown)
Heroischer Stromgenerator
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 1409
 

Das Gewicht muß natürlich dann auch beschleunigt werden, was also zusätzlich Energie kostet und beim Reifenabrieb zusätzlich Feinstaub verursacht. Und natürlich fehlt der Platz im Kofferraum. Hätte man da nicht einen Hänger dranhängen können und einen Moppel oben drauf?

Daniel


   
AntwortZitat
gebrauchter-strom
(@gebrauchter-strom)
Autarkiekönig
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 602
Themenstarter  

ein fetter Beifahrer hat auch 110kg. Nur schiebt mein akku Beifahrer mehr extra Kilometer als einer aus Fleisch.

86kWp
125kWh akku (LiIon + LiFePo4)
Nulleinspeisungsanlage Hoymiles MicroWR, total 4.4kW, feedback via SDM630Modbus Inselanlage 3 phasig
2x(Renault ZOE Q210 Kaufakku) + Hyundai Kona 64kWh
my build: https://www.akkudoktor.net/forum/stell-dein-batterie-powerwall-projekt-vor/mein-kleines-kraftwerk-86kwp-90kwh/
my BMS: https://www.akkudoktor.net/forum/bms-batterie-management-monitoring-system/abms-ein-eigenbau-battery-monitor


   
hger and DocEmmettBrown reacted
AntwortZitat
BaummitSchatten
(@baummitschatten)
Batterielecker
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 229
 

Veröffentlicht von: @docemmettbrown

Das Gewicht muß natürlich dann auch beschleunigt werden

Das ist nicht so schlimm, da eAuto stark rekuperieren kann.

 

 

Veröffentlicht von: @gebrauchter-strom

+7.7kWh

krasses Teil

Was braucht den die Karre? Bei 18kWh/100km sind das leider nur 38km mehr.


   
AntwortZitat
gebrauchter-strom
(@gebrauchter-strom)
Autarkiekönig
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 602
Themenstarter  

genau, 100kg Mehrgewicht ist nicht so schlimm auf der Geraden.
Eigentlich ist der ZOE recht sparsam, so 12-13kWh/100km ist realistisch bis ca. 70km/h.
Autobahn jedoch frisst er merklich mehr als der Kona. Da brauchst bei 100km/h schon 16kWh/100km.

Es war heiss an dem Tag. Man sieht das die Zellen nach der Ladung kühler waren als vorher (31° -> 23°).
Die (automatische-)Klima ist dauernd gelaufen und hat sicher 1-2kWh von der Ladeenergie gefressen.
Die akkus die ich mithabe sollten 14kWh haben wenn die voll sind.

86kWp
125kWh akku (LiIon + LiFePo4)
Nulleinspeisungsanlage Hoymiles MicroWR, total 4.4kW, feedback via SDM630Modbus Inselanlage 3 phasig
2x(Renault ZOE Q210 Kaufakku) + Hyundai Kona 64kWh
my build: https://www.akkudoktor.net/forum/stell-dein-batterie-powerwall-projekt-vor/mein-kleines-kraftwerk-86kwp-90kwh/
my BMS: https://www.akkudoktor.net/forum/bms-batterie-management-monitoring-system/abms-ein-eigenbau-battery-monitor


   
AntwortZitat
voltmeter
(@voltmeter)
Yoda
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 7391
 

krass

hab ich mir auch mal überlegt aber eher 48v auf hv direkt laden mit nem boost regler

mal sehen ob ich das je fertigbekomme

Projekt 48kWh / 12kWp Inselanlage - SMA Sunny Island
Sind Photovoltaik-Inselanlagen meldepflichtig?
Warum braucht man keinen 3phasen Batteriewechselrichter?
-- Sammelthread PV Anlagen Beispiele Umsetzung --
Die "Energiewende" kostet eine Kugel Eis..... pro kWh.


   
AntwortZitat
ThorstenKoehler
(@thorstenkoehler)
Heroischer Stromgenerator
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 1636
 

Welch professionelle Ladungssicherung. 🤨 Bleibt beim Unfall ungesichert bestimmt genau an dem Platz.

@Doc Das ist doch ein ZOE, der erlaubt keine Anhängelast. Die nachrüstbare Kupplung dürfte wohl nur für Fahrradträger oder Gepäckboxen sein.

Lasst grüne Männchen die Däumchen senken


   
AntwortZitat
(@manfred-p)
Heroischer Stromgenerator
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 1267
 

@thorstenkoehler Die AHK vom Zulieferer hat 750kg gebremst und ungebremst und ist nicht nur für Räder.

1 kWp Ost / 3,7 kWp West / 34 kWh LiFePO4 Inselanlage


   
AntwortZitat
ThorstenKoehler
(@thorstenkoehler)
Heroischer Stromgenerator
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 1636
 

@manfred-p In der ADAC-Liste von Mitte März 23, Anhängelasten an E-Autos,  steht der Zoe nicht drin. Da der "kleine" Megane mit 500kg erwähnt wird, lässt das den Schluss zu: Der Zoe darf keine Anhänger ziehen.Ebenso wenig wie der scheinbar recht beliebte ID3

In der ZB1 unter O1/O2 gucken. Steht da nix -> kein Anhänger zulässig.

 

Von besagter Seite

"Ist keine https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/auto-kaufen-verkaufen/kauftipps/anhaengelast/"} }" data-testid="richtext-link">Anhängelast vorgesehen, können manche Modelle wie der https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/autokatalog/marken-modelle/vw/vw-id-3/"} }" data-testid="richtext-link">VW ID.3, der https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/autokatalog/marken-modelle/hyundai/hyundai-kona-elektro/"} }" data-testid="richtext-link">Hyundai Kona Electric, der https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/autokatalog/marken-modelle/kia/kia-soul-elektro/"} }" data-testid="richtext-link">Kia e-Soul und der https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/autokatalog/marken-modelle/kia/kia-e-niro/"} }" data-testid="richtext-link">e-Niro zumindest mit einer Kupplung zur Aufnahme eines Fahrradträgers ausgerüstet werden. Bei ihnen ist eine Stützlast erlaubt."

Lasst grüne Männchen die Däumchen senken


   
AntwortZitat
Carolus
(@carolus)
Famous Member Admin
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 7629
 

Veröffentlicht von: @thorstenkoehler

Welch professionelle Ladungssicherung

Hübscher Doppelsinn.

Ich bin kein Amateur, aber ich lerne trotzdem noch.
Bürokratie schafft man nicht durch neue Regeln oder Gesetze ab.


   
AntwortZitat
(@manfred-p)
Heroischer Stromgenerator
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 1267
 

@thorstenkoehler 

Hallo Thorsten,

hier findest du die AHK Anhängerkupplung Renault ZOE | Renault | Anhängerkupplungen | MisterDotCom

hier baut jemand die AHK ein ZOE | Einbau der Anhängerkupplung von Wolf-Feinmechanik - YouTube

hier wird damit gefahren ZOE | Mit Anhänger über 1200km? - YouTube

oder auch hier Renault Zoe - Legale Zuglast Einbau der Wolf Anhängerkupplung mit Testfahrt! - YouTube

Vermutlich zeigt der ADAC nur SerienAHK 😉

1 kWp Ost / 3,7 kWp West / 34 kWh LiFePO4 Inselanlage


   
AntwortZitat
ThorstenKoehler
(@thorstenkoehler)
Heroischer Stromgenerator
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 1636
 

@manfred-p Ne, der ADAC wertet offensichtlich die Zulassungsbescheinigung aus. Und da ist keine Anhängelast eingetragen. Das da nix steht ergibt sich auch aus Mr. .coms Hinweis, dass die Papiere bei der Zulassungsstelle aktualisiert werden müssen. D.h. das muss "eingetragen" werden, weil es keine ABE gibt.

Bei unserem kleinen Skoda steht in der ZB1 gebremst 1000kg und im Kleingedruckten AHK lt. EG.... Also AHK angebaut, DIY, und das war's auch schon. Das klappt beim ZOE nicht. Was mittels Einzelabnahme beim TÜV oder der Dekra mit Hilfe eines Gutachtens geht, steht woanders geschrieben.

Wäre cool, wenn das auch bei anderen BEV ginge. Für uns ist die AHK nämlich Pflicht, es muss aber kein Panzer a'la IX o.ä. sein. Warten wir's mal ab.

Lasst grüne Männchen die Däumchen senken


   
AntwortZitat
Teilen: