Benachrichtigungen
Alles löschen

CT Klemmen messen falsch

22 Beiträge
9 Benutzer
1 Likes
1,548 Ansichten
(@alexanders)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 11 Monaten
Beiträge: 35
Themenstarter  

Hallo, ich habe meinen 12 KW Deye jetzt in Betrieb genommen mit 14KW Modulen, aktuell noch kein Acku angeschlossen. 

Aber meine CT Klemmen messen falsch. 

Eine Klemme messt Minusstrom wenn ich die alle 3 in Pfeilrichtung montiere. 

Wenn ich sie herumdrehe messen alle 3 positive Werte, aber zu viel. Ich habe noch einen Shelly zum Strom messen und mein Stromzähler zeigt den aktuellen Verbrauch auch an. Stromzähler und Shelly passen genau zusammen aber Deye zeigt zu viel an. 

Den Ratiowert kann man ja ändern. Der steht normal bei 2000:1

Aber auch wenn ich den Wert ändere passt es noch nicht. Ich komme so ungefähr an den richtigen Wert aber wenn dann zB mehr Strom gezogen wird driften die Messergebnisse vom Shelly und Deye weit auseinander. 

Ich habe darauf geachtet das ich am Deye die 3 Phasen so anklemme, das der linke Anschluss der oberste CT Messwert ist. Das mittlere Kabel ist der mittlere Messwert und das rechte Kabel ist der untere Messwert. 

Wenn Shelly zB ca. 400 Watt anzeigt, dann sind im Deye in Summe ca. 600 Watt auf der Anzeige. 

Was muss man noch beachten oder umstellen das die Messwerte passen?

 

Gruß Alexander 


   
Zitat
(@auric)
Heroischer Stromgenerator
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 1368
 

Die Messungen stimmen normalerweise wenn man es korrekt macht.

Also du hängst ein Kurzes Kabel mit einer Steckdose an den LOAD ausgang des Deye, zuerst einmal PE, N und R (L1)

dann ein Heissluftfön dran der ordentlich was zieht

den PV Schalter aus

den Heissluftfön anschalten und schauen ob die Pfeile vom Grid kommen, die Leistung sich entsprechend vergrössert die gezogen wird, und dann auf die Mitte vom Display tippen und schauen ob es diese Zahl ist sie sich verändert und das IMHO positiv weil positive Zahlen IMHO Netzbezug und negative Zahlen einspeisen da bedeuten.

dann das gleiche mit S (L2)

und mit T (L3)

es gab anscheinen ein paar CT Klemmen die falsch montiert geliefert wurden und hunderte die diese CT Klemmen falsch montiert speziell an die faslche Phase angeschlossen hatten

nicht glauben das Links immer L1 in der Verteilung ist, dass ein rechtsdrehende Drehfeld montiert wurde, selber überprüfen!


   
AntwortZitat
(@alexanders)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 11 Monaten
Beiträge: 35
Themenstarter  

@auric danke, das probiere ich heute Abend so aus.


   
AntwortZitat
(@lemmy)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 17
 

Moinsen, ich hatte das gleiche Problem, mein Elektriker hat in seiner Verkabelung , bei der er alles schwarze Kabel genommen hat,

Anschluß 1 und 3 am LS vertauscht hat. Somit waren die CT auf den falschen Leitungen, obwohl sie optisch richtig saßen.

Passend geändert und anschliessend war alles wie es soll.

Mfg Lemmy


   
AntwortZitat
(@alexanders)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 11 Monaten
Beiträge: 35
Themenstarter  

Bei mir geht es jetzt auch. Danke nochmal @auric

 


   
AntwortZitat
(@auric)
Heroischer Stromgenerator
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 1368
 

tja und was war es denn ? 


   
AntwortZitat
(@alexanders)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 11 Monaten
Beiträge: 35
Themenstarter  

@auric wie von dir beschrieben. 

Die Phasen waren vertauscht. 


   
AntwortZitat
(@auric)
Heroischer Stromgenerator
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 1368
 

danke fürs Feedback 

 


   
AntwortZitat
(@frank04)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 70
 

Der Youtuber Mr. Mining hat einmal gesagt, dass die CT-Klemmen genauer sind als ein separates Energy-Meter oder besser, genauer als die Energy-Meter die er getestet und von Deye als kompatibel benannt werden.

Ein Vorteil der CT-Klemmen ist, du benötigst keine Unterbrechung, um sie in Betrieb zu nehmen. Bei manchen Installationen ist das von großem Vorteil...


   
AntwortZitat
(@auric)
Heroischer Stromgenerator
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 1368
 

sie sind auf jeden Fall schneller montiert und messen schneller 


   
AntwortZitat
(@alexanders)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 11 Monaten
Beiträge: 35
Themenstarter  

Und ich wüsste nicht wie ich das an meinen stromzähler anklemmen kann. 

Ich habe noch keinen High-tech Stromzähler bis jetzt. 

Aber tatsächlich bekomme ich zufällig (unabhängig von meiner neuen PV Anlage) am Freitag einen neuen Zähler, mal sehen, vielleicht kann ich den dazu nutzen, dann kann ich mal vergleichen was schneller, oder genauer Messergebnisse liefert. 


   
AntwortZitat
(@auric)
Heroischer Stromgenerator
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 1368
 

Also entweder Stromkreis öffnen und neuen 90€ Smartmeter dazwischen klemmen oder

CT-Klemmen aufklappen an L1 setzen und zuklappen dito mit L2 und L3 geht sogar bei Strom auf der Leitung.


   
AntwortZitat
(@linuxdep)
Heroischer Stromgenerator
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 2444
 

Veröffentlicht von: @Anonym

Ich hänge mich hier mal dran, eine grundsätzliche Frage zu den Klemmen ...

Welchen Grund gibt es , die ( sind doch eher "ungenau, oder?) Klemmen zu nutzen, und nicht am Zähler ( die Messung ist doch sicherlich genauer, oder? )

anzuklemmen vom Stromversorger ? Hat einen Vorteil / Nachteil der mir grad nicht einfällt ?

Warum sollten die Klemmen ungenauer sein als ein Zähler? Nur weil der Zalen anzeigt ist der nicht genauer, der muss ja auch messen, die die Frage ist ja, wie genau ist die Messung.

Aber dabei geht es nicht so sehr um Genauigkeit, sonder eher um Schnelligkeit. Wenn der WR die Klemmen intern 5mal (rein beispielhaft) pro Sekunde abfragt und der Zähler nur alle Sekunde einen Wert liefert, was meist ist besser zum Regeln geeignet?

Veröffentlicht von: @auric

CT-Klemmen aufklappen an L1 setzen und zuklappen dito mit L2 und L3 geht sogar bei Strom auf der Leitung.

Vorsicht!!! aber erst auf der anderen Seite die Adern am WR anschließen, gilt für alle Klemmen, auch die beim Shelly!!!

 

Victron MPPT Rechner
Leitungsrechner by polz
SolarRechner HTW-Berlin
Akkutester A40L zu verleihen
Anleitung Deye 12k Einrichtung mit Bildern


   
Auric reacted
AntwortZitat
(@deebeo)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 11 Monaten
Beiträge: 16
 

 

Hallo Leute,

ich habe auch Probleme mit meinen CT Klemmen. Der Fön Test ergibt folgendes: Wenn ich auf einer Phase(egal auf welcher) den Fön anschalte, verändern gehen die HM Messwerte für alle Phasen nach oben. Ich nehme an, das ist ein Symptom für die falsche Phasen-Reihenfolge? Wie kann man die korrekte Reihenfolge ermitteln? Wenn ich mit dem Duspol 1 gegen 2, 2 gegen 3 und 3 gegen 1 messe, zeigt der Pfeil jeweils nach rechts - so hat das auch der Elektriker gemessen. Er kam dann zu dem Schluss, dass das Drehfeld richtig sei. Die angezeigten Werte sind alle positiv, aber zu hoch. 

Noch ein Hinweis: Beim Anschluss bekamen wir vom Deye einen Phasenfehler angezeigt. Ich habe dann in der Netz Config von 0-120-240 auf 0-240-120 umgestellt und der WR lief damit an. 

Und nun noch eine Frage zu den Messklemmen: Ist es möglich, die zu verpolen? Im Handbuch habe ich nichts darüber gefunden, ob jetzt das schwarze oder das weiße Kabel an den ersten Port für die Klemme(3-8) am WR kommt. Ich vermute, das ist egal und damit nicht mein Problem? ODER wirkt das verpolen genauso, wie wenn man die Klemme anders herum anbringt(Pfeilrichtung)? Siehe Anhang. Die Grünen Pfeile kommen direkt von Zweirichtungszähler

Vielen Dank!

Diese r Beitrag wurde geändert Vor 2 Monaten 5 mal von deebeo

   
AntwortZitat
(@alexanders)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 11 Monaten
Beiträge: 35
Themenstarter  

@deebeo hier ist eine Anschluss-Anleitung von 8 / 10 / 12Kw Wechselrichter

Das musst du so anklemmen. Und ich hab bei mir auch rumprobieren müssen welche Klemme die erste und welche die zweite und welche dir dritte ist. Irgendwann ging es. 

 

Gruß Alexander 


   
AntwortZitat
Seite 1 / 2
Teilen: