Deye-12k-SG04LP3-EU...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Deye-12k-SG04LP3-EU Einrichtung und Konfiguration mit Bildern

277 Beiträge
66 Benutzer
141 Reactions
28.7 K Ansichten
(@linuxdep)
Heroischer Stromgenerator
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 2943
Themenstarter  

So, hoffentlich wird hier nicht wild Diskutiert, dazu bitte einen extra Thread aufmachen, danke!

Für die, die jetzt ihren Deye 12k und nur um diesen geht es hier, andere habe ich nicht und kann nicht sagen was geht und was nicht.

Meine Konfiguration ist wie folgt:

  • Pv Module 8x400W am MPPT 2
  • Akku 16S1 - EEL DIY Box mit 280Ah Zellen Seplos 200A BMS
  • Verbindung per CAN Bus und ESPhome per RS485
  • Lastmessung per beiliegenden CT Klemmen
  • Überschusseinspeisung wenn Akku voll
  • Firmware 2005-1128-1807 (fett ist wohl der Zähler dafür)

Lasst euch per mail an service@deye.com.cn mit eurer Seriennummer die FW aufspielen. Ganz wichtig, denn einige Funktionen gehen vorher nicht richtig.

Einstellungen siehe Bilder. Text darüber mit Hinweisen.

Anzeige FW Version, unter device Info

Einstellungen unter battery Settings

Shutdown 1% - wenn der Akku 1% SOC meldet, würde sich der WR runterfahren
Low Bat 2% - der WR gibt eine Warnung aus, könnte man mit ESPhome sicher auswerten, mal testen.
Diese beiden Werte sind auch entscheidend, unter diese könnt ihr unter SystemWorkMode nicht drunter einstellen!
Sind eigentlich nur Werte die nie erreicht werden sollten, wenn unter SystemWorkMode entsprechend xx% eingestellt sind.
Restart 10% - ab da wird Warnung zurückgesetzt. Noch was passiert da, wenn der Akku unter LowBat fällt, GRID vorhanden, läd er den Akku bis Restart aus dem Netz. Also die  % unter "System Work Mode" nicht tiefer setzen als bei "Reset", sonst läd er zyklisch aus dem Netz nach.

Daher im Winter/ertragsarme Zeiten drauf achten das der Akku nicht zu sehr entladen wird!

System Work Mode:
wer seinen Akku nutzen will, muss den Haken bei "Time of Use" setzen.
die Zeiten kann man einstellen wie man möchte, die % dazu geben an, wie weit der Akku entladen werden soll. Von Haus aus steht es scheinbar recht hoch und nix funktioniert dann. Der Wert kann nur so tief eingestellt werden, wie ein Bild höher der niedrigste Wert angegeben.
Wer aus dem Netz laden will (z.B. Tibbernutzer) kann bei "Grid charge" einen Hacken setzen. Wer einen Generator hat die zweite Spalte aktivieren.

Einstellungen Grid mode für Deutschland, einige Parameter haben bei mir nicht gepasst, kann mit neuer FW jetzt anders sein, prüfen!

Gen Port Use, ich habe nix dran, aber schon mal auf microInverter gestellt, dann läd er auch Überschuss aus anderen Erzeugern in den Akku.

Leider ist die Regelung bei FW1132 immer noch so lausig, das es sich für mich nicht lohnt das zu aktivieren wegen meinen BKW Überschuss. Dadurch hatte ich 1-2kWh Netzbezug trotz vollem Akku.

Advanced Funktionen, da ist bei Notstrom wichtig, den Haken zusetzen, damit wird PE und N gebrückt bei Netzausfall, das ist wichtig, damit dahinter alles noch so funktioniert wie es soll. Bei der Kommunikation muss jeder schauen was da rein muss, aber bei einem WR und ein BMS ist es so.

Mal noch eine Ansicht von allen Daten, die erreicht ihr wenn ihr auf die Mitte vom Display in den Kreis tippt. Sollte der WR sich aufhängen, dann habt ihr wohl keine Englische Sprache eingestellt, das solltet ihr aber machen!!! Weiß nicht ob es bei der FW 1128 weg ist, habe ich nicht getestet...
Oben rechts sieht man schön den Eigenverbrauch, der schwankt zwischen 70-90W soweit ich es sehen konnte.

 

Mit diesen Einstellungen sollte der Deye PV einspeichern, die Netzlast hinter den CT Klemmen auf Null bringen und dann den Akku füllen. Sollte dann noch Zu viel Energie von der PV kommen, speist er ein ins Netz. Das macht er auch wenn der Akku voll ist. Das BMS steuert den Ladestrom und überwacht den Akku, also kurz vor voll geht der Ladestrom runter auf 10A und dann gibt es meist Überschuss der ins Netz geht.

Nulleinspeisung kann ich auch mal die Änderungen rein stellen, aber dazu müsste der Akku erst mal voll werden.

Den max. Ladestrom von 240A den der 12k kann, werdet ihr wohl eher nicht sehen, dazu müsstet ihr schon min. zwei oder mehr Akku Packs haben.

Kann aber sagen, mit meinen 3,2kWp wird der Akku schon schnell voll und Last wird auch bedient. 

Und ja, der Deye 12k braucht zum leben ca. 20W im Standby aus dem Akku, beim PV Wandeln und Akku laden, Hausnetz versorgen braucht er 100-120W für sich. Also ohne PV und leerem Akku kann ich mit den ca. 20W leben.

Jetzt mal viel Spaß beim konfigurieren und sollte mal etwas überhaupt nicht gehen, Werksreset machen und neu einstellen hilft manchmal.

Dürft gerne einen Daumen da lassen, dann sehe ich ob Interesse besteht oder nicht.

Victron MPPT Rechner
Leitungsrechner by polz
SolarRechner HTW-Berlin
Akkutester A40L zu verleihen
Anleitung Deye 12k Einrichtung mit Bildern


   
obomancz, KamiKatze, buffoon and 105 people reacted
Zitat
(@linuxdep)
Heroischer Stromgenerator
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 2943
Themenstarter  

Diskussionen bitte hier führen und auch mal dort lesen

 

So, test ohne Akku zeigt jetzt auch, die Nulleinspeisung funktioniert jetzt mit der FW. Da regelt der WR die PV Leistung runter...

Also meine seplos Settings, ohne Garantie und Übernahme von irgend was... schaut euch die Werte an und ergänzt/ändert sie ab. Bei mir läuft es aber gut soweit ich das sagen kann.

 

Deye Betriebszustände (FW1128):

  • Habe gerade festgestellt, wenn man den "Time of Use" Haken raus macht, PV ansteht, dann wird der Akku nur geladen, also keine Last bedient oder sonst irgend was!!

Victron MPPT Rechner
Leitungsrechner by polz
SolarRechner HTW-Berlin
Akkutester A40L zu verleihen
Anleitung Deye 12k Einrichtung mit Bildern


   
AntwortZitat
(@linuxdep)
Heroischer Stromgenerator
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 2943

   
Labilabi33 reacted
AntwortZitat
(@bagges)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 44
 

Super, vielen Dank für diese Infos. Interessieren würde mich noch eine kurze Erklärung zur shutdown und Low bat Einstellungen sowie deine Seplos Settings.


   
AntwortZitat
(@palindroman)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 113
 

Super Thread, vielen Dank. So bald mein Deye 10K angeschlossen ist, melde ich mich vielleicht noch mit Fragen.


   
AntwortZitat
(@cosmo)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 17
 

Moin, erstmal vielen Dank für die Zusammenstellung.

 

Könntest du noch kurz sagen was du im Seplos für die Can-Schnittstelle eingestellt hast? Standardeinstellung oder Victron oder ...?

Was wird dir angezeigt wenn du im Hauptbildschirm auf die Batterie und dann auf "Li-BMS" klickst?

Folgende Parameter werden dort angezeigt und ich frage mich wo die vorgegebenen Werte herkommen.

- Battery Charge Voltage (57,6V)

- Charge Current limit (75A)

- Discharge Current limit (140A)

 

Battery Charge Voltage entspricht der Over Voltage protection Vorgabe aus dem Seplos. Macht das Sinn?


   
AntwortZitat
LithiumJunkie
(@lithiumjunkie)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 159
 

@cosmo 

Veröffentlicht von: @cosmo

Battery Charge Voltage entspricht der Over Voltage protection Vorgabe aus dem Seplos. Macht das Sinn?

Ja genau, das ist richtig. Habe ich bei mir auf 55,2V Eingestellt. 

8,33kWp Süd + 3,5 kWp Ost
Deye Hybrid 12kW
EEL DIY Kit + Seplos 10E BMS 200A + EVE 16s280Ah


   
AntwortZitat
(@linuxdep)
Heroischer Stromgenerator
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 2943

   
AntwortZitat
 Wast
(@wast)
Newbie
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 1
 

@linuxdep wie ist der aktuelle Status deines Aufbaus mit dem Deye WR und dem Seplos BMS? Läuft das ganze jetzt einwandfrei?

Bin gerade in der Planungsphase habe seit ca. 2 Monaten eine 12,87 kWp-Anlage zu der mir nur eine teure Sonnenbatterie angeboten wurde. Würde mir jetzt gerne einen Eigenbau-Speicher 48V mit Eve LF280K hinstellen. Als Wechselrichter kommt nach langer Recherche eigentlich nur ein Deye Hybrid zum Einsatz da ich den Überschuss nach wie vor einspeisen möchte.

Mich würde jetzt noch gerne das Thema BMS-Konnektivität mit dem WR interessieren, da warst du ja anscheinend sehr erfolgreich.

P.S. bin seit heute neu hier habe aber gute Fachkenntnis in Elektro- und Metalltechnik.

Grüße aus Niederbayern


   
AntwortZitat
(@linuxdep)
Heroischer Stromgenerator
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 2943
Themenstarter  

@wast ja das läuft, aber im Moment offline wegen Umbau, nur gut das die Sonne eh nicht scheint zur Zeit. Mit der aktuellen FW 1128 läuft alles was ich so getestet habe wie es soll. War eine gute Entscheidung von Victron auf Deye umzuschwenken. Nur die Kabelführung vom deye so weit weg von der Wand ist irgend wie blöd gemacht.

Victron MPPT Rechner
Leitungsrechner by polz
SolarRechner HTW-Berlin
Akkutester A40L zu verleihen
Anleitung Deye 12k Einrichtung mit Bildern


   
AntwortZitat
 PCJR
(@pcjr)
Newbie
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 2
 

I guess with the 200A Seplos BMS, you can also do charge and discharge at 200A?

Why is 140A mentioned in the settings?


   
AntwortZitat
(@palindroman)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 113
 

Ich möchte am Wochenende mein Deye 10K an 5 x 5,12 kWh Jakiper Batterien anschließen und schon alle Settings vorprogrammieren damit alles vorbereitet ist wenn der Eli das Ganze am Verteilerkasten anschließt.

Veröffentlicht von: @linuxdep

Einstellungen Grid mode für Deutschland, einige Parameter haben bei mir nicht gepasst, kann mit neuer FW jetzt anders sein, prüfen!

Sind die Einstellungen für Österreich gleich?

Diese r Beitrag wurde geändert Vor 1 Jahr von Palindroman

   
AntwortZitat
(@linuxdep)
Heroischer Stromgenerator
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 2943
Themenstarter  

Veröffentlicht von: @palindroman

Sind die Einstellungen für Österreich gleich?

keine Ahnung, musst prüfen ob ihr die Gleiche Norm nutzt, da es aber ein EU Stromnetz ist, denke ich mal schon.

Victron MPPT Rechner
Leitungsrechner by polz
SolarRechner HTW-Berlin
Akkutester A40L zu verleihen
Anleitung Deye 12k Einrichtung mit Bildern


   
AntwortZitat
(@auric)
Heroischer Stromgenerator
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 1774
 

Veröffentlicht von: @palindroman

Ich möchte am Wochenende mein Deye 10K an 5 x 5,12 kWh Jakiper Batterien anschließen und schon alle Settings vorprogrammieren damit alles vorbereitet ist wenn der Eli das Ganze am Verteilerkasten anschließt.

Veröffentlicht von: @linuxdep

Einstellungen Grid mode für Deutschland, einige Parameter haben bei mir nicht gepasst, kann mit neuer FW jetzt anders sein, prüfen!

Sind die Einstellungen für Österreich gleich?

 

Gelöscht : C

 

In Austria hängt man zwar den ganzen Winter am pösen Französichen Atomstrom, deshalb hat man da trotzdem eigene Vorschriften für die TOR Zulassung von Wechselrichtern.

Laut Mr. Mining gibt es diese Einstellunge im Menue (wenn der Deye mal wieder den TOR-Ritterschlag bekommen hat)

 


   
AntwortZitat
(@linuxdep)
Heroischer Stromgenerator
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 2943
Themenstarter  

Es geht ja um die GRID Parameter, bei welcher Frequenz abriegeln und welche Spannungen zugelassen... denke mal nicht das in Ö die das viel anders machen können, ist ja ein großes Netz.

Victron MPPT Rechner
Leitungsrechner by polz
SolarRechner HTW-Berlin
Akkutester A40L zu verleihen
Anleitung Deye 12k Einrichtung mit Bildern


   
Labilabi33 reacted
AntwortZitat
Seite 1 / 19
Deye-12k-SG04LP3-EU...
 
Teilen: