Minimaler Kondensat...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Minimaler Kondensatschlauchdurchmesser für 2.5kW Splitklima

12 Beiträge
6 Benutzer
4 Reactions
179 Ansichten
(@safran)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 1 Monat
Beiträge: 8
Themenstarter  

Ich möchte eine ARXP25N / ATXP25N an knapp 10m Rohr vom Außengerät entfernt betreiben, leider hat die Strecke einen Bogen nach oben und ich kann deshalb den Kondensatschlauch nicht zurück Richtung Außengerät führen. Das Innengerät hängt direkt an einer Außenwand, allerdings ist das unsere "Sichtfassade" direkt über der Terasse. Den Kondensatschlauch durch die Fassade nach außen zu führen finden alle Befragten ausgesprochen hässlich. Das Innengerät wird aber neben einem raumhohen Fenster aufgehängt. Die Überlegung war jetzt, statt durch die Fassade unten in der Ecke des Fensters mit leichtem Gefälle einen dünnen Schlauch durch den Rahmen zu bohren und dann das Kondenswasser an der Ecke des überstehenden Fenstersimses abtropfen zu lassen. Ich möchte aber ungern ein "großes" Loch für einen normalen Kondensatschlauch durch den Fensterrahmen bohren.

Gibt es Erfahrungen mit dünneren Kondensatschläuchen ohne Pumpe? allein von den Querschnitten her sind die abzutransportierenden Mengen ja völlig unkritisch. Klebt irgendwann das Wasser, wenn es nicht aktiv gepumpt wird, durch die Oberflächenspannung so sehr, dass es dann gammelt?

Eine Kondensatpumpe ist mir wenig sympathisch, vor Allem weil es ein Schlafzimmer ist.

Für Alternativvorschläge bin ich genauso dankbar wie für Feedback zum Schlauchdurchmesser!

Safran


   
Zitat
Win
 Win
(@win)
Mitglied Moderator
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 6282
 

Der Schlauch geht etwa 2 m nach unten, richtig? Da hast du ordentlich "Druck auf der Leitung", also 0,2bar. Da sehe ich keine Probleme, dass auch durch dünne Schläuche gut was abfließt. Ich denke, ein 6mm PE/PA-Druckluftschlauch mit 4mm Innendurchmesser sollte problemlos funktionieren. Sollte auch völlig von der Durchflussmenge reichen, wenn Kondensat bei uns anfällt, dann tropft es maximal so im Sekundentakt.

Oder du nimmst einen transparenten PVC-Schlauch, dann hast du auch eine gute Sichkontrolle. Gibt es auch in 6/4.

Diese r Beitrag wurde geändert Vor 3 Wochen 2 mal von Win

----
Mitsubishi Heavy SRC/SRK20-ZS-W (SCOP 4,6)
Mitsubishi Heavy SRC/SRK25-ZS-W (SCOP 4,7)
Daikin ATXF25E (SCOP 4,1)
Split-Klima Zentrale Seiten


   
safran, Ulli and tageloehner reacted
AntwortZitat
 Ulli
(@ulli)
Batterielecker
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 366
 

Genau so, mit dem transparenten, fast unsichtbarem PVC-Schlauch, habe ich das auch innen am Schlafzimmerfenster vor. Die bei mir ca. 1,25 m hohe Wassersäule sollte ausreichen. Kühlen ist auch nur für wenige Monate im Sommer tageweise angesagt. Das Ende vom Schlauch muss halt mal kontrolliert und gereinigt werden, wenn sich da vorübergehend Leben ansiedeln sollte.. 

@Win hast Du eine Idee, wie wir die Reduzierung hinbekommen können?

 


   
AntwortZitat
Win
 Win
(@win)
Mitglied Moderator
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 6282
 

Veröffentlicht von: @ulli

hast Du eine Idee, wie wir die Reduzierung hinbekommen können?

Kommt drauf an, was einem zur Verfügung steht. Die Leute mit 3D-Drucker würden sich schon wieder freuen, was drucken zu können.

Eine Möglichkeit wäre, Knet-Epoxy zu nehmen und etwas passendes zurechtzukneten. Mein Favorit für sowas ist Milliput. Wenn ausgehärtet, dann mit MS-Polymerkleber einkleben (z.B. Soudal Fixall).

https://www.amazon.de/Milliput-Standard-gelb-grau-113-4-g-Pack/dp/B001OBBTMW

Einen Weinkorken durchbohren und passend schleifen, könnte auch gehen. Den würde ich dann auch einkleben.

Vielleicht hat jemand noch eine bessere Idee...

----
Mitsubishi Heavy SRC/SRK20-ZS-W (SCOP 4,6)
Mitsubishi Heavy SRC/SRK25-ZS-W (SCOP 4,7)
Daikin ATXF25E (SCOP 4,1)
Split-Klima Zentrale Seiten


   
Ulli reacted
AntwortZitat
(@safran)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 1 Monat
Beiträge: 8
Themenstarter  

Danke für das Feedback, dann nehme ich einfach 6/4 PVC-Schlauch. Habe ich schonmal für Bewässerung im Garten genommen, da war sehr schnell sehr viel Leben drin.

Ich habe einen 3D-Drucker im Zugriff und noch ne angebrochene Tube Sikaflex, mit der ich eh auch die Durchführungen am Fenster abdichten werde.

Plan wäre, das 3D-Druckteil und den PVC-Schlauch zu verkleben, und dann den Kondensatschlauch nur von oben in eine Art Trichter 'reinzustecken Link entfernt Dann kann man zur Not den Schlauch auftrennen und einmal durchpusten oder mit 'ner Kukident füllen, sollte da was drin lebendig werden.

 


   
AntwortZitat
Win
 Win
(@win)
Mitglied Moderator
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 6282
 

Leicht trennbar, um den zu säubern oder auch mal zu ersetzen, finde ich sinnvoll.

----
Mitsubishi Heavy SRC/SRK20-ZS-W (SCOP 4,6)
Mitsubishi Heavy SRC/SRK25-ZS-W (SCOP 4,7)
Daikin ATXF25E (SCOP 4,1)
Split-Klima Zentrale Seiten


   
AntwortZitat
(@safran)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 1 Monat
Beiträge: 8
Themenstarter  

Kurzes Update, falls hier jemand auf Ergebnisse wartet:

Die aktuelle Lösung aus Faulheit ist der normale Kondensatschlauch aus dem Vetall-Installationsset und ein Putzeimer unterm Tisch. Sollte im Hochsommer nochmal signifikant Kondensat anfallen, dann mache ich eventuell doch noch die Bohrung und berichte dann nochmal.


   
AntwortZitat
Win
 Win
(@win)
Mitglied Moderator
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 6282
 

Veröffentlicht von: @safran

Kondensatschlauch aus dem Vetall-Installationsset und ein Putzeimer unterm Tisch

Das ist eine Lösung, die man durchaus in Erwägung ziehen kann, wenn man eine schwierige Situation hat, das Kondensat loszuwerden. Darf auch die Gießkanne für die Blumen sein. 😊 

----
Mitsubishi Heavy SRC/SRK20-ZS-W (SCOP 4,6)
Mitsubishi Heavy SRC/SRK25-ZS-W (SCOP 4,7)
Daikin ATXF25E (SCOP 4,1)
Split-Klima Zentrale Seiten


   
AntwortZitat
(@lastdrop)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 10 Monaten
Beiträge: 6
 

Statt Putzeimer geht auch Kanister. Oder eine schicke Vase 😉


   
AntwortZitat
(@mobilsolar)
Batterielecker
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 273
 

ist da kein Abflussrohr in der Nähe?

Wenn Fensterrahmen, dann gesamte Fensterbank zum Verdunsten nutzen. Tropfen werden Spuren auf der Hauswand erzeugen (Algen, Pilze, Dreck)...

Seit Dezember 2007 mit 3,2 kWp mittlerweile über 43 Megawattstunden erzeugt und verkauft.


   
AntwortZitat
 Ulli
(@ulli)
Batterielecker
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 366
 

Falls doch eine Reduzierung gewünscht wird, gibt es das perfekte Teil quasi zum 0-Tarif als Spritztülle für (Silicon)Kartuschen im Baumarkt.

 


   
AntwortZitat
(@rasti)
Heroischer Stromgenerator
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 961
 

Wenn das deine Außensichtwand ist könntest du ein (z.B. 30-50cm langes) Edelstahlrohr mit Blende mit leichtem Gefälle versteht sich außen anbringen

https://www.rvsedelstahl.de/edelstahl-424-x-26-mm-aus-edelstahl-304-k320-geschliffen/

https://www.ebay.de/itm/131166698352

Den normalgroßen Kondensatschlauch legst du dann einfach ins Rohr


   
AntwortZitat
Minimaler Kondensat...
 
Teilen: