Kleine Insel für kl...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Kleine Insel für kleines E-Auto

18 Beiträge
13 Benutzer
3 Reactions
1,337 Ansichten
ThorstenKoehler
(@thorstenkoehler)
Heroischer Stromgenerator
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 1405
 

Keine Ahnung wie das bei Dacia aussieht, aber 6A an 230V ist bei BEV meines Wissens nach die Minimalladeleistung. Da nutzt das 800W BKW nix. Leider.

Lasst grüne Männchen die Daumen senken


   
AntwortZitat
(@mobilsolar)
Batterielecker
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 273
 

die meisten EV benötigen mindestens 1,6 kW Ladeleistung am Stecker. Davon gehen dann bis zu 0,3 kW drauf für die Elektronik im EV, 1,3 kW werden eingelagert. Daher nutzt dir ein typischer BKW WR nichts. 

Du benötigst einen WR mit sehr gutem Sinus und mindestens 2kW Dauer (!) Leistung. Du benötigst Akkus, um die 1,6 kW, besser 2,4 kW konstant zur Verfügung zu stellen. zB 24V, 7,5 kWh oder 48V 5kWh.

Faustregel: je kleiner die Ladeleistung, desto größer die Verluste. Aber: bei gar nicht laden sind die Verluste am größten:-)

Die Akkus lädst du mit Solarladereglern von den PV Modulen. Im Idealfall kommen die 1,6 kW dann von den Modulen, werden aber meist ergänzt vom Akku.

Du benötigst eine SOC Steuerung, um den Ladevorgang automatisch zu starten und zu stoppen. Willst ja nicht ständig auf die Anzeige gucken müssen...

Eine Wallbox benötigst du nicht, es reicht eine Schukosteckdose.

viel Erfolg!

mobilsolar

Seit Dezember 2007 mit 3,2 kWp mittlerweile über 43 Megawattstunden erzeugt und verkauft.


   
AntwortZitat
mafe68
(@mafe68)
Autarkiekönig
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 663
 

Ich baue gerade ein Insel CarPort mit einem OPZS Akku, einem MP2 24/3000 und MPPT Regler. Später kommt noch ein HM-1500 dazu. Das ganze wird eine eigenständige OffGrid Anlage. PV Leistung wird so viel wie ich auf dem CarPort verbauen kann. Grund des ganzem, da ich alles noch hier habe und nichts extra Kaufen muss wollte ich das ganze vom Haus trennen und geht nur der Strom ins Auto der auch dort erzeugt wird und das Haus wird im Winter nicht damit belaste.

PV1: Victron ESS MultiPlus II 48/3000 | Pylontech Akku 5kW | 2880 Wp
PV2: Victron OffGrid MultiPlus II 24/3000 | TAB OPZS Akku 464Ah 11,8 kW | 10,6 kWp
Was ist Victron ESS wird hier genau erklärt!


   
AntwortZitat
Seite 2 / 2
Kleine Insel für kl...
 
Teilen: