Warum der VDE die Ä...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Warum der VDE die Änderungen vorschlägt

3 Beiträge
3 Benutzer
0 Likes
502 Ansichten
solarfreund
(@solarfreund)
Heroischer Stromgenerator
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 1510
Themenstarter  

Ich habe jetzt auch noch ein paar weitere Quellen gesehen. Am spannendsten fand ich Heise. Daher will ich den Hype der um die vorgeschlagenen Änderungen gemacht wird mal relativieren. Niemand will uns was schenken. Es handelt sich um aus Sicht des VDE rationale Handlungen.

Der Schukostecker wird von der VDE hingenommen weil der Chef der Bundesnetzagentur hier eingewirkt hat. Er hat verstanden, dass vom Schukostecker keine Gefahr ausgeht. Der VDE ist nun mal ein privater Lobbyverein der auf mächtige Lobbyisten reagiert. 

Man erlaubt den Weiterbetrieb von rücklaufenden Zählern. Derer gibt es so viele nicht mehr. Und außerdem wird das doch heute schon gemacht. Netzbetreiber die ihrer eigentlichen Arbeit nicht hinterher kommen wollen nicht auch noch Zähler tauschen die nichts bringen. Das rechnet sich nicht. Hier sieht man auch, Netzbetreiber müssen sich nicht an VDE-Normen halten. Und der Netzbetreiber kann weiterhin die Zähler wechseln.

Die 800 Watt sind eine Anpassung an europäische Gegebenheiten, wie zum Beispiel in Österreich.

 

6,5 kWp aufm Dach, 14 kWh mit Daly BMS 250A im Keller, Victron Multiplus II 5000, 2 x Victron MPPT 250/70, Cerbo GX, EM24
Camper mit 660 Wp und 3,5 kWh, Victron MPPT 100/50, Wechselrichter mit 2000 Watt, Senseo Kaffeemaschine, kein Gas 😀


   
Zitat
Win
 Win
(@win)
Mitglied Moderator
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 5261
 

Ja, da wird niemand sitzen, der den Menschen etwas Gutes tun will. Da wirds weiterhin um Lobbyarbeit gehen. Was ich mir vorstellen könnte, dass die Regierung vielleicht etwas Druck macht und mitgestaltet. Ich will ja hoffen, dass die ihrer Verantwortung zumindest etwas gerecht werden.

----
Mitsubishi Heavy SRC/SRK20-ZS-W (SCOP 4,6)
Mitsubishi Heavy SRC/SRK25-ZS-W (SCOP 4,7)
Daikin ATXF25E (SCOP 4,1)
Split-Klima Zentrale Seiten


   
AntwortZitat
voltmeter
(@voltmeter)
Yoda
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 6605
 

es wird halt erlaubt was eh schon in der praxis stattfindet.

hier siet man wie wichtig es ist massiven widerstand zu leisten.

stellt euch vor 90% würden aus protest nicht mehr mit ihrer haus pv einspeisen, was da los wäre

Projekt 48kWh / 12kWp Inselanlage - SMA Sunny Island
Sind Photovoltaik-Inselanlagen meldepflichtig?
Warum braucht man keinen 3phasen Batteriewechselrichter?
-- Sammelthread PV Anlagen Beispiele Umsetzung --
Die "Energiewende" kostet eine Kugel Eis..... pro kWh.


   
AntwortZitat
Warum der VDE die Ä...
 
Teilen: