Anmeldung VNB + Mes...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Anmeldung VNB + Messkonzept

19 Beiträge
8 Benutzer
5 Reactions
1,386 Ansichten
Nick81
(@nick81)
Mitglied Admin
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 1668
Themenstarter  

Hi zusammen,

hat schon jemand von euch die Anmeldung beim Netzbetreiber selbst durchgeführt? Also nicht den Elektriker das durchführen lassen, sondern selbst die Formulare ausgefüllt?

Laut meinem Netzbetreiber soll ich vorweg die Antragsstellung E.1 und das Datenblatt zur Erzeugungsanlage E.2 ausfüllen und dazu einen Lageplan (Google Maps mit eingezeichneten Modulen), das Datenblatt des WRs, das NA-Schutz Zertifikat und eine Schaltbild liefern. 

Dazu habe ich ein paar Fragen:

1. Welche Unterlagen müssen prinzipiell eingereicht werden und welche sind eigentlich nicht nötig bei einer "Kleinanlage"?
2. Hat zufällig jemand die Anmeldeunterlagen für eine Victron Installation (zum abtippen 😉 )
3. Spezielle Fragen zu den Formularen:
3.1. E.2 Wirk- und Scheinleistung bei MP2 5000/70 sind 4,2kW und 5 KVA?
3.2. E.2 Inselbetrieb vorgesehen bei "Notstromfähigkeit"?
3.3. E.2 "Motorischer Anlauf vorgesehen"?
3.3. E.2 "Blindleistungskompensation der Anlage"?

Hierher habe ich die Formulare:

https://www.stadtwerke-hemer.de/solarstrom

Zudem habe ich eine Frage zu einem evtl. geänderten Messkonzept. Aktuell habe ich zwei Ferraris Zähler. Einen einfachen für Hausstrom inkl. Wallbox + Klima und einen Zweitarifzähler für Nachtspeicherheizung. Bei dem Nachtstromtarif nennt sich das "getrennte Messung" und hat deutlich bessere Konditionen. Mit zwei parallelen Zählern kann ich natürlich kein PV-Überschuss für den anderen Zähler nutzen. Nun hatte der VNB die Möglichkeit genannt, das Messkonzept 8 zu nutzen, dabei werden zwei Zähler in Reihe installiert und der gemessene Stromverbrauch miteinander verrechnet. Laut dem Nachtstromanbieter würde ich damit die Möglichkeit behalten den aktuellen Tarif beizubehalten. Da mein Verteiler inkl. Zähler ausgetauscht wird, ist es also vom Installationsaufwand egal. Hat das Messkonzept 8 jemand im Einsatz? Lohnt sich das überhaupt? Wenn ich das richtig verstehe würde mich das nichts extra kosten, oder?

 

Lg Nick

PIP 5048MS | 6x 340Wp mono (2KWp) Ostdach | 14S80P Powerwall
3x MP2 5000 | 11 kWp Ost- + Westdach | 14kWh LFP
Mitsubishi Multi MXZ2F42VF+MSZEF25VGKW+MSZEF35VGK


   
Zitat
(@holgers)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 79
 

Hallo Nick,

zur Anmeldung findest du hier einige Informationen.

https://www.meintechblog.de/2022/09/operation-hausspeicher-netzanmeldung-scheitert-erstmal-und-klappt-mit-nachdruck-doch-noch/

Es gibt keine Kleinanlagen. Es gibt die vereinfachte Anmeldung bis 600Wh Wechselrichterleistung / mögliche Einspeiseleistung. Alles andere sind Anlagen die als „normale“ PV Anlage angemeldet werden müssen. Diese erhalten dann auch die EEG Vergütung.

zu deiner Frage zum Messkonzept denke ich, du findest eher im Photovoltaik Forum entsprechende Informationen. Da sind ein paar User unterwegs die sich in diesem Bereich richtig gut auskennen.

 

sonnige Grüße 

Holger


   
AntwortZitat
Nick81
(@nick81)
Mitglied Admin
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 1668
Themenstarter  

@holgers 

Hallo Holger, bei der "Kleinanlage" sind Anlagen (je nach Definition) von unter 10 / 30kWp gemeint. Klar erhalte ich eine Einspeisevergütung. Mir geht es darum, welche Vorschriften gelten, bzw. welche Unterlagen der VNB zwingend benötigt. Ich muss beispielsweise meine Anlage nicht "fernsteuerbar" machen, aber auch diese Dinge werden in einigen Formularen abgefragt.

Danke für den Vorschlag mit dem PV-Forum, aber da habe ich als DIYler schon negative Erfahrungen gemacht. Da frage ich nicht nach. Antworten wie "frage deinen VNB" kann ich mir sparen, das wäre ja wie "Frage deinen Metzger welches vegetarische Essen schmeckt" 😉

PIP 5048MS | 6x 340Wp mono (2KWp) Ostdach | 14S80P Powerwall
3x MP2 5000 | 11 kWp Ost- + Westdach | 14kWh LFP
Mitsubishi Multi MXZ2F42VF+MSZEF25VGKW+MSZEF35VGK


   
AntwortZitat
(@holgers)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 79
 

Hallo Nick,

ich meinte die Messkonzepte da gibt es einige Erfahrungen und Dokumente im pv Forum und ja einige sind schon mal etwas strange.

In der letzten Zeit gibt es aber auch im pv Forum immer mehr Nachfragen nach DIY. Kein Wunder bei den Fantasie Preisen die gerade von Firmen aufgerufen werden. Das rechnet sich nur mit DIY

die ausgefüllten Dokumente zur Anmeldung für Victron Systeme sind in dem Link meintechblog.de hinterlegt. Das sollte dir doch helfen, oder?


   
AntwortZitat
(@rasti)
Heroischer Stromgenerator
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 962
 

Veröffentlicht von: @nick81

hat schon jemand von euch die Anmeldung beim Netzbetreiber selbst durchgeführt? Also nicht den Elektriker das durchführen lassen, sondern selbst die Formulare ausgefüllt?

Anmelden komplett darf ich ja nicht. Aber das genannte Blatt E2 hab ich selbst ausgefüllt.

3.1. E.2 Wirk- und Scheinleistung bei MP2 5000/70 sind 4,2kW und 5 KVA?
3.2. E.2 Inselbetrieb vorgesehen bei "Notstromfähigkeit"?
3.3. E.2 "Motorischer Anlauf vorgesehen"?

3.3. E.2 "Blindleistungskompensation der Anlage"?

 

3.1. Du musst die Daten aus dem Einheitenzertifikat nehmen. P=4,2 kW und S=4,39kVA

3.2. Da hab ich NEIN reingeschrieben.

3.3. und 3.4. Motorischer ANlauf und Blindleistungskomp. auch NEIN

 

Hat das Messkonzept 8 jemand im Einsatz? Lohnt sich das überhaupt? Wenn ich das richtig verstehe würde mich das nichts extra kosten, oder?

Weiss ich nicht die Frage hat sich bei mir nicht gestellt...habe nur einen Normatarifzähler.

 


   
AntwortZitat
solarfreund
(@solarfreund)
Heroischer Stromgenerator
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 1514
 

Ich frag mich was den Netzbetreiber Ersatzstrom angeht. Der ist dann doch auf jeden Fall Offgrid. Und Überhaupt: Ich mache Ersatzstrom und nicht Notstrom 😉

Diese r Beitrag wurde geändert Vor 1 Jahr von solarfreund

6,5 kWp aufm Dach, 14 kWh mit Daly BMS 250A im Keller, Victron Multiplus II 5000, 2 x Victron MPPT 250/70, Cerbo GX, EM24
Camper mit 660 Wp und 3,5 kWh, Victron MPPT 100/50, Wechselrichter mit 2000 Watt, Senseo Kaffeemaschine, kein Gas 😀


   
AntwortZitat
Nick81
(@nick81)
Mitglied Admin
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 1668
Themenstarter  

Veröffentlicht von: @rasti

3.1. Du musst die Daten aus dem Einheitenzertifikat nehmen. P=4,2 kW und S=4,39kVA

3.2. Da hab ich NEIN reingeschrieben.

3.3. und 3.4. Motorischer ANlauf und Blindleistungskomp. auch NEIN

Danke, habe ich so angegeben. .

Veröffentlicht von: @holgers

die ausgefüllten Dokumente zur Anmeldung für Victron Systeme sind in dem Link meintechblog.de hinterlegt. Das sollte dir doch helfen, oder?

Sorry, meine Schuld, ich hatte mir die Seite gar nicht genau angesehen. Aber ja, du hast recht, da stehen viele interessante Dinge. 

 

Den Netzbetreiber habe ich die Unterlagen gerade geschickt. Bin gespannt was zurückkommt. Den einphasigen Netzplan habe ich mal nicht mitgeschickt, da ich ihn noch nicht gemacht habe 😉 Der Elektriker hatte gesagt, ich soll das mal alles machen und er kommt dann später vorbei. Falls da etwas nicht OK ist, müssten wir das noch anpassen. Naja, ich hoffe das er nichts zu meckern hat.

 

PIP 5048MS | 6x 340Wp mono (2KWp) Ostdach | 14S80P Powerwall
3x MP2 5000 | 11 kWp Ost- + Westdach | 14kWh LFP
Mitsubishi Multi MXZ2F42VF+MSZEF25VGKW+MSZEF35VGK


   
AntwortZitat
solarfreund
(@solarfreund)
Heroischer Stromgenerator
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 1514
 

Das ist der Netzplan, den ich nach mehrfacher Aufforderung geschickt habe. Der wurde so angenommen.

 

6,5 kWp aufm Dach, 14 kWh mit Daly BMS 250A im Keller, Victron Multiplus II 5000, 2 x Victron MPPT 250/70, Cerbo GX, EM24
Camper mit 660 Wp und 3,5 kWh, Victron MPPT 100/50, Wechselrichter mit 2000 Watt, Senseo Kaffeemaschine, kein Gas 😀


   
AntwortZitat
Nick81
(@nick81)
Mitglied Admin
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 1668
Themenstarter  

@solarfreund 

Das ist ja simpel, das bekomme ich auch noch hin 😂

PIP 5048MS | 6x 340Wp mono (2KWp) Ostdach | 14S80P Powerwall
3x MP2 5000 | 11 kWp Ost- + Westdach | 14kWh LFP
Mitsubishi Multi MXZ2F42VF+MSZEF25VGKW+MSZEF35VGK


   
AntwortZitat
(@georg69)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 78
 

Veröffentlicht von: @solarfreund

Das ist der Netzplan, den ich nach mehrfacher Aufforderung geschickt habe. Der wurde so angenommen.

-- attachment is not available --

 

Boah, dann hätte ich mir ja nicht so viel "Mühe" geben müssen...... 🤣 

 

 

4,3 kWp Volleinspeisung seit 2008 / 3,2 kWp Überschusseinspeisung seit 2024

Heizen Samsung Wind-Free Elite AR12TXCAAWKN / Samsung Wind-Free Elite AR09TXCAAWKN / Hantech 9000 BTU H-PRO WIFI


   
AntwortZitat
techthor
(@techthor)
Batterielecker
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 337
 

Veröffentlicht von: @solarfreund

Das ist der Netzplan, den ich nach mehrfacher Aufforderung geschickt habe. Der wurde so angenommen. 

 

du bist nicht zufällig beim Bayernwerk?

Frage für ein Freund, der will’s nämlich auch so einfach haben.

 


   
AntwortZitat
(@georg69)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 78
 

Veröffentlicht von: @techthor

Veröffentlicht von: @solarfreund

Das ist der Netzplan, den ich nach mehrfacher Aufforderung geschickt habe. Der wurde so angenommen. 

 

du bist nicht zufällig beim Bayernwerk?

Frage für ein Freund, der will’s nämlich auch so einfach haben.

 

Bayernwerk wär cool, da bin ich auch. Melde aber erst so gegen Ende April an wenn alles fertig ist

 

4,3 kWp Volleinspeisung seit 2008 / 3,2 kWp Überschusseinspeisung seit 2024

Heizen Samsung Wind-Free Elite AR12TXCAAWKN / Samsung Wind-Free Elite AR09TXCAAWKN / Hantech 9000 BTU H-PRO WIFI


   
AntwortZitat
techthor
(@techthor)
Batterielecker
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 337
 

Hallo Freund, also Georg, jetzt wissen alle für wen ich frage, na dann, ab jetzt ohne Geheimnisse. Wink  


   
Georg69 reacted
AntwortZitat
solarfreund
(@solarfreund)
Heroischer Stromgenerator
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 1514
 

@georg69 SSo habe ich auch mal angefangen. Auch hier stelle ich mir die Frage, was soll es? Wer sieht sich das an? Ist halt was für die Akte.

6,5 kWp aufm Dach, 14 kWh mit Daly BMS 250A im Keller, Victron Multiplus II 5000, 2 x Victron MPPT 250/70, Cerbo GX, EM24
Camper mit 660 Wp und 3,5 kWh, Victron MPPT 100/50, Wechselrichter mit 2000 Watt, Senseo Kaffeemaschine, kein Gas 😀


   
Georg69 reacted
AntwortZitat
solarfreund
(@solarfreund)
Heroischer Stromgenerator
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 1514
 

@techthor Ich bin nicht beim Bayernwerk. Aber einfach versuchen. Wenn die was anderes wollen sollen sie konkret sagen was

6,5 kWp aufm Dach, 14 kWh mit Daly BMS 250A im Keller, Victron Multiplus II 5000, 2 x Victron MPPT 250/70, Cerbo GX, EM24
Camper mit 660 Wp und 3,5 kWh, Victron MPPT 100/50, Wechselrichter mit 2000 Watt, Senseo Kaffeemaschine, kein Gas 😀


   
AntwortZitat
Seite 1 / 2
Anmeldung VNB + Mes...
 
Teilen: