Benachrichtigungen
Alles löschen

NH-Trenner NH00 - Welcher denn nun?

7 Beiträge
4 Benutzer
0 Likes
697 Ansichten
 Leoo
(@leoo)
Batterielecker
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 192
Themenstarter  

Bei der Montage meiner Anlage ist mir aufgefallen, dass ich unter den 9 NH-Trennern, die Hager verkauft mit dem LT054 wohl den falschen erwischt habe.
Hager macht es einem aber auch wirklich nicht leicht, weil nicht nur alle Trenner mehr oder weniger ein einziges Produktbild referenzieren, sondern auch die Montageanleitung identisch ist, unabhängig davon, ob sie von der Sammelschiene abnehmen oder Schraubkontakte haben.

Also LT054 war falsch, was ist richtig?*


Ich bin hier mal im Ausschlussverfahren durchgegangen.

LT050
Rahmenklemmen (keine Kabelschuhe notwendig, aber wohl Aderendhülsen)
Hutschienenmontage

LT052
M8 Anschlüsse, entsprechend Kabelschuhe notwendig (mit entsprechendem Presswerkzeug)
Hutschienenmontage

LT058
Direktanschluss - Was soll das heißen?
DIN-Schienenmontage

DIN-Schiene ist eine Hutschiene mt 35mmx15mm (Standardmaß). Warum man hier nochmal die Bezeichnung gewechselt hat ist mir schleierhaft.
Hab den Thread hier mal aufgemacht, damit andere nicht auch en falschen Trenner kaufen.
Ich werd nun wahrscheinlich den LT052 nehmen, weil ich meine 70mm² Batterieleitungen eh mit Kabelschuhen versehen will. Dazu brauch ich dann wohl noch eine Hutschiene an der Wand.


   
Zitat
voltmeter
(@voltmeter)
Yoda
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 6855
 

schraubanschluss m8
hutschiene brauchste normalerweise nicht die nh trenner haben löcher zur wandbefestigung, zumindest mein schwarzer alter von siemens

Projekt 48kWh / 12kWp Inselanlage - SMA Sunny Island
Sind Photovoltaik-Inselanlagen meldepflichtig?
Warum braucht man keinen 3phasen Batteriewechselrichter?
-- Sammelthread PV Anlagen Beispiele Umsetzung --
Die "Energiewende" kostet eine Kugel Eis..... pro kWh.


   
AntwortZitat
HF_SPSler
(@hf_spsler)
Batterielecker
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 276
 

Veröffentlicht von: @leoo

Ich werd nun wahrscheinlich den LT052 nehmen, weil ich meine 70mm² Batterieleitungen eh mit Kabelschuhen versehen will. Dazu brauch ich dann wohl noch eine Hutschiene an der Wand.

Ich hol den Trööt hier noch mal hoch, stehe gerade vor der gleichen Herausforderung dass ich nicht ausreichend Informationen zu den NH00 Trennern von SIEMENS, SCHRACK oder Hager bekomme zwecks Anschluss der drei Leitungen.

Berichte doch mal für welchen du dich schlussendlich entschieden hast und ob der die Anschraubmöglichkeiten bietet die du benötigt hast.

Mir ist nämlich auch nicht ganz klar, ob M8 Schraubanschluss dann gleich bedeutet, dass der Trenner nicht auf eine Sammelschiene gehakt wird sondern an IN und OUT M8 Schraubanschlüsse hat 🤔 

 

1. Anlage 2,43kWp Trina Solar an MP2 3000 - 5kW/h DIY LiFePo >> Nulleinspeisung via SIEMENS S7 SPS
2. Anlage 12,3kWp IBC MonoSol an 3x MP2 5000 - 43,5kWh LiFePo MPPT RS450/200 --in Planungsphase--


   
AntwortZitat
(@oliverso)
Heroischer Stromgenerator
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 1262
 

Veröffentlicht von: @leoo

LT050
Rahmenklemmen (keine Kabelschuhe notwendig, aber wohl Aderendhülsen)
Hutschienenmontage

 

Ich habe den vergleichbaren von Eaton, und nein, da brauchts weder Kabelschuhe noch Adernendhülsen. Die Klemmen sind für feindrähtige Leitungen ohne alles gedacht, und das klappt ganz hervorragend.

 

Oliver

 


   
AntwortZitat
HF_SPSler
(@hf_spsler)
Batterielecker
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 276
 

@oliverso Darüber bin ich bei Siemens und Hager auch schon gestolpert. An sich ganz nett, aber ich brauche Anschlussmöglichkeit für 90mm² oder eben beidseitig, also In/Out M8 - vermutlich der sog. Flachanschluss.

Ich vermute jetzt mal dass der hier für mich in Frage kommen kann Siemens 3NP1133-1CA10 

 

1. Anlage 2,43kWp Trina Solar an MP2 3000 - 5kW/h DIY LiFePo >> Nulleinspeisung via SIEMENS S7 SPS
2. Anlage 12,3kWp IBC MonoSol an 3x MP2 5000 - 43,5kWh LiFePo MPPT RS450/200 --in Planungsphase--


   
AntwortZitat
(@oliverso)
Heroischer Stromgenerator
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 1262
 

Die Rahmenklemme bei Eaton geht bis 95qmm, das dürfte bei den anderen auch so sein.

 

Oliver


   
AntwortZitat
HF_SPSler
(@hf_spsler)
Batterielecker
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 276
 

@oliverso Danke für die Info(s). Ich hab mich jetzt für die Schrack NH00 Trenner entschieden. Und weil Bilder so rar sind hänge ich hier gleich mal zwei Bilder mit ran:

Zur Probe hab ich da jetzt mal Rohrkabelschuhe 70mm² M8 und 95mm² dran gesteckt:

 

1. Anlage 2,43kWp Trina Solar an MP2 3000 - 5kW/h DIY LiFePo >> Nulleinspeisung via SIEMENS S7 SPS
2. Anlage 12,3kWp IBC MonoSol an 3x MP2 5000 - 43,5kWh LiFePo MPPT RS450/200 --in Planungsphase--


   
AntwortZitat
Teilen: