Gibt es eine wirkli...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Gibt es eine wirklich komplett Freie Wallbox Soft/Hardware?

13 Beiträge
6 Benutzer
2 Reactions
935 Ansichten
(@marcphilipp)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 3
Themenstarter  

Hallo,

wollte einmal nachfragen ob jemand eine Wallbox kennt die wirklich 100% OpenSource & Hardware ist? OpenWB & EVESE-WIFI sind leider Closed Hardware. Auch ein OpenSource EVSE wäre interessant um mal eine wirklich 100% freie Wallbox als Bauplan zu haben. Bis jetzt hab ich nirgends ein wirklich 100% durchgäniges OpenSource Hard & Software Projekt finden können. 


   
Zitat
Chris N
(@chris-n)
Heroischer Stromgenerator
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 940
 

Hallo

 

openWB ist nicht closed Hardware.

Die Software läuft z.b. auf einem RPI. Die Software funktioniert mit fast allen smarten Wallboxen auf dem Markt.

Aber nur bis zur Version 1.9.xxx. Die V2 ist noch Beta und läuft bisher nur mit openWB Hardware.

 

OpenWB kann auch Aktoren Überschuss steuern, wie z.b. Schaltsteckdosen der Fritzbox. UVM

 

----------------------------------------------------------------------------
Vielen Dank und schöne Grüße Chris

PV 8,3kWp an DEYE 12K 3Ph + LFP 16* EVE LF280K; Go-E (openWB) Charger für e-Golf;


   
AntwortZitat
(@marcphilipp)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 3
Themenstarter  

@chris-n Leider sieht das OpenWB wohl anders! Ihre Phasen Umschaltung über ein BiStabiles Relais und NC/NO Schütz, sowie die RFID Anbindung gibt es nichts. Es existieren zwar aus den Anfangszeiten Schaltpläne für 1P Laden, aber man gibt sich mehr als kleinlaut wenn man nachfragt. Das was in div. Foren kursiert sind Pläne wie OpenWB die Phasen Umschaltung realisiert hat. Ebenso Ihre Adapter Relais Platine für den PI für das CP Signal etc. gibt es nichts. Kann man sich zwar alles ableiten und in diversen Foren recherchieren aber das hat nichts mit OpenHardware zu tun. Man hat dort wohl Angst das es zu viele nachbauen könnten. Will da auch keine Grundsatzdiskussion anfagen aber ich suche ein Projekt was auch Hardware seitig vollkommen offen ist und mit einem vernünftigen Schaltplan. Das gleiche wie bei OpenWB betrifft auch das EVSE-WIFI Hardware diesmal auf Basis eines ESP32 wurde selbst entwickelt und ist Closed Hardware. Der eigentliche Kern ist bei allen Projekten zugekauft und das ist das EVSE was die Kommunikation mit dem Fahrzeug regelt. Der Rest sind zwei Schütze ein paar Relais sowie FI und ein RFID Adapter und Stromzähler. Mein Intresse gilt aber einer wirklichen OpenSource Lösung für das Gesamtsystem und nicht mit Closed Premium AddOns.


   
AntwortZitat
Chris N
(@chris-n)
Heroischer Stromgenerator
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 940
 

Du solltest dich mal in deiner Argumentation entscheiden. (oder du hast es evtl. nicht verstanden)

Erst ist OpenWB closed Hardware, dann geht es dir um die Phasenumschaltung.

Meine Go-E Wallbox z.b. wird von openWB zuverlässig in den Phasen geschaltet. RFID funktioniert über meine Wallbox (<----GoE) auch zuverlässig. ALLES MIT openWB FREMDER HARDWARE!!!

Für mich sieht das eher nach (d)einer pers. Abneigung zum Thema openWB aus....

----------------------------------------------------------------------------
Vielen Dank und schöne Grüße Chris

PV 8,3kWp an DEYE 12K 3Ph + LFP 16* EVE LF280K; Go-E (openWB) Charger für e-Golf;


   
AntwortZitat
(@deadrabbit)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 57
 

Ja, gibt es: Tinkerforge WARP 2.

 

OpenHardware und OpenSoftware. Und nebenbei ist der Support einsame Spitze.

 

Hab die Box und den Warp Energy Manager mit evcc im Einsatz.


   
AntwortZitat
(@marcphilipp)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 3
Themenstarter  

@deadrabbit Danke deadrebbit genau sowas habe ich gesucht Vielen Dank! @chris-n Ich denke ich habe mich sehr genau ausgedrückt nur suche ich halt eine Lösung die eben auch Ihre Hardware offenlegt und nicht nur Ihre Software aber wenn ich dabei etwas übersehen habe kannst Du mir gerne einen Link zu dem Schaltplan von OpenWB Hardware senden. Das deren Software als GitHub Repro zu Verfügung steht ist mir bekannt.


   
AntwortZitat
(@linuxdep)
Heroischer Stromgenerator
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 2993
 

Veröffentlicht von: @deadrabbit

Ja, gibt es: Tinkerforge WARP 2.

 

OpenHardware und OpenSoftware. Und nebenbei ist der Support einsame Spitze.

 

Hab die Box und den Warp Energy Manager mit evcc im Einsatz.

Echt interessante Lösung... Aber kann man die WB auch ohne den Energy Manager von HA steuern damit Überschussladen möglich ist, oder braucht es den zwingend? Dachte die WB kann per WLAN gesteuert werden.

 

Victron MPPT Rechner
Leitungsrechner by polz
SolarRechner HTW-Berlin
Akkutester A40L zu verleihen
Anleitung Deye 12k Einrichtung mit Bildern


   
AntwortZitat
(@deadrabbit)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 57
 

Veröffentlicht von: @linuxdep

Echt interessante Lösung... Aber kann man die WB auch ohne den Energy Manager von HA steuern damit Überschussladen möglich ist, oder braucht es den zwingend? Dachte die WB kann per WLAN gesteuert werden.

Nein, der Energy Manager wird nicht zwingend benötigt. Ich habe den auch nur wegen der Phasenumschaltung im Einsatz. Wenn du aber eine all-in-one Lösung zum Überschussladen suchst, dann funktioniert das schon nur mit dem WEM.

Damit der WARP 2 Charger aber Überschussladen kann, braucht er eine externe Steuerung die ihm den Strom vorgibt.

Über HA geht das, da die Wallbox über Modbus, MQTT und HTTP gesteuert werden kann. Wenn du ohnehin HA im Einsatz hast, würde ich dir evcc wärmstens empfehlen.

Gibt auch ein HA Plugin dafür.

 

Bei mir ist das so: EVCC kommunizert mit meinen beide Kostal WR und dem Smart Energy Meter von Kostal sowie mit der Renault API.

EVCC steuert dann, je nach Überschuss, die Phasenumschaltung (1p oder 3p) und gibt dem WARP Charger den Strom vor.

Was an dem WARP auch noch super ist, er kann in mA regeln.

Sieht dann z.B. so aus:

 


   
AntwortZitat
(@linuxdep)
Heroischer Stromgenerator
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 2993
 

evcc hört sich gut an, aber noch eine Instanz neben HA finde ich nicht so toll, wenn die WB sich doch steuern lässt, dann doch auch direkt von HA aus. Für die Phasenumschaltung scheint wohl noch ein Relais notwendig zu sein, wenn ich das richtig interpretiere?

Habe ja noch kein E-Auto, ob es mal eins wird steht auch noch in den Sternen, denn ein iD Buzz ist mir zu teuer um die meiste Zeit nur rum zu stehen, bei den günstigeren fehlt es an Platz innen... aber eine WB wird schon mal geplant und geschaut was da so alles geht oder auch nicht. Ist schon Interessant die Entwicklung mitzuverfolgen.

Victron MPPT Rechner
Leitungsrechner by polz
SolarRechner HTW-Berlin
Akkutester A40L zu verleihen
Anleitung Deye 12k Einrichtung mit Bildern


   
AntwortZitat
(@deadrabbit)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 57
 

@linuxdep ja, der WEM steuert ein Schütz das L2 & L3 zu oder wegschaltet.

 

Klingt nicht schwer, in der Praxis aber nicht so trivial, vor allem nicht wenn das Auto dran steckt.

 

Von der Usability komme ich halt nur mit HA nie dahin wo evcc ist. Zumal es ja eh in HA integriert ist.

 

Der WAF ist bei evcc auch sehr hoch. Hier ein Demo:

https://demo.evcc.io/#/


   
AntwortZitat
Elektrofix
(@elektrofix)
Batterielecker
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 250
 

@marcphilipp Hast Du mal an SmartEVSE gedacht. Die Hardware kann gekauft werden, Ist schon etwas älter das Projekt, hat Solar und Lastverteilung bei mehreren Ladepunkten

7,2 kWp Ost/West mit SMA STP 6.0-3AV 40 auf dem Garagendach 12° Neigung
SunnyIsland 6.0-13 mit 28kWh DIY-Akku (Seplos 10E mit NEEY 4.0) in der Garage
Smart ED3/22kW-Lader mit AHK und im Kofferraum eine Eierlegende-SMARTeWollmich-Ladebox

Ich arbeite mit Strom weil es mir Spass macht, nicht um Geld zu verdienen.


   
AntwortZitat
(@linuxdep)
Heroischer Stromgenerator
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 2993
 

@deadrabbit glaube ich dir, ist ja speziell dafür gemacht, wie der solarserver und Co...

Bin da aber kein freund von so viele Verteilte Systeme zu haben, ändert sich vielleicht noch.

Victron MPPT Rechner
Leitungsrechner by polz
SolarRechner HTW-Berlin
Akkutester A40L zu verleihen
Anleitung Deye 12k Einrichtung mit Bildern


   
AntwortZitat
(@andyknownasabu)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 96
 

Hallo zusammen,

 

darf ich mich hier mal einklinken? Bin gerade auch auf der Suche, da mein Fronius+Victron+DIY Akku System in den nächsten zwei Wochen einsatzbereit ist und für dieses Jahr noch ein e-Auto geplant ist.

 

@deadrabbit: Ich habe mir die ganzen Komponenten von Tinkerforge mal angesehen. Wie ist das Gesamtsetup? Stromzähler direkt nach dem Hauptstromzähler (bei mir ein EM24 primär für Victron), den WARP Energy Manager dann dahinter oder würde man den idealerweise in eine kleine UV in der Garage in der Nähe des Warp Chargers Smart unterbringen? In der UV könnte dann auch der WARP Energy Manager Phase Switcher installiert werden?!

 

EVCC läuft dann separat auf einem Homeserver, parallel zu HA? Plugin in HA, um mit EVCC zu "sprechen"? Überschussladen dann in EVCC konfiguriert etc oder kann/sollte man das dann von HA aus machen?

 

 Bei uns liegt eine 5x6qmm vom HV bis in die Garage

 

Danke und VG


   
AntwortZitat
Gibt es eine wirkli...
 
Teilen: