Benachrichtigungen
Alles löschen

PV Überschuss Leistungs-Nachführung für EV-Ladestation per PHP Script

3 Beiträge
2 Benutzer
0 Likes
121 Ansichten
riogrande75
(@riogrande75)
Batterielecker
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 274
Themenstarter  

Ich betreibe schon einige Jahre eine EV-Ladesation (EVSE-WiFi) mittels einiger selbst gestrickten Scripte und Home Assistant via der vorhandenen API.
Grundsätzlich lade ich meine 2 EV's nur mit PV-Überschuss.
Gerade um diese Jarhreszeit haben wir hier in Oberösterreich aber viele Sonne-Wolkenwechsel, was leider zum erhöhten Belastung meiner Akkus führt, wenn ich den Ladestrom der EVSE statisch setze.

Eine Überschuss-Leistungs Regelung wäre daher eine feine Sache.

Ich weiß, dass mit OpenWB so etwas schon am Markt vorhanden ist, aber extra dafür einen weiteren RPi zu installieren ist mir dann doch ein zu großer Overkill.

Ich hab deshalb mal quick'n'dirty ein kleines Script in PHP zusammengeschustert, bin aber mit der Regelung noch nicht ganz glücklich: Evsetracker

Akutell nehme ich 5 Minuten lang die Werte meines Stromzählers und mittle diese. Anhand des Mittelwertes wird geregelt (6-16A = ~4-11kW), somit führen kleinere Wolken nicht sofort zu einer Nachregelung.

Den Akku möchte ich auch noch in Betracht ziehen können (z.b. Kapazitätsuntergrenze).

Hat jemand Erfahrung mit so einer Regelung bzw. kennt den Algorithmus der OpenWB genauer?

Dieses Thema wurde geändert Vor 2 Monaten 2 mal von riogrande75

24kWP an 2x FSP 10kW und AxpertMAXII 8000 mit 70kWh LiFePo4
123solar, meterN und EVSE-WiFi
Kein Support per PN


   
Zitat
(@mobilsolar)
Batterielecker
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 255
 

also ich möchte nicht programmieren. Deshalb nutze ich einen Victron Cerbo mit Relais Ausgang 1 aktiviert bei 60% SOC und deaktiviert bei 10% SOC.

Aktiviert wird damit ein DC AC Relais von Henschel, das den AC  Ausgang eines PowMr  auf eine Schukosteckdose schaltet.

Die Mppts laden den Akku - und über 60% SOC wird die AC Steckdose eingeschaltet, an der das EV hängt. Lädt dann bis Akku 10% hat das EV, dann schaltet das Relais den AC Ausgang frei  also ab, und das EV lädt nicht mehr.

Bis wieder 60 % SOC erreicht sind. Und so weiter.

Alles nur Parameter, keine Programme.

sonnige Grüße mobilsolar 

Seit Dezember 2007 mit 3,2 kWp mittlerweile über 43 Megawattstunden erzeugt und verkauft.


   
AntwortZitat
riogrande75
(@riogrande75)
Batterielecker
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 274
Themenstarter  

Naja, das ist leider nicht das, was ich möchte. Ist mir zu "doof" und kann praktisch jeder Hybrid-WR sowieso.

Ich möchte ja einerseits meine Auto vollbekommen (aber nur mit Überschuss) und andererseits auch meine Akkus nicht zu sehr belasten, weil ich die ja in der Nacht für mein Haus brauche.

24kWP an 2x FSP 10kW und AxpertMAXII 8000 mit 70kWh LiFePo4
123solar, meterN und EVSE-WiFi
Kein Support per PN


   
AntwortZitat
Teilen: