Balkonsolar preiswe...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Balkonsolar preiswert für DIY Anfänger

3 Beiträge
3 Benutzer
1 Reactions
2,263 Ansichten
Carolus
(@carolus)
Famous Member Admin
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 7210
Themenstarter  

Ein Toller beitrag hier:

https://www.akkudoktor.net/forum/postid/155064/

Ich bin kein Amateur, aber ich lerne trotzdem noch.
Bürokratie schafft man nicht durch neue Regeln oder Gesetze ab.


   
Zitat
(@daimaju)
Newbie
Beigetreten: Vor 8 Monaten
Beiträge: 1
 

Hallo zusammen,

 

kann mir jemand Ratschläge erteilen inwieweit sich eine Balkonsolaranlage lohnt und was es für mich als Anwender/Verbraucher zu beachten gibt? Ich habe grundsätzlich nicht unbedingt vor in das Netz einzuspeisen, wenn das möglich ist, da ich mit unserer Poolpumpe einen starken Verbraucher habe, den ich gerne relativieren würde. Es würde mich wirklich freuen, wenn ihr eure Erfahrungen teilen könntet. Auch was zum Beispiel die Investitionskosten anbelangt, ob ich etwas beachten muss, zum Beispiel Anmeldung eines Gewerbes, etc.
Vielen Dank schon einmal im Voraus!

Beste Grüße 

Marvin


   
AntwortZitat
mager
(@mager)
Batterielecker
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 284
 

@daimaju wenn Du Dir minimale Mühe machst findest Du hier zahlreiche Beispiele&Tripps. Warum soll man das Dir alles nochmal wiederkäuen - Du kannst selber lesen. Der klassische Einstieg sind 2 Panele und ein 600/800W-Mikrowechselrichter. Das darf jeder in die Steckdose stecken. Kostet <500€ und lohnt sich immer.


   
Fenrir reacted
AntwortZitat
Balkonsolar preiswe...
 
Teilen: