Balkonsolar für Elt...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Balkonsolar für Elternhaus

7 Beiträge
4 Benutzer
0 Reactions
364 Ansichten
(@maxkra1994)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 10 Monaten
Beiträge: 3
Themenstarter  

Hallo zusammen, 

kurz zu mir. Ich bin Max 29 Jahre alt und leben in Unterfranken (Bayern). Mit dem Thema Erneuerbare Energien beschäftige ich mich schon eine ganze Weile. Seit längerem treibt mich nun auch das Thema PV/Balkonkraftwerk um. Ich selbst kann aufgrund des alten Geländers an dem Balkon in meiner Mietswohnung kein Balkonkraftwerk anbringen. Allerdings bietet sich ein Balkongeländer am Haus meiner Mutter an. Diese konnte ich nun auch langsam für das Thema begeistern. Ich stehe bei der Planung und Umsetzung ziemlich alleine dar. Deshalb würde ich mich über Unterstützung hier sehr freuen. 

Hier einmal ein Bild vom Geländer. Dieses befindet sich auf der Südseite des Hauses (das Bild wurde gegen 17 Uhr aufgenommen). 

Das Geländer weist dabei folgende Masse auf: 

Länge: 2800 mm

Höhe: 900 mm

Nach längere Recherche würde ich schließlich dieses Komplettset nehmen: Link entfernt

Die Masse der Module lauten:

Länge: 1755 mm

Höhe: 1038 mm

Breite: 30mm

Ich komme aber nicht so ganz dahinter wie ich die Traglast berechne. Das Geländer selbst und das Fensterbrett davor hat allerdings bereits auch drei Erwachsene Männer ausgehalten (der Raum war früher mein altes Zimmer)

Ich will das einfach alles ordentlich und sicher machen. Merke aber so langsam, dass ich durch das ganze Nachdenken am Ende nicht in die Umsetzung komme. 

Würde mich über Anregungen/Anmerkungen zu dem Projekt freuen.

Liebe Grüße,

Max


   
Zitat
DocEmmettBrown
(@docemmettbrown)
Heroischer Stromgenerator
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 1409
 

Veröffentlicht von: @maxkra1994
Die Masse der Module lauten:

Länge: 1755 mm

Höhe: 1038 mm

Breite: 30mm

Na, zum Glück sind das Maße und keine Masse. 😀 Jau, das ist ein Standardmodul, Hausnummer 20 kg mit Halterung. Die wird das Geländer aushalten, allerdings sollte das Modul dabei mit V2A-Schrauben befestigt senkrecht hängen und nicht schräg aufgestellt werden wegen der Windlast.

Veröffentlicht von: @maxkra1994
Ich will das einfach alles ordentlich und sicher machen. Merke aber so langsam, dass ich durch das ganze Nachdenken am Ende nicht in die Umsetzung komme.
Du machst das schon richtig. Das Modul muß halt richtig fest am Geländer sein und die Oberkante des Moduls darf nicht 4 m über der "Erdgleiche" sein, wenn unten drunter eine "Verkehrsfläche" ist - also wenn sich da Menschen aufhalten können.

Die Kabel des Moduls verlegst Du am besten in UV-beständigem Wellrohr so, daß es auch bei Wind nicht scheuern kann. Den µWR würde ich senkrecht an die Rückseite des Geländers so befestigen, daß die Umgebungsluft ähnlich einem Kamineffekt den µWR entlangstreichen kann, denn der µWR wird bei Betrieb warm. Das AC-Kabel mußt Du so ins Hausinnere führen, daß keine Feuchtigkeit und kein Ungeziefer ins Haus gelangen kann. Aufgrund der kurzen Leitungslängen riete ich mal, daß ein Überspannungsschutz vermutlich eher nicht nötig sein wird.

Daniel

 


   
AntwortZitat
(@maxkra1994)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 10 Monaten
Beiträge: 3
Themenstarter  

@docemmettbrown Danke für deine umfassende Antwort! Ich hatte mir gedacht das AC Kabel in einem Kabelkanal an der Hauswand zu einer Außensteckdose zu führen.

Max


   
AntwortZitat
DocEmmettBrown
(@docemmettbrown)
Heroischer Stromgenerator
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 1409
 

@maxkra1994

Oder so!

Daniel


   
AntwortZitat
(@maxkra1994)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 10 Monaten
Beiträge: 3
Themenstarter  

@docemmettbrown Noch eine Frage: Im Set wären ja zwei Module enthalten. Das wären in der Breite dann 3,4 m. Dann hätten die Module an beiden Seiten einen Überstand von 20 cm. Ist so ein Überstand noch vernachlässigbar?


   
AntwortZitat
 jay
(@jay)
Heroischer Stromgenerator
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 1349
 

Veröffentlicht von: @maxkra1994

Ist so ein Überstand noch vernachlässigbar?

Jo. Meist dien die Befestigungslöcher etwa 30cm vom Rand und die empfohlenen Anschlagpunkte zwischen 25 und 40cm. Steht aber im Datenblatt zum Modul.

 


   
AntwortZitat
(@grumpy_badger)
Heroischer Stromgenerator
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 893
 

Die 4m Grenze wurde vom zuständigen Gremium als nicht für Balkonkraftwerke anzuwenden festgelegt.

Mit einem Fensterdurchführungskabel könntest man auch die MC4 Kabel nach innen führen:

https://amzn.eu/d/9nJp6u9

10x 130Wp + 4x 210Wp -> 4x MPPT 100/20 + 2x HM300 + BlueSmart IP22 24/16 -> 2x 24V 100 Ah LFP -> Multiplus C 24/2000


   
AntwortZitat
Balkonsolar für Elt...
 
Teilen: