Suche nach einer Wa...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Suche nach einer Wallbox für uns

9 Beiträge
4 Benutzer
0 Likes
143 Ansichten
(@seadevil)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 9 Monaten
Beiträge: 7
Themenstarter  

Moin ins Forum,

 

wir sind auf der Suche nach einer geeignet Wallbox für uns und sind etwas ins schwimmen gekommen.

Hier mal unser SetUp:

 

7,56 KWP Solar auf dem Dach

Growatt MOD 5KTL3-XH2 5KW Hybrid

Growatt APX Speicher KWP

Growatt Smart Meter TPM-E 3 Phasig

 

Auto 

KIA EV6 77 KWH

Nachtrag:

Das Auto steht gemeinhin bis 16 Uhr auf dem Hof zum Laden bereit

 

Ladeleistung:

11 KWH

Die Wallbox soll automatisch von einer Phase auf drei und umgekehrt schalten können.

 

Was wollen wir?

Wir wollen gerne im Sommerhalbjahr den Überschuss der Solaranlage einspeisen ins Auto und im Winterhalbjahr den günstigsten Tagestarif von Tibber.

 

Nun stellen sich uns einige Fragen:

1. Was ist besser? Die Steuerung per (externer) App oder per "Smartmeter zu Wallbox" Kommunikation?

2.  Welche Wallbox kann gut und einfach mit dem Growatt Wechselrichter kommunizieren? (Sind eher DAUs).

 

Was braucht ihr noch für Infos, damit ihr mir einen Rat geben könnt?

 

 

Dieses Thema wurde geändert Vor 4 Wochen 2 mal von Seadevil

   
Zitat
(@seadevil)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 9 Monaten
Beiträge: 7
Themenstarter  

Moin

wir sind jetzt auf die go-e Gemini 11 KW gekommen.

Kann ich diese Wallbox direkt mit meinem Wechselrichter verknüpfen (SMARTMETER ist vorhanden), oder muss ich - wenn ich die Kommunikation per App nicht möchte, den go-e Controller mit kaufen?

 

VG

 


   
AntwortZitat
(@strangeness)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Monaten
Beiträge: 6
 

Moin,

die go-e Gemini hat leider einen Design-Bug, ein ungültiges Zeichen (Unterstrich) im Hostnamen, siehe Internet-Standard RFC 1123 bzw. die darin referenzierte RFC 952. Das kann zu Verbindungs-Problemen führen, insbesondere wenn man sie über den Hostnamen adressieren möchte. Der Hersteller sieht vorerst keinen Handlungsbedarf. Ich vermute, dass man das Problem dort nicht verstanden hat.

Die Tibber Pulse Bridge hat übrigens den gleichen Bug. Programmierer vergeben gerne Unterstriche in Namen, was ich auch nachvollziehen kann. Aber im Hostnamen sollte man doch lieber Minuszeichen verwenden.

Zu Deiner Frage, man kann die go-e Wallbox auf vielen Wegen ohne go-e Controller erreichen, wenn der Hostname keine Probleme bereitet: Link entfernt


   
AntwortZitat
(@seadevil)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 9 Monaten
Beiträge: 7
Themenstarter  

Moin

 

 danke für den Link


   
AntwortZitat
(@steffen_dec)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 18
 

Hallo Seadevil,

hast du dir schon EVCC angeschaut? Ich habe es bei mir im Betrieb.

https://www.akkudoktor.net/forum/postid/156442/

Zuerst versuchte ich die Wallbox (Keba P30) mit einem eigenem Smartmeter zu betreiben. Hat aber nicht so gut funktioniert, weil es mir den Hausspeicher leergesaugt hat. Das System weiß ja nicht dass da noch ein Batteriespeicher ist, und der liefert fleißig strom weil es ja eben benötigt wird.

Bei EVCC wird der Wechselrichter, Batterie und Smartmeter abgefragt und dadurch ist es bekannt wieviel Überschuß wirklich vorhanden ist, dieser wird dann an der Wallbox entsprechend eingestellt.

 


   
AntwortZitat
(@seadevil)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 9 Monaten
Beiträge: 7
Themenstarter  

@steffen_dec das hört sich gut an. Werden wir uns mal ansehen. 
Muss ich den Growatt Stick vorher flashen oder geht das auch mit dem original System?


   
AntwortZitat
(@steffen_dec)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 18
 

Mit dem Growatt kenne ich mich nicht aus, der Growatt stick wird scheinbar für die Kommunikation benötigt, den brauchst du weiterhin.

Für EVCC (www.evcc.io) benötigst du z.B. einen Raspberry Pi.

Schau am besten in die Dokumentation von EVCC rein, diese ist gut dokumentiert.

Bei mir ist das ganze auf einem Tinkerboard installiert wo auch mein IOBroker läuft.


   
AntwortZitat
(@seadevil)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 9 Monaten
Beiträge: 7
Themenstarter  

Moin

 

 wir haben uns erstmal für die Go-e Gemini 11kw entschieden. 
wir werden versuchen, die über die App zu steuern:

1. wenn wir mehr als 1,5 kWh einspeisen soll das Auto laden

 2. (Winterhalbjahr) wenn Tibber günstigen Strom anbietet, Auto laden

Mal sehen, ob das klappt. 


   
AntwortZitat
ThorstenKoehler
(@thorstenkoehler)
Heroischer Stromgenerator
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 1306
 

Mit Controller soll das automatisch gehen, einschließlich Phasenumschaltung.

Lasst grüne Männchen die Daumen senken


   
AntwortZitat
Suche nach einer Wa...
 
Teilen: