Benachrichtigungen
Alles löschen

[Oben angepinnt] Activate Battery - Immer aus! Darum!

8 Beiträge
6 Benutzer
10 Reactions
2,396 Ansichten
(@ickbins)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 155
Themenstarter  

Unter den Batterieeinstellung der Deye-Inverter findet sich die Option "Activate Battery" oder "Batterie aktivieren". Viele Nutzer setzen hier einen Haken, da sie davon ausgehen, dass damit die Batterienutzung aktiviert werden muss. Das ist nicht korrekt. 

Es handelt sich dabei viel mehr um ein Spezial-Programm zur Reaktivierung alter Bleibatterien, wie es vielleicht von Kfz bekannt ist.
Bei Kfz- Batterien kann es zu einer sogenannten Sulfatierung kommen, bei der sich Bleisulfat-Anteile aus dem Elektrolyt an den Bleiplatten absetzt und zu einer verminderte Leistung führt. Spezielle Ladegeräte bieten daher die Option, durch ein spezielle Reaktivierungs-Programm diese Ablagerungen aufzulösen bzw. Abzulösen, so dass die Bleiplatten wieder blank und die Batterie entsprechend Leistungsfähig ist.
Hierzu ändert das Ladegerät hochdynamisch sowohl die Ladespannung, als auch den Ladestrom. Die Spannungs- und Stromspitzen sollen die Ablagerungen lösen. Ob dies überhaupt funktioniert ist nicht belastbar bewiesen. 

Zurück zum Deye: Dieser wird von den meisten hier im Forum mit einer Lifepo4-Batterie genutzt. Da es sich herbei nicht um eine Bleibatterien handelt und es innerhalb dieser Batterie auch nicht zu eine Sulfation kommen kann, ist die Aktivierung dieses Spezial-Programms nicht sinnvoll, sondern kann sogar die normale Nutzung der Batterie negativ beeinflussen. 

Daher gilt: "Activate Battery/Batterie aktivieren" ist immer AUS! 

In Planung:
Tibber 3Q/2024
+9.8kWp 3Q/2024
+14.4kwh Speicher 4Q/2024
Aktiv:
15.17kWp Maysun 410W
2x Deye Sun 12kW 3P
28kWh Speicher (2 x Amy Racks (EVE))
Vaillant aroTHERM plus VWL 125/6 A S2
Keba P30 c-series Wallbox (vorerst auf 11kW gedrosselt)
Daikin Sensira FTXF35D 3,3 kW für den Technikraum


   
g3vara, TSG, Alex_S and 4 people reacted
Zitat
Carolus
(@carolus)
Famous Member Admin
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 7629
 

Vorläufig Mal angepinnt.

Ich bin kein Amateur, aber ich lerne trotzdem noch.
Bürokratie schafft man nicht durch neue Regeln oder Gesetze ab.


   
AntwortZitat
 fri
(@fri)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 8 Monaten
Beiträge: 3
 

Ist die Funktion denn überhaupt aktiv wenn der Betrieb mit einer LiFePo erfolgt?


   
AntwortZitat
(@mobilesinmobile)
Autarkiekönig
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 430
 

Irgent was macht diese Funktion.

Im Handbuch vom Deye steht dass sie dazu da ist um Tiefentladene Akkus langsam wieder zu reaktivieren. Im troublschuter Manual vom Deye AKKU steht auch dass man dies im Deye aktivieren soll wenn der Akku Tiefentladen wurde.

MMN ausgesprochen Bedenklich dies einfach zu aktivieren denn man weis nicht was der Deye macht UND vor allem weis man ggf nicht wie Tief die Zellen entladen sind und was den da dann passiert. Ich würde jedem Dringend davon Abraten dies zu aktivieren wenn die Zellen Tiefentladen sind und dies ggf erst dann machen wenn ich SCHRIFTLICH etwas vom Händler oder vom Deye Support habe (und dieses Schriftstück gut aufheben). Den wenn dann was mit dem Akku passieren sollte weil die Zellen Schaden genommen haben könnte dies dazu führen dass eine Versicherung (Händler oder Deye) zahlen muss.


   
leiner reacted
AntwortZitat
(@k3ivi)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 11 Monaten
Beiträge: 19
 

Activate battery does not have any function related to Sulfation, that is Equalization function. "Activate Battery" It is there for a cases when battery is so discharged that inverter does not see any voltage. It happens on Lifepo also when BMS will just shut down any connection for protection from cuntinues discharging. After that it waits for external charger to "activate" the battery = means it gives the battery some small voltage and current and BMS wakes up.

You can test this function by simple disconnecting the battery check "Activate Battery" and use multimeter to connect +-, inverter will start to generate 41,5-41,7V voltage on battery output.

 

 

Google translation no guarantees:

Die Aktivierung der Batterie hat keine Funktion im Zusammenhang mit der Sulfatierung, also der Ausgleichsfunktion. „Batterie aktivieren“ Dies ist für den Fall vorgesehen, dass die Batterie so entladen ist, dass der Wechselrichter keine Spannung mehr erkennt. Dies geschieht bei Lifepo auch, wenn das BMS zum Schutz vor einer weiteren Entladung einfach alle Verbindungen abschaltet. Danach wartet es darauf, dass das externe Ladegerät die Batterie „aktiviert“, was bedeutet, dass es der Batterie eine kleine Spannung und einen kleinen Strom zuführt und das BMS aktiviert wird.

Sie können diese Funktion testen, indem Sie einfach die Batterie abklemmen, „Batterie aktivieren“ prüfen und +- mit einem Multimeter verbinden. Der Wechselrichter beginnt, am Batterieausgang eine Spannung von 41,5–41,7 V zu erzeugen.


   
Eugenius and Carolus reacted
AntwortZitat
 fri
(@fri)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 8 Monaten
Beiträge: 3
 

@k3ivi 

A few things to discuss:

- So in theory, it should not do anything even if activated and a LiFepo is used as long as the BMS tells the inverter all is fine?

- Will it de-activate itself once the BMS of a depleted LiFepo wakes up again?

- Maybe it should be named  "Re-activate Lipo" if it has no function on a lead acid battery

   (even a deep cycled lead acid battery might need some voltage to be recognised by a charger)

Cheers


   
AntwortZitat
(@k3ivi)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 11 Monaten
Beiträge: 19
 

@fri 

- It does not do anything to lifepo/any other battery when kept activated in normal operation mode. At least I did not see any changes. I am keeping it activated just for testing. Everything works the same.

- No, it keeps its settings.

- It has a function on lead acid same as on any other chemistry. It just gives battery a "jump start".

 

Translation:

- Es macht nichts mit der lifepo/jeder anderen Batterie, wenn sie im normalen Betriebsmodus aktiviert bleibt. Zumindest habe ich keine Veränderungen festgestellt. Ich lasse es nur zu Testzwecken aktiviert. Alles funktioniert wie gehabt.

- Nein, es behält seine Einstellungen bei.

- Es hat bei Bleisäure die gleiche Funktion wie bei jeder anderen Chemie. Es gibt der Batterie einfach "Starthilfe".

 

 


   
AntwortZitat
(@eugenius)
Autarkiekönig
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 584
 

Als ich mal im Winter meine Akkus so entladen habe, dass BMS nicht mehr laden wollte, hat mir Deye Support geraten: BMS Kabel raus, Active-Battery aktivieren und schon konnte ich die Batterie wieder laden. Ich habe im normalen Betrieb aber trotzdem deaktiviert.


   
AntwortZitat
Teilen: