Variable Aufständer...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Variable Aufständerung

32 Beiträge
12 Benutzer
0 Likes
2,708 Ansichten
(@geist4711)
Batterielecker
Beigetreten: Vor 6 Monaten
Beiträge: 361
 

20er gewindestange und verstellung durch drehen der gewindestange?
nur die lagerung muss gut ausfallen.
evtuell das ganze noch per scheren/hebel damit die last auf den lagerungen sinkt?
horizontale drehung mit schneckenrad-antrieb und zahnkranz, wenn man sowas zum guten preis kriegt....

nur eine nachführung in ost-west richtung an sonsten kein winkel bzw ein fester winkel? gab es für sowas nicht irgendwo tools wo man mit einem imaginären panel die leistung austüfteln kannn, die je nach aufbau dann kommt?
normale leistungs-tools sind da ja überfordert.


   
AntwortZitat
(@solar-dau)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 5 Monaten
Beiträge: 69
 

Hallo,

ein Schneckenantrieb ist viel zu teuer. Entweder kann man mit drei entsprechenden Gewindestangen einen Schneckenantrieb faken, wobei das bei den wirkenden Kräften bei so einer Anlage vielleicht nicht so ganz einfach ist. Ich würde ein auf einem Radius aufgewickeltes Stahlband mittels einer langen Spindel langsam abziehen. Durch die Spiendel hat man ein schönes Vorgetriebe und zerstören kann man kaum etwas, außerdem ist es relativ günstig, hat aber den Nachteil, dass etwas totes Gewicht benötigt wird um die Anlage auf Spannung zu halten.


   
AntwortZitat
Seite 3 / 3
Variable Aufständer...
 
Teilen: