Benachrichtigungen
Alles löschen

Modbus II Card zu DB9 Female Adapter (FSP PowerManager Hybrid, MPPSolar MPI 10k, Voltronic Infinisolar 10K)

22 Beiträge
5 Benutzer
3 Reactions
1,152 Ansichten
lichtimc
(@lichtimc)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 74
Themenstarter  

Hi Leute,

ich hab heute folgenden Adapter für meinen Wechselrichter entworfen um die 2. serielle Schnittstelle für die Übermittlung der Werte für die Nulleinspeisung benutzbar zu machen. Funktioniert perfekt, auch mit SolarPower.

Hier finden sich die STL-Files, falls ihn jemand drucken und nachbauen will:
https://www.thingiverse.com/thing:5712429

Liebe Grüße

LichtiMC


   
Zitat
(@benny3112)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 15
 

Das ist genial... Ich hab nämlich jetzt genau das Problem, dass ich die Modbus duo Box damals gekauft habe, da ich eigentlich pylontech Akkus nehmen wollte. Diese Box Belegt mir den rs232 Anschluss und ich kann den wechselrichter nicht mehr über die solaranzeige auslesen. Ein zweiter rs232 Anschluss ist für mich die günstigste Lösung Smile


   
AntwortZitat
mabo66
(@mabo66)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 21
 

Moin lichtimc. Das ist genau das was mir noch fehlt. Ich habe einen FSP 10kW im Einsatz und mir fehlt eine serielle Schnittstelle. Könntest du soetwas nochmal bauen? Natürlich gegen Einwurf einer Münze 🙂


   
AntwortZitat
lichtimc
(@lichtimc)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 74
Themenstarter  

Hi Mabo, sorry, da fehlt mir die Zeit dafür leider. Aber das schaffst du locker!


   
AntwortZitat
mabo66
(@mabo66)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 21
 

OK, ich mach mich mal ran. Eine Frage: Den Adapter, den ich kaufen kann hat 9 Anschlüsse. Welche PINs muss ich nehmen?

 

Diese r Beitrag wurde geändert Vor 11 Monaten 2 mal von mabo66

   
AntwortZitat
mabo66
(@mabo66)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 21
 

Moin lichtimc. Würde mich freuen wenn du mir auch noch sagst, welches Kabel/welche Farbe an welchen Anschluß muss. Auf deinem Bild kann ich nicht genau sehen, was woran muss. Dank dir.


   
AntwortZitat
lichtimc
(@lichtimc)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 74
Themenstarter  

Hi Mabo,

das steht eh auf der Karte selbst:

1=GND
3=RXD

2=VCC
4=TXD

8 und 10 werden verbunden.


   
AntwortZitat
mabo66
(@mabo66)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 21
 

Klasse. Das ist ja genial vorbereitet, sogar für Blindfische wie mich. Hatte ich noch nicht gesehen.

Dank dir.


   
AntwortZitat
mabo66
(@mabo66)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 21
 

Moin Lichtimc. Die Platine ist in Arbeit. Ein Thema habe ich noch: Der Adapter von mir hat etwas andere Bezeichnungen und eine andere Nummerierung. GND ist 5, RXD ist 1, TXD 2. Das bekomme ich hin. Frage ist: Was ist VCC und was ist das auf meiner Platine? Ich habe mal ein Bild angehängt. Kannst du mir helfen?

 

Diese r Beitrag wurde geändert Vor 11 Monaten von mabo66

   
AntwortZitat
lichtimc
(@lichtimc)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 74
Themenstarter  

Gute Idee mit dem TAE-Stecker!

Ich glaube ehrlich gesagt, dass das VCC gar nicht notwendig ist für die erfolgreiche Kommunikation. Nur GND, TXD und RXD.

Lass es erstmal weg und wenns dann nicht geht, hängs mal zuerst an RTS (Ready To Send). Hier würde der Wechselrichter der Gegenstelle melden, wenn er bereit ist, Daten zu empfangen.
Wenns dann immer noch nicht geht, probierst du CTS (Clear to Send) aus. Hier würde die Gegenstelle melden, dass sie bereit ist, Daten zu übermitteln.

Nachdem heutzutage solche flow control Mechanismen über die Mikrocontroller (z.B. AT protocoll) ausgeführt werden, glaube ich nicht, dass das VCS gebraucht wird, aber man weiß ja nie, was da in unseren WR verbaut ist.

EDIT:
Hab gerade gesehen, dass das VCC auf meinem Adapter (lt. Datasheet) nach DSR geht:

Jetzt glaub ich noch mehr, dass das Kabel umsonst ist, aber bei mir gehts jedenfalls nach DSR in dem Fall Wink  

lg und viel Erfolg!


   
AntwortZitat
mabo66
(@mabo66)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 21
 

Prima, dank dir. Ich bin gespannt, ob die TAE Plättchen passen. Evtl. muss ich die Platine noch anpassen, aber soweit bin ich noch nicht. Wenn ich alles zusammen habe gibt's ein Bild . Face  


   
AntwortZitat
mabo66
(@mabo66)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 21
 

Moin LichtIMC. Platine ist fertig, eingesteckt und... es geht nicht. Die LEDs an meinem Modbus flackern ganz leicht unkoordiniert, wenn der Modbus angeschlossen ist. Kann ich zwischen GND und TX oder RX eine Spannung messen, um überhaupt mal festzustellen, ob etwas ankommt? Im ausgebauten Zustand habe ich den Durchgang von den Stecker-Plättchen bis zum Stecker gemessen. Das passt alles. Hast du eine Idee?


   
AntwortZitat
lichtimc
(@lichtimc)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 74
Themenstarter  

Ich würde mal minicom/putty/etc. anwerfen um zu schauen, ob etwas zurückkommt, wenn du einen Befehl absetzt. Welche Befehle der Wechselrichter versteht, findest du hier im Forum, das weiß ich auch nicht auswendig. Wenn gar nichts kommt, vielleicht mal RX und TX austauschen und nocheinmal probieren. Die seriellen Einstellungen sind 2400 8N1.

Diese r Beitrag wurde geändert Vor 6 Monaten 2 mal von lichtimc

   
AntwortZitat
mabo66
(@mabo66)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 21
 

Dank dir. Ich kenne zwar putty, aber ich bin da nicht so bewandert. Ich vertausche mal RX TX. Mal sehen...


   
AntwortZitat
(@tabibo)
Newbie
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 2
 

Hi @mabo66

bist du hier weitergekommen?

Stehe selbst gerade vor der gleichen Herausforderung und habe zudem keinen 3D-Drucker. Gibt es noch eine andere Möglichkeit an eine solche Karte zu kommen? Eigentlich könnte das ja auch von MPP-Solar bzw. Voltronic als Zubehör angeboten werden... 


   
AntwortZitat
Seite 1 / 2
Teilen: