PVTool Rechenfehler...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

PVTool Rechenfehler bzw. User Denkfehler

3 Beiträge
3 Benutzer
0 Likes
458 Ansichten
(@elektroniktommy)
Newbie
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 1
Themenstarter  

Hallo,

wenn ich mit dem PVTool und mit PVGIS die gleichen Parameter angebe erhalte ich unterschiedliche Werte! Das PVTool zeigt deutlich mehr Ertrag an als die PVGIS.

Als Daten habe ich 2.4kWp, Slope 28°, Azimuth -90°, System loss 14% eingegeben.
Euer PV-Tool zeigt einen Ertrag von 2196 kWh an und PVGIS 2018,14 kWh.

Woran liegt das bzw. wo ist mein Denkfehler? 🤔 

Viele Grüße
Thomas Unger


   
Zitat
mdkeil
(@mdkeil)
Batterielecker
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 335
 

Vermutlich nimmt das Tool für sytem loss nur 10% und nicht die default 14%.

IBN: 07/2021
Fronius Symo 20.0-3-M : 13.2kWp S 45° + 3.96 kWp S 15° (Verschattung) &
Fronius Primo 3.0-1 : 2.97 kWp N 15° (Verschattung)
06/2023 : Speichererweiterung 14,34kWh DIY (EEL Gehäuse) LiFePO4 EVE LF280K @ Victron MP II 48/5000 - Seplos 10E BMS
######
Wallbox: 11kW echarge Hardy Barth Cpμ2 Pro - Überschuss-Steuerung via evcc.io
Peugeot e-208 Allure Pack seit 11.11.22!
Kia Niro EV Edition 7 seit 28.04.23.


   
AntwortZitat
 odan
(@odan)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 13
 

PVGIS verwendet gemittelte Werte (SARAH2 von 2005 bis 2020), während bei dem Tool nur ein Vergleichsjahr ausgewählt werden kann.

2015 war z.B. ein eher schlechteres Jahr (hat bei mir soeben einen etwas geringeren Wert geliefert als das Mittel aus PVGIS).

Wenn du Hügel/Berge in der Nähe hast, wird deren Schattenwurf in PVGIS auch mit berücksichtigt, was den Ertrag mindert.


   
AntwortZitat
PVTool Rechenfehler...
 
Teilen: