Benachrichtigungen
Alles löschen

Informationssammlung Shenzhen Delong Energy Tech

26 Beiträge
9 Benutzer
2 Reactions
2,499 Ansichten
(@tequilatom)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 26
Themenstarter  

Ich möchte hier Informationen zu den Delong Akkus zusammentragen um zu sehen, ob dies eine Alternative Quelle zu den Bausätzen von Seplos oder auch der Sammelbestellung bei Amy sein kann.

Gestern am 30.01.2023 habe ich die ersten Preise erhalten bei Abnahmemenge von 1 Stück und FOB und ohne Versandkosten. Diese Kosten (DDP) aktuell vermutlich 750$ pro Einheit und weitere technische Details kläre ich gerade und würde das hier veröffentlichen. Vielleicht hilft es den ein oder anderen bei der eigenen Entscheidungsfindung.

Preise with BMS,RS485/232.canbus:

  • 15S 48V 10wkh battery with BMS : 1500usd / 16S : 1580USD
  • 15S 48V 20wkh battery with BMS : 3100usd / 16S : 3200USD
  • 15S 48V 30wkh battery with BMS : 4620usd / 16S : 4860USD
  • 15S 48V 40wkh battery with BMS : 6120usd / 16S : 6400USD
  • 15S 48V 50wkh battery with BMS : 7700usd / 16S : 7970USD


   
Zitat
(@tequilatom)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 26

   
AntwortZitat
(@lenzelott)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 132
 

Q: What kind of certificates do you have?
A: We can provide CE,ROHS,FCC,IEC62133,MSDS,UN38.3 if your order quantity is big.

Das finde ich jetzt eher fragwürdig, dass Sie anscheinend erstmal kein CE standardmäßig haben.


   
AntwortZitat
(@tequilatom)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 26
Themenstarter  

@lenzelott Könnte man meinen, aber ich denke Europa ist nicht deren einziger Markt und das CE ist den USA oder jemanden in China relativ egal... von daher würde ich das jetzt nicht als Problem ansehen. Du bekommst die Module bei titan-solar aus Berlin für 2.400€ bzw. 4.700€ mit CE und 10 Jahren Garantie. Check mal dort die technischen Details. Ich finde es insoweit eher ein Problem, das du an diesen Modulen eigentlich nicht selbst schrauben kannst. Aber wenn der Preis stimmt ist es vielleicht für die etwas, die so oder so lieber ein fertiges Gerät kaufen.


   
AntwortZitat
(@lenzelott)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 132
 

@tequilatom Ich denke gerade für diejenigen die nicht basteln wollen und evtl. schiß haben bzgl. Ihrer Versicherung ist CE doch eher eine Pflichtveranstaltung.


   
AntwortZitat
(@lenzelott)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 132
 

@tequilatom Titan-Solar hatte ich mir schon mal angeschaut.
Deren Preise sind mit 0% MwSt.
Der Chinalieferant rechnet in sein DDP mit Sicherheit 19% rein und die bekommst Du hier nirgendwo wieder zurück. 
Kannst ja mal versuchen dem das beizubringen Razz (das geht schon, der Zollmacht das auch mit, gibt dazu in anderem Thread einige Zeilen dazu). 

Solange die Chinesen das nicht hinbekommen wird es fast vernünftiger sein die Dinger in Deutschland zu kaufen. 
1580 + 750 = 2330$ /1,08 = 2160€
Da ist die Frage erlaubt, ob man für die 240€ Mehrkosten lieber 10 Jahre Garantie von einem deutschen Händler hat wie 12 Monate aus China.


   
brain reacted
AntwortZitat
(@brain)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 46
 

Veröffentlicht von: @lenzelott

Da ist die Frage erlaubt, ob man für die 240€ Mehrkosten lieber 10 Jahre Garantie von einem deutschen Händler hat wie 12 Monate aus China.

Und Staffelpreise haben die z.T. auch , bisschen was geht immer.


   
AntwortZitat
(@dermarshal)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 29
 

Hallo Zusammen,

eine generelle Frage zur Parallelschaltung.
In der Doku von Delongtop finde ich keine direkte Limitierung der maximalen Anzahl, über den DIP sind die üblichen 16 Adressen machbar.
Bei Titan-Solar sind es max 5 Pack parallel.

 Ich tippe hier eher auf eine Limitierung des Rollwagens (Delongtop Doku: Traglast max 500 kg / ein Pack ca 82 kg).

Wie seht ihr das?


   
AntwortZitat
Gisbert
(@gisbert)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 64
 

Hallo zusammen,

gibt es Infos zum Anschluss und zur Inbetriebnahme mit einem DEYE 12 kW Hybrid-Wechselrichter?

 

Viele Grüße

Gisbert 


   
AntwortZitat
Gisbert
(@gisbert)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 64
 

Hallo,

ich hab noch eine Frage. Welches BMS ist bei diesem Akku verbaut?

Viele Grüße

Gisbert

 

Edit: Nach dem, was ich hier im Forum gelesen habe, sollte ein PACE BMS verbaut sein: https://www.akkudoktor.net/forum/postid/83072/


   
AntwortZitat
(@ciebi)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 17
 

Ja, ist Pace BMS


   
AntwortZitat
(@ciebi)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 17
 

Wobei ich den 15Kw Akku habe 15300, denke aber die sind alle identisch


   
AntwortZitat
Gisbert
(@gisbert)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 64
 

 

Hallo zusammen,

ich hab den Delongtop HS51200 mit 10kWh als stapelbare Variante, Ladezyklen sind es jetzt 53, also noch keine 2 Monate in Betrieb.

Seit 2 Tagen macht der Akku echt Probleme, hab's erst heute morgen bemerkt, als der SOC morgens bei 34% stehen blieb.

Die Under Volt Protection hat bei 2.8V zugeschlagen - alle Zellen waren in etwa so niedrig. In den Tagen davor war bei ähnlichem Ladezustand (SOC) morgens immer eine Spannung von 3.15~3.20V vorhanden.

Was kann die Ursache sein, gibt es ähnliche Beobachtungen und was kann man dagegen tun?

Viele Grüße Gisbert 


   
AntwortZitat
Gisbert
(@gisbert)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 64
 

Kurzes Update zum SOC und Under Voltage Protection.

Die Ursache lag darin, dass nach 14 sonnenarmen Tagen der SOC komplett falsch war. Gestern gab es reichlich Sonne, da hat der Akku bei einem SOC von 100% noch ca. 3 kWh weiter geladen. Jetzt dürfte er bei einer Zellspannung von 3.50V auch echte 100% SOC gehabt haben.

Viele Grüße Gisbert


   
PNT reacted
AntwortZitat
Mr.Foomoo
(@mr-foomoo)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 10 Monaten
Beiträge: 43
 

nochmal an alle. Delongtop/Titan/FM und wie sie alle heißen mit 10KW haben NUR 184ah und keine 200ah. Deshalb wird immer der SOC falsch berechnet.


   
AntwortZitat
Seite 1 / 2
Teilen: