Vorschläge für neue...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

[Oben angepinnt] Vorschläge für neue Folgen

337 Beiträge
159 Benutzer
10 Likes
90.3 K Ansichten
drbacke
(@drbacke)
Mitglied Admin
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 1020
Themenstarter  

Moin Zusammen,
Stefan und Nick haben vorgeschlagen, dass ich Vorschläge für neue YouTube Videos sammel.
Also mache ich das doch Grin

Ich habe selbst noch einige Videos auf der Agenda:
- Hab so einen Bluetti Poweroak umsonst zugeschickt bekommen. Eigentlich mache ich sowas nicht, aber bei den ganzen übertrieben positiven Youtube Videos versuche ich mal ein ehrliches zu drehen. Möglicherweise wollen die das Teil danach zurück LoL
- DIY >10A aktiver Balancer
- Upgrade meiner PV Anlage
- Test von China LiFePo4 (einmal von mir und Dirk)
- Neuere Akku Entwicklungen, Natrium Ionen und Nickelrich / Cobaltarme Akkus.
- Politik Videos, die CDU hat ja genatwortet

Aber Vorschläge sind immer willkommen und kann ich gerne bringen, wenn die für mich machbar / durchführbar sind. Also schickt einfach mal was euch so einfällt Smile Bin gespannt

Viele Grüße
Andreas


   
Artikel 14 reacted
Zitat
(@schmue)
Autarkiekönig
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 690
 

Auf den Balancer bin ich sehr gesannt. Ansonsten wär ein gründlicher Test der üblichen aktiven China Balancer mal gut um zu zeigen und zu wissen wie die DInger sich wirkich verhalten.

LG Stefan
12KW Deye 3~ 9*355W, 14*240W, Victron 150/70 9*240W Flachdach Süd und West

PV2: 4*240W Gartenhausfassade Hoymiles 1500
PV3: in Planung Gartenhaus Dach 9*240W & 6*320W weitere 60kwh Akku
Status: ~9,7kwp und 10kwh 18650 19" DIY Powerwall

   
AntwortZitat
drbacke
(@drbacke)
Mitglied Admin
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 1020
Themenstarter  

Auf den Balancer bin ich sehr gesannt. Ansonsten wär ein gründlicher Test der üblichen aktiven China Balancer mal gut um zu zeigen und zu wissen wie die DInger sich wirkich verhalten.

Ich wollte noch zwei Folgen über aktive Balancer im allgemeinen bringen. Bei einer wirds um die verschiedenen möglichen aktiven Balancer Schaltungen gehen und damit ist relativ schnell klar wieviel die China Dinger leisten können LoL

Viele Grüße
Andreas


   
AntwortZitat
Stefanseiner
(@stefanseiner)
Mitglied Moderator
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 2260
 

Thema Balancer:

ich könnte Dir testweise zwei Modelle ausleihen, wenn Du sowas für Dein Video gebrauchen kannst

1. JKBMS das kleine Modell mit 0,6A Balancing Strom, geeignet für LiIon und LFP da alle Parameter frei einstellbar

aktiv Balancer BMS

evtl. hab ich auch noch irgendwo das große Modell mit 2A rumfliegen, da müsste ich mal schauen

2. billiger aktiv Balancer mit 1,2A Balancing Strom für 14s LiIon

Da Du aktuell vermutlich ja kein funktionierendes 14s LiIon System am Start hast könnte ich Dir auch das hier mitschicken


-> paar Bilder vom Bau

das ist ein 14s4p mit LG MG1 wobei ein 4er Päckchen stark driftet und der Balancer ordentlich zu tun hat, mit der App sieht man das gut.

Sicherungen:
falls Du zu diesem Thema auch was machen willst könnte ich Dir ein paar DC Sicherungen ausleihen, 16A und/oder 63A Doppelautomaten von Feeo

-> Herstellerseite @ Aliexpress

Leitfaden Akkus & PV von A-Z
Projekttagebuch: 10kWh Akku mit 3kWp auf dem Holzunterstand
China-Akku 18650 Test - 508.800mAh in 62 Zellen
Beschaffung der Akkus und deren Kosten // Akkuquellen


   
AntwortZitat
(@crash123)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 55
 

Hallo, hoffentlich hab ich es nicht übersehen aber etwas zum Thema Wartung wäre interessant. Wann, Wie oft, Was, ... Auch würde mich interessieren wann man weiß, dass ein Pack durch ist oder gefährlich wird.

Halbjährlich Balancer weg und mal 2 Tage stehen lassen; Spannungsabfall checken (sollte mit BMS ganz einfach sein); Temperaturen prüfen bei Laden und Entladen (auch halbjährlich);

Reicht das?


   
AntwortZitat
(@schmue)
Autarkiekönig
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 690
 

Ergänzend zu Stefan kann ich dir die 16er LFP Variante von 2. und und 2 andere Typen Sicherungsautonaten für Tests zur Verfügung stellen.

LG Stefan
12KW Deye 3~ 9*355W, 14*240W, Victron 150/70 9*240W Flachdach Süd und West

PV2: 4*240W Gartenhausfassade Hoymiles 1500
PV3: in Planung Gartenhaus Dach 9*240W & 6*320W weitere 60kwh Akku
Status: ~9,7kwp und 10kwh 18650 19" DIY Powerwall

   
AntwortZitat
 Olfi
(@olfi)
Batterielecker
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 203
 

Ich finde es interessant, das Thema Wirkungsgrad bzw. Verluste näher zu beleuchten.

Stichworte:
AC- gekoppelte Anlagen,
DC- gekoppelte Anlagen,
Ladeverluste,
Entladeverluste,
Verluste in der Steuerung, Leerlaufstrom, BMS, ...
Leitungsverluste
...

In einem Video hattest du bereits zum Kupfer (Busbar, "Sicherungsdraht") etwas gerechnet.

5 kWp Ost / 5 kWp West, Corsa Elektro
Powerwall im Wachstum

Mitgliederkarte: https://umap.openstreetmap.de/de/map/drbacke-forum_28799#6/51.337/9.492
zur Anleitung: https://forum.drbacke.de/viewtopic.php?t=4982


   
AntwortZitat
stromsparer99
(@stromsparer99)
Heroischer Stromgenerator
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 2482
 

Für 10A Balancer sehe ich eigentlich kein Bedarf, wenn Zellen wirklich so stark driften sollte man seine Akkupacks neu sortieren.
Meine 560Ah Bank wird mit 3,375Volt geladen Balancerstart bei 3,4Volt, das BMS musste bisher nicht einmal balancen.

Zum Thema Wirkungsgrad, liegt mein Lifepo4 bei 96,2%, also nur die Zellen was rein und raus geht.

Test China zellen,
Da kann ich meine Tests von EVE LFP280Ah und Catl NMC 117Ah teilen.

9,99KWp Yingli 270W Ost/West, SMA9000TL-20
2,7KWp Axitec AC-300M, Victron BlueSolar 150/60-Tr
3,85KWp an Hoymiles
48 x 280Ah Lifepo4 EVE Cell, REC BMS
2 Victron Multigrid
Panasonic Aquarea 9KW Split
Vectrix VX-1
Smart Forfour EQ


   
AntwortZitat
drbacke
(@drbacke)
Mitglied Admin
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 1020
Themenstarter  

@stromsparer: Bitte beim Thema bleiben. Es geht um einen diy Balancer, die Ampere Zahl kannst du dann selbst entscheiden. Das Video und der Balancer sind schon geplant und werden kommen. Darum geht's hier auch nicht. Hier bitte nur neue Vorschläge bringen.

Wegen der Sicherungen: Ich finde bei Sicherungen sollte man messen wie zuverlässig, punktgenau und wie schnell die auslösen.
Das ist bei den Größen ziemlich schwierig, dafür fehlt mir auch das Equipment. Ansonsten lässt sich doch nur sehr wenig darüber sagen, oder?

Viele Grüße
Andreas


   
AntwortZitat
stromsparer99
(@stromsparer99)
Heroischer Stromgenerator
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 2482
 

Was viele interessieren würde wäre wie man Zellen tested, also nicht nur die Kapazität.
Auf Ali werden ja nur A Grade angeboten, in wirklichkeit sind es ja nur B oder C Grade. Abgesehen von den Angebote der Herstellern selbst.
Also was sollte man alles testen um festzustellen ob es A Grade sind.
Spannungsabfall nach dem Vollladen, Innerer Widerstand, Spannungserholung nach entladung usw.

9,99KWp Yingli 270W Ost/West, SMA9000TL-20
2,7KWp Axitec AC-300M, Victron BlueSolar 150/60-Tr
3,85KWp an Hoymiles
48 x 280Ah Lifepo4 EVE Cell, REC BMS
2 Victron Multigrid
Panasonic Aquarea 9KW Split
Vectrix VX-1
Smart Forfour EQ


   
AntwortZitat
 Olfi
(@olfi)
Batterielecker
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 203
 

...
Wegen der Sicherungen: Ich finde bei Sicherungen sollte man messen wie zuverlässig, punktgenau und wie schnell die auslösen.
Das ist bei den Größen ziemlich schwierig, dafür fehlt mir auch das Equipment. Ansonsten lässt sich doch nur sehr wenig darüber sagen, oder?

In den Datenblättern finden sich diese Info's oder "Auslösecharakteristik" als Suchwort.
Wiki: https://de.wikipedia.org/wiki/Leitungsschutzschalter

5 kWp Ost / 5 kWp West, Corsa Elektro
Powerwall im Wachstum

Mitgliederkarte: https://umap.openstreetmap.de/de/map/drbacke-forum_28799#6/51.337/9.492
zur Anleitung: https://forum.drbacke.de/viewtopic.php?t=4982


   
AntwortZitat
drbacke
(@drbacke)
Mitglied Admin
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 1020
Themenstarter  

...
Wegen der Sicherungen: Ich finde bei Sicherungen sollte man messen wie zuverlässig, punktgenau und wie schnell die auslösen.
Das ist bei den Größen ziemlich schwierig, dafür fehlt mir auch das Equipment. Ansonsten lässt sich doch nur sehr wenig darüber sagen, oder?

In den Datenblättern finden sich diese Info's oder "Auslösecharakteristik" als Suchwort.
Wiki: https://de.wikipedia.org/wiki/Leitungsschutzschalter

Ja aber es ging ja darum, dass ich die in einer Folge nachmesse und ich wüsste nicht wie.

Viele Grüße
Andreas


   
AntwortZitat
 Olfi
(@olfi)
Batterielecker
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 203
 

Was wäre interessant...

Fragestellung: Was will ich mit der Absicherung erreichen?

1. Kurzschlußschutz um die Akku's zu schützen oder
2. Überlastschutz um Kupferleitungen oder Komponenten zu schützen

Wie genau soll es werden für das Video?

Einen vollkommenden Kurzschluß zu messen, das wird wegen der hohen Ströme und kurzen Zeiten schwierig.
Ziel ist, dass nicht irgendwas anfängt zu kokeln oder sogar Teile verschweißen (wie deine Schraube am Gehäuse), du es nicht auseinander bekommst und zuschauen musst wie etwas abfackelt. Ob die Sicherung in 0,1 Sekunde oder 0,3 Sekunden abschaltet ist nicht so relevant (Mir wäre eine Sekunde aber definitiv zu lang).
Mit Shunt und Oszilloskop sollte es gehen Zeit und Strom zu messen wenn es sein muß.

Überlast: Da wird es einfacher, da geringere Ströme und längere Zeit und beherrschbar.

Kenne aber deine Meßmöglichkeiten nicht. Shunt und Voltmeterzum Strom messen reicht oder Anzeige am Wechselrichter.

Ich spende gerne Sicherungen: Automat C2, B16, H16 oder Schmelzsicherungen Neozed und Diazed in verschiedenen Werten. NH00 50A oder 80A kann ich auch schicken. Kannst du alles zerstören wenn du willst. Kupferdrähte zum Verglühen hättest du ja falls du was demonstrieren möchtest?

Ne kurze Videokonferenz können wir gerne machen. Recht zäh hier so etwas zu entwickeln.

5 kWp Ost / 5 kWp West, Corsa Elektro
Powerwall im Wachstum

Mitgliederkarte: https://umap.openstreetmap.de/de/map/drbacke-forum_28799#6/51.337/9.492
zur Anleitung: https://forum.drbacke.de/viewtopic.php?t=4982


   
AntwortZitat
(@marc-weber)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 42
 

Wegen der Sicherungen: Ich finde bei Sicherungen sollte man messen wie zuverlässig, punktgenau und wie schnell die auslösen.
Das ist bei den Größen ziemlich schwierig, dafür fehlt mir auch das Equipment. Ansonsten lässt sich doch nur sehr wenig darüber sagen, oder?

Evtl reicht die Batterie & Goldkondensator mit dem du punktgeschweißt hast.


   
AntwortZitat
(@steefo)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 20
 

Moin,

ich denke, dass ein Video über die Parameter im Wechselrichter bestimmt sehr interessant sind.
Welche Hauptladespannung, welche Cutoff Spannung, wann wieder anfangen zu entladen usw...

Das ganze natürlich mit der hervorragenden Solarpower Software 😀


   
AntwortZitat
Seite 1 / 23
Vorschläge für neue...
 
Teilen: