4 100ah Batterien b...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

4 100ah Batterien bei Shenzen Basen gekauft, einer defekt.

17 Beiträge
4 Benutzer
1 Likes
488 Ansichten
(@ullis)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Monaten
Beiträge: 15
Themenstarter  

Hallo Leute! Leider habe ich keine große Erfahrung mit Foren, sollte dieser Beitrag in der falschen Abteilung gelandet sein, tragt es mir nicht nach. Und von Lifepo4 selber bauen habe ich auch keine Ahnung, darum habe ich bei Basen am 5. September 4 einfache 100ah Batterien bestellt, eine für mich und 3 für einen Freund, die am 5. Dezember ankamen. Uff. 3 Akkus wirken gut, Spannung über 13,3v. 2 Akkus haben Bluetooth, die beiden anderen wohl nicht. Der defekte aber schon. Während im guten Akku 4 Zellenspannungen von über 3,32 grün angezeigt wurden hatte die 4. Batterie eine Spannung von ca 5 Volt und bei den Einzelzellen war nur eine grün mit 3,3v, die andern drei gingen runter bis 0,04v (siehe Screenshot). Außerdem klappert es laut in der Batterie, wenn ich sie schüttele, die anderen Batterien sind fest und lautlos. Die Ketons waren nicht beschädigt und die Akkus gut verpackt. Sieht nicht nach einer guten Endkontrolle bei Basen aus. Wenn ich ein Ladegerät anschließe, springt die Zellenspannung bei allen Zellen gleich in den Bereich von über 3,3v aber „laden“ wird nicht angezeigt. Schon komisch. Habe natürlich sofort bei „Betty“ von Basen reklamiert, sie wollte Fotos und Movie haben. Habe ich ihr auch gesendet, Messwerte, Appscreenshot und ein MOV vom Schütteln und klappern. Nun ist erstmal Stille eingetreten. War vorhin auf der facebookseite von Basen und habe berichtet, angeblich wird Betty sich bald um mich kümmern. Bin gespannt.

 


   
Zitat
BlackParts
(@blackparts)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 10 Monaten
Beiträge: 78
 

Kannst jederzeit ein Disput öffnen. Dann ist Alixxxx mit dabei. Wink  


   
AntwortZitat
(@ullis)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Monaten
Beiträge: 15
Themenstarter  

@blackparts was bedeutet ein „Disput“ hier?


   
AntwortZitat
BlackParts
(@blackparts)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 10 Monaten
Beiträge: 78
 

Ein Disput ist eine Reklamation. Du gehst in deine Order (Bestellung) und öffnest einen Disput. Dort wirst Du nach dem Grund und nach der Höhe deiner Forderung gefragt. Es können Beweise bzw. Belege oder Fotos beigefügt werden.


   
AntwortZitat
drbacke
(@drbacke)
Mitglied Admin
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 992
 

Moin,

ich habe tatsächlich ein paar Beschwerden bekommen was die 12V Dinger von denen angeht. Ich würde im nächsten 12V Testvideo eine kurze Warnung rausgeben. 
Wäre es ok, wenn ich deine 2 Bilder verwende? 
PS. Falls es Schwierigkeiten gibt, sag gerne Bescheid. Ich kann vielleicht etwas mehr Druck machen, wenn es Probleme gibt.

Viele Grüße
Andreas


   
AntwortZitat
(@ullis)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Monaten
Beiträge: 15
Themenstarter  

Sorry für die späte Antwort, Andreas, klar ist das ok. Ich habe auch noch einen Screenhot mit einer anderen App zu bieten. In Zukunft gucke ich mal schneller rein. 

 


   
AntwortZitat
(@ullis)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Monaten
Beiträge: 15
Themenstarter  

 

Und so sah das bei der guten Batterie mit Bluetooth aus….   
Danke für das Hilfsangebot.

Diese r Beitrag wurde geändert Vor 2 Monaten von UlliS.

   
AntwortZitat
(@ullis)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Monaten
Beiträge: 15
Themenstarter  

Veröffentlicht von: @blackparts

Ein Disput ist eine Reklamation. Du gehst in deine Order (Bestellung) und öffnest einen Disput. Dort wirst Du nach dem Grund und nach der Höhe deiner Forderung gefragt. Es können Beweise bzw. Belege oder Fotos beigefügt werden.

Meine Order wurde über einen Paymentlink von Sales@basen ausgeführt. Nun finde ich sie bei Basen in meinem Account. Hier kann ich aber nirgends eine Möglichkeit zu Eröffnung eines Disputs finden. Bin ich hier richtig dafür?

 

 


   
AntwortZitat
drbacke
(@drbacke)
Mitglied Admin
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 992
 

@ullis keine Ahnung, müsste eigentlich bei der Auflistung der Bestellung gehen. Hast du über AliExpress oder Alibaba bestellt?

Ansonsten schreib denen unbedingt und schick die Bilder mit. Bisher waren die eigentlich entspannt und das ist ja ein klarer Fehler.

Wenn die Stress machen, schreib mir eine PN. Dann kann ich es gerne versuchen und mit einem Video drohen. 

Viele Grüße
Andreas


   
AntwortZitat
(@ullis)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Monaten
Beiträge: 15
Themenstarter  

Ich habe den Kontakt über AliExpress angebahnt und dann schrieb mir eine Betti Wang von BasenGreen. Ich hab mit ihr verhandelt, sie hat mir daraufhin einen Paymentlink für sales@basengreen geschickt, hab ihn mal als Screenshot beigelegt. -Natürlich habe ich nach Erhalt der Akkus sofort reklamiert,

Fotos und ein Filmchen beigelegt wo sie sehen und hören können wir der eine Akku, wenn ich ihn schüttle, klappert, der andere nicht und beide auch nebeneinander gestellt, die Spannung gemessen so dass man das im Video sieht.. also ich glaube ich hab das ganz gut gemacht, ein lustiges Video geworden. Natürlich sieht man auch das ich kein harter Jurist o ä bin. Bis jetzt halten Sie mich hin, immer wieder eine Woche, „hi friend don’t be afraid“ und so weiter - ich warte halt noch etwas ab.


   
AntwortZitat
(@ullis)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Monaten
Beiträge: 15
Themenstarter  

Heute kam eine Antwort mit der Bereitschaft zu Reparatur oder zur Erstattung. Ich wählte die Erstattung, fragte aber nach dem Betrag. Das ist schonmal gut, bin gespannt wie es weitergeht.

 

Hi friend:
 
There are two options for you refer, you can ship to my clinet in Austria to repair , another choice is  send me your paypal account,  will refund the defective battery pack for you.
 
Any questions please feel free to contact me.
 
Best regards
 
Betty wang

   
AntwortZitat
(@ullis)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Monaten
Beiträge: 15
Themenstarter  

Tja, jetzt nach fast 10 Tagen keine Reaktion von Basengreen. Ich habe sie nun mit einer freundlich Mail erinnert….


   
AntwortZitat
(@ullis)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Monaten
Beiträge: 15
Themenstarter  

So, Fall beendet. Brutto habe ich für die den Akku 340€ bezahlt, der Preis war damals 298$ und heute 245€ für den defekten Akku zurückbekommen. Den Akku darf ich behalten. -Bin gespannt was mit dem los ist.- Zwei weitere Mails blieben unbeantwortet aber als ich dann hier direkte Hilfe aus der oberen Etage des Forums bekam, gab es unmittelbar danach die Antwort, das Betty Wang gerade nach einer langen Covid19 Infektion zurück sei und ich nun das Geld erstattet bekäme. Aber vorher den Akku nach Östereich senden soll. Mit Hinweis auf die 32€ Porto, die ich genauso wie die angebotenen 298$ vorher haben wollte, kam gestern eine Mail dass sie mir alles überweisen wollen. Heute Morgen dann wieder eine Mail, dass mein Geld zurückgezahlt wurde und ich den Akku nicht mehr nach Östereich zum Service senden soll. Ich danke das war’s. Danke an alle im Forum die mit mitgelesen und mitgeholfen haben, schön das es sowas gibt.


   
AntwortZitat
(@autoschrauberix)
Autarkiekönig
Beigetreten: Vor 9 Monaten
Beiträge: 733
 

Dann mach mal auf das Ding, bin schon gespannt wie es da drin aussieht


   
AntwortZitat
drbacke
(@drbacke)
Mitglied Admin
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 992
 

Ja leider auch hier nur wieder mit Stress von meiner Seite gelöst worden. Ist nicht das erste Mal und leider eine üblich Taktik: Einfach nicht mehr melden und aussitzen. Leider keine schöne Geschäftspraktik. Klar kann natürlich Zufall sein, dass die Frau sich genau 2h nach meiner Mail gemeldet hat, aber naja ....

Vielleicht könnte man versuchen die hier ins Forum zu bekommen. Dann hätten die etwas mehr Druck / Kontakt. 

Viele Grüße
Andreas


   
AntwortZitat
Seite 1 / 2
4 100ah Batterien b...
 
Teilen: