Frage zur Badentlüf...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Frage zur Badentlüftung

10 Beiträge
5 Benutzer
0 Likes
830 Ansichten
(@itsreallysunny)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 6 Monaten
Beiträge: 65
Themenstarter  

Hallo zusammen,

bald steht bei mir eine Badsanierung an und ich möchte gerne eine Entlüftung einbauen, um Feuchtigkeitsstau zu vermeiden, wie er z.Zt. leider vorkommt.

Mir ist aufgefallen, dass explizite Badentlüfter die warm/feuchte Luft einfach nach draußen pusten. Bisher habe ich keine Modelle, explizit fürs Bad, mit einem Wärmetauscher gefunden. Hat man bedenken wegen Kondensat oder ist es was anderes?

Die Situation bei mir ist auch so, dass ich aus einem ehemaligen Kamin einen Luftschacht machen will, wohin dann zwei Badlüfter auf verschiedenen Etagen entlüften. Direkt nach außen ist aufgrund der aufwendigen Fasadenkonstruktion außen ungünstig.

Gibt es da Systeme die für einen bezahlbaren Preis (< 1000€) das Badezimmer in einen Luftschacht entlüften und die Wärme rück-gewinnen können?


   
Zitat
YellowGuy
(@yellowguy)
Batterielecker
Beigetreten: Vor 5 Monaten
Beiträge: 239
 

Ja die gibt es. Schau dir mal Boulder

https://www.ventilationmegastore.co.uk/product/dhv-04-100b-unit/

Separate Zu-Abluft mit Kondensatwanne etc.

Das habe ich im Keller. Ist leider auch schon wieder teuerer geworden. Laufen gut.
Sind von CN importierte Anlagen. Manchmal findet man die auch auf Amazon.

Den CN Hersteller habe ich noch net gefunden.

We cant stop here.... this is bat country.


   
AntwortZitat
 ups
(@ups)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 10 Monaten
Beiträge: 95
 

Ich stehe vor einer ähnlichen Entscheidung, aktuell habe ich folgende Kandidaten im Blick:

https://www.ambientika.eu/ambientika-advanced-100mm-badluefter/0606707711463
https://www.maico-ventilatoren.com/produkte/p/kleinraumventilatoren-eca-100-ipro-g19801/eca-100-ipro-h-p39703

Der Erste läuft scheinbar dauerhaft im Wechselbetrieb (muss wohl so sein, weil die Rückgewinnung der Wärme über einen Einsatz aus Keramik läuft). Der Zweite springt automatisch an wenn eine bestimmte Feuchtigkeit erreicht wird, gewinnt aber keine Wärme zurück.

Da es bei mir um ein Mietobjekt geht hätte ich am liebsten ein Gerät das 100% autonom läuft, gar keine Bedienelemente hat und die Wärme zurück gewinnt. Habe aber noch nichts gefunden was das erfüllt.


   
AntwortZitat
(@itsreallysunny)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 6 Monaten
Beiträge: 65
Themenstarter  

Ich stehe vor einer ähnlichen Entscheidung, aktuell habe ich folgende Kandidaten im Blick:

Beide funktionieren leider nicht bei mir, da ich wie geschrieben, kein Loch in die Außenwand machen will/kann/sollte.

Aber bei einem Mietobjekt würde ich ehrlich gesagt, die simpelste Lösung nehmen und einfach rauspusten lassen. Spart Stress mit dem Mieter, als eine Lüftung die dauerhaft läuft und der Mieter irgendwie versucht, "die lästige Dauerlüftung aus zu bekommen".

Ja die gibt es. Schau dir mal Boulder

Gefällt mir sehr gut, kenne ich prinzipiell auch schon, nur in Deutschland dermaßen absurd teuer. Hast du dein Gerät auch in diesem Shop gekauft? Lautstärke ist ok? Metall rostet bei Kondensat nicht sehr bald weg?


   
AntwortZitat
 ups
(@ups)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 10 Monaten
Beiträge: 95
 

Beide funktionieren leider nicht bei mir, da ich wie geschrieben, kein Loch in die Außenwand machen will/kann/sollte.

Ah sorry, dass hatte ich irgendwie überlesen…


   
AntwortZitat
YellowGuy
(@yellowguy)
Batterielecker
Beigetreten: Vor 5 Monaten
Beiträge: 239
 

Ich stehe vor einer ähnlichen Entscheidung, aktuell habe ich folgende Kandidaten im Blick:

Beide funktionieren leider nicht bei mir, da ich wie geschrieben, kein Loch in die Außenwand machen will/kann/sollte.

Aber bei einem Mietobjekt würde ich ehrlich gesagt, die simpelste Lösung nehmen und einfach rauspusten lassen. Spart Stress mit dem Mieter, als eine Lüftung die dauerhaft läuft und der Mieter irgendwie versucht, "die lästige Dauerlüftung aus zu bekommen".

Ja die gibt es. Schau dir mal Boulder

Gefällt mir sehr gut, kenne ich prinzipiell auch schon, nur in Deutschland dermaßen absurd teuer. Hast du dein Gerät auch in diesem Shop gekauft? Lautstärke ist ok? Metall rostet bei Kondensat nicht sehr bald weg?

Ich hab das hier in DE gekauft. Glaube das war sogar Amazon. Die Wanne ist Verzinkt und hatt eigentlich einen vernünftigen Eindruck hinterlassen. Dir Lautstärke ist ok. Mit gedämmten Zuleitungen auch richtig leise 🤐

We cant stop here.... this is bat country.


   
AntwortZitat
ThorstenKoehler
(@thorstenkoehler)
Autarkiekönig
Beigetreten: Vor 11 Monaten
Beiträge: 574
 

Eine Entlüftung über den Kaminschacht mag ja noch gehen, wobei ich i.S. Geruch der angesaugten Luft skeptisch wäre.
Ganz skeptisch bin ich aber bei zwei Entlüftungen über den gleichen Schacht.
Im einen Bad hat gerade wer sechs Pfund ohne Knochen in die Schüssel versenkt und im anderen Bad möchte sich Madame gerade ausgehfein machen. Oops


   
AntwortZitat
(@geist4711)
Batterielecker
Beigetreten: Vor 6 Monaten
Beiträge: 361
 

dafür gibt es rückstauklappen, so das man an zwei punkten in einen schacht ablüften kann.

oder man baut ein rotes warnlicht ein *grinsbreit*


   
AntwortZitat
ThorstenKoehler
(@thorstenkoehler)
Autarkiekönig
Beigetreten: Vor 11 Monaten
Beiträge: 574
 

Wenn ich das richtig verstanden habe, steht auch Wärmerückgewinnung im Lastenheft.
Wie geht das mit Rückstauklappen?


   
AntwortZitat
(@geist4711)
Batterielecker
Beigetreten: Vor 6 Monaten
Beiträge: 361
 

eine haupt-abluft-leitung
2 abluft-zugänge = 2 klappen.

so kann eine abluft laufen (in die hauptabluft/wärmerückgewinnung hinein drücken) und der 2. luftgang,
da bleibt die klappe zu, weil sie druck kriegt.

von da aus in die wärmerück-gewinnung und die eingesaugte aussenluft,
die erwärmt wurde, irgendwo im gebäude wieder einbringen.

bei mir zb wz/schlazimmer für zuluft (aufgewärmte luft von rückgewinnung),
und küche(herdabluft) sowie bad-ablüfter, für abluft (warme luft zur rückgewinnung) diese beiden haben rückschlagklappen.


   
AntwortZitat
Frage zur Badentlüf...
 
Teilen: