Benachrichtigungen
Alles löschen

Welche Sicherung für DC Speicher

21 Beiträge
8 Benutzer
5 Likes
414 Ansichten
(@bkrysiak)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 148
Themenstarter  

Moin,

will in den Wintermonaten schon mal ein bisschen basteln. Habe einen Multiplus 2 (noch nicht da) und einen Chinaspeicher mit 120AH/48V (kommt erst Februar) bestellt und will das bis dahin schon alles fertig haben. Bin gerade an der Sicherung hinter der Batterie. Hätte hier noch einen CHYT NBT2-125DC Sicherungsautomat liegen. Von der Arbeit könnte ich aber auch ein NH00 Gehäuse mitnehmen und normale NH00 120Ah Sicherungen einsetzen. Ich denke mal die Schmelzsicherung wäre besser (weniger Wiederstand).

Was meint ihr dazu ?


   
Zitat
konrad
(@konrad)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 7 Monaten
Beiträge: 42
 

Ein NH00 Trenner bietet eine wirklich komplette Trennung und wenn du den Platz hast sowie er schon bezahlt ist, würde ich diesen bevorzugen. Versuche einen mit M8 Schraubanschlüssen zu bekommen.


   
bkrysiak reacted
AntwortZitat
(@bkrysiak)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 148
Themenstarter  

Okay...so wirds gemacht...DANKE.


   
AntwortZitat
voltmeter
(@voltmeter)
Yoda
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 5161
 

ich würde aber minusseitig am nh trenner keine sicherung einsetzen sondern nur ein trennmesser

man kann auch auf beiden seiten sichern aber man muss dann beide sicherungen tauschen wenn eine auslöst, weil die andere in mitleidenschaft gezogen wird

 

ich mache das so das ich im minus ein trennmesser einsetze und in der mitte eine ersatzsicherung, so hat man immer eine griffbereit.

Projekt 48kWh / 12kWp Inselanlage - SMA Sunny Island
Sind Photovoltaik-Inselanlagen meldepflichtig?
Warum braucht man keinen 3phasen Batteriewechselrichter?
Deye 12kW Eierlegende Wollmilchsau
-- Sammelthread PV Anlagen Beispiele Umsetzung --


   
forest reacted
AntwortZitat
(@hickhack)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 4 Monaten
Beiträge: 19
 

Was haltet ihr von diesen Sicherungen, wären ja ein Schnapper?

 

https://www.offgridtec.com/en/midi-fuse-200a-58v.html


   
AntwortZitat
(@biertrinker)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 12 Monaten
Beiträge: 66
 

Die Midi-Sicherungen habe ich gewählt, gehen aber nur mit M6 Schrauben. 


   
AntwortZitat
(@u-f-o)
Batterielecker
Beigetreten: Vor 4 Monaten
Beiträge: 184
 

Veröffentlicht von: @biertrinker

Die Midi-Sicherungen habe ich gewählt, gehen aber nur mit M6 Schrauben. 

Für größer gibt es die Mega Sicherungen...

 


   
AntwortZitat
(@hickhack)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 4 Monaten
Beiträge: 19
 

Die für 24,90€ gehen nur bis 32V und dann gehen nur noch die Victron für 33,38€. Ist ja schon ein Unterschied zu den Midis für 1,39€.


   
AntwortZitat
 Joh
(@joh)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 13
 

Der Shop vertreibt auch Mega fuses bis 70V für 9,90€:

https://www.offgridtec.com/megasicherung-250a-70v.html


   
AntwortZitat
voltmeter
(@voltmeter)
Yoda
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 5161
 

Veröffentlicht von: @joh

Der Shop vertreibt auch Mega fuses bis 70V für 9,90€:

0815 china sicherung ohne datenblatt und ohne nachweis für die 70V

nicht immer gleich von den angaben blenden lassen

Projekt 48kWh / 12kWp Inselanlage - SMA Sunny Island
Sind Photovoltaik-Inselanlagen meldepflichtig?
Warum braucht man keinen 3phasen Batteriewechselrichter?
Deye 12kW Eierlegende Wollmilchsau
-- Sammelthread PV Anlagen Beispiele Umsetzung --


   
U-F-O reacted
AntwortZitat
(@biertrinker)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 12 Monaten
Beiträge: 66
 

Veröffentlicht von: @voltmeter

0815 china sicherung ohne datenblatt und ohne nachweis für die 70V

nicht immer gleich von den angaben blenden lassen

Gleiches würde dann auch für die Midi-Fuses von gleichem Händler gelten. Vielleicht sollte man da erstmal nach einem Datenblatt oder ähnlichem Fragen, bevor man die pauschal verteufelt. Ich habe mich darauf verlassen dass die schon richtig sein werden und habe die Midi-Fuses verbaut. Was man allerdings auch sehen kann - die Teile haben keine Sandfüllung. 

 


   
AntwortZitat
voltmeter
(@voltmeter)
Yoda
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 5161
 

Veröffentlicht von: @biertrinker

Vielleicht sollte man da erstmal nach einem Datenblatt oder ähnlichem Fragen,

habe ich, keine antwort

 

Projekt 48kWh / 12kWp Inselanlage - SMA Sunny Island
Sind Photovoltaik-Inselanlagen meldepflichtig?
Warum braucht man keinen 3phasen Batteriewechselrichter?
Deye 12kW Eierlegende Wollmilchsau
-- Sammelthread PV Anlagen Beispiele Umsetzung --


   
AntwortZitat
(@u-f-o)
Batterielecker
Beigetreten: Vor 4 Monaten
Beiträge: 184
 

Es wird wohl kein Datenblatt geben, oder maximal eins mit den Maßen. Und ob Sand Füllung oder nicht, mit den Teilen kannst du das Abschaltvermögen welches man für Lifepo benötigen würde eh nicht erfüllen. Die ganzen MIDI/MEGA Sicherungen liegen alle so bei 2KA das ist nichts wenn man sich mal den Kurzschlussstrom eines Lifepo Akkus ausrechnet 😉.

Vernünftige Sicherungen mit Datenblatt und Angabe zum Material, Coating, Voltage Drop etc. gibts jedenfalls hier:

https://www.littelfuse.de/products/fuses/automotive-passenger-car/high-current-fuses.aspx

https://www.mta.it/en/fuses

 


   
AntwortZitat
(@der-ambergauer)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 80
 

Veröffentlicht von: @u-f-o

Die ganzen MIDI/MEGA Sicherungen liegen alle so bei 2KA das ist nichts wenn man sich mal den Kurzschlussstrom eines Lifepo Akkus ausrechnet 😉.

Du meinst also, wir sollten unsere LiFePo-Batterie Abgänge mit anderen Sicherungen versehen? Welche empfiehlst Du?

 

Grüße vom Ambergauer

 

 


   
AntwortZitat
(@u-f-o)
Batterielecker
Beigetreten: Vor 4 Monaten
Beiträge: 184
 

@der-ambergauer 

Ich kenne keine die dieses Abschaltvermögen haben.

Aber ich verwende die von MTA bzw. Littelfuse.... weil das wenigstens keine 0815 Sicherungen sind 😉.


   
AntwortZitat
Seite 1 / 2
Teilen: