Benachrichtigungen
Alles löschen

Python Programm Wechselrichter dimensionieren

18 Beiträge
5 Benutzer
4 Reactions
196 Ansichten
(@jens_l)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Monaten
Beiträge: 9
Themenstarter  

Hier habe ich ein kleine Programm geschrieben, welches dir helfen soll den richtigen Wechselrichter auszuwählen.

Ich war selber auf der suche nach so etwas und habe hier im Forum die Excel Liste von profantus gefunden.

Diese Logik habe ich dann in einem Programm untergebracht. Es würde mich freuen wenn ihr dies ausgiebig testen würdet.

Und mich auf Fehler aufmerksam macht. Auch Verbesserungen nehme ich gerne entgegen, da ich das Programmieren gerade erst

lerne.

 

Wenn ich gegen irgendwas hier im Forum verstoßen sollte, macht mich drauf aufmerksam und ich werde dies Sofort ändern.

 

Hier der Link zum Programm auf Github: Link entfernt

 

Freue mich auf eure Meinungen. Gruß Jens


   
Zitat
E-t0m
(@e-t0m)
Autarkiekönig
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 820
 

Du brauchst noch ein paar Beiträge bis du Links einfügen darfst.

klick: meine flexible high-end cheap-tech Nulleinspeisung mit teuer-Strompreis-Eigenverbrauch klick: Tasmota Timer mit Tibber stellen


   
AntwortZitat
(@jens_l)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Monaten
Beiträge: 9
Themenstarter  

Dank dir. Hatte die Hoffnung der Moderator lässt es so durchgehen. Dann bekommt ihr erstmal ein Bild von dem Projekt.


   
AntwortZitat
E-t0m
(@e-t0m)
Autarkiekönig
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 820
 

Und wenn du den Link (vorerst) als normalen Text einstellst?

klick: meine flexible high-end cheap-tech Nulleinspeisung mit teuer-Strompreis-Eigenverbrauch klick: Tasmota Timer mit Tibber stellen


   
AntwortZitat
(@jens_l)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Monaten
Beiträge: 9
Themenstarter  

Dies ist jetzt mein 5. Beitrag. Mal testen ob der Link jetzt funktioniert.


   
AntwortZitat
E-t0m
(@e-t0m)
Autarkiekönig
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 820

   
AntwortZitat
(@jens_l)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Monaten
Beiträge: 9
Themenstarter  

https://github.com/callmeJensLange/calculator.git

Hoffe das mit dem Link funktioniert nun.

 Musste gerade noch einen Fehler beheben. 


   
E-t0m reacted
AntwortZitat
E-t0m
(@e-t0m)
Autarkiekönig
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 820
 

Veröffentlicht von: @jens_l

https://github.com/callmeJensLange/calculator.git

Da ist nur eine 10 MB große .exe, ist das so gewollt?

 

klick: meine flexible high-end cheap-tech Nulleinspeisung mit teuer-Strompreis-Eigenverbrauch klick: Tasmota Timer mit Tibber stellen


   
AntwortZitat
(@jens_l)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Monaten
Beiträge: 9
Themenstarter  

@e-t0m Ja das ist so richtig. Und sogar ohne Virus. 🙂

 


   
AntwortZitat
E-t0m
(@e-t0m)
Autarkiekönig
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 820
 

Dann bin ich ab hier raus. 😟 

bash: tk.exe: cannot execute binary file: Exec format error

klick: meine flexible high-end cheap-tech Nulleinspeisung mit teuer-Strompreis-Eigenverbrauch klick: Tasmota Timer mit Tibber stellen


   
AntwortZitat
 wihz
(@wihz)
Autarkiekönig
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 508
 

Veröffentlicht von: @jens_l

@e-t0m Ja das ist so richtig. Und sogar ohne Virus. 🙂

 

Ok, also doch kein Python-Skript wie der Thread-Titel sagt. Habe auch kein Windows im Einsatz.

 


   
AntwortZitat
(@jens_l)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Monaten
Beiträge: 9
Themenstarter  

Alles klar. Dachte das eine exe besser wäre. Aber jetzt ist auch das Script drin 🙂


   
E-t0m reacted
AntwortZitat
(@forum2023)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 146
 

Veröffentlicht von: @e-t0m

Da ist nur eine 10 MB große .exe, ist das so gewollt?

Zur Ehrenrettung von Jens:

Python ist nicht ideal, um Programme an "normale Leute" weiterzugeben. Es reicht oft nicht, den Python-Interpreter zu installieren; je nach Script muss man oft zusätzlich noch verschiedene Bibliotheken (teilweise in ganz bestimmten Versionen) nachinstallieren.

Das ist für IT affine Leute kein Problem, aber für "normale Leute" mag das unerfreulich kompliziert und abschreckend wirken. Deswegen behilft man sich u.U., mit einem Tool das Script, den Python-Interpreter und die benötigten Bibliotheken zu einer dicken EXE zusammenzupacken, die alles enthält und somit ohne weitere Arbeiten direkt lauffähig ist.

Aus Sicherheitsgesichtspunkten ist andererseits eine EXE eine Katastrophe. Eine Blackbox, der man nicht ansieht, was sie so alles tut, sollte man normalerweise nicht auf seinen PC holen oder nur dann, wenn das Programm "bekannt" und positiv besprochen ist, und der Autor bekannt ist und einen guten Ruf hat.

Hier ist eine EXE eigentlich nicht nötig, weil laut Source des Programms nur zwei Standardbibliotheken von Python, nämlich tkinter und csv, benutzt werden, die bei Python automatisch dabei sind. D.h. Python installieren und Script starten würde hier reichen.

Ergänzend noch eine Anekdote: In einem anderen Forum, in dem es um Finanzen geht, hat ein langjährig bekanntes und respektiertes Mitglied ein kleines Pythonprogramm geschrieben und - aus den oben erwähnten Sicherheitsgründen - nur den Quelltext veröffentlicht und auch lang und breit erklärt, warum.
Trotz seiner Erläuterungen und trotz dessen, dass es bei manchen Forenteilnehmern um sechs- bis siebenstellige Summen gehen mag, wurde er intensiv bekniet, er möge doch ein ready-to-run EXE veröffentlichen, das Script zum Laufen zu bringen wäre ihnen zu kompliziert.
Da hat jeder, der zumindest ein bisschen etwas von IT und Computersicherheit versteht, nur noch den Kopf geschüttelt, aber die Leute wollten das tatsächlich.

(Insofern kann ich Jens ein bisschen verstehen, dass er gleich zur EXE gegriffen hat.)

 


   
E-t0m reacted
AntwortZitat
Win
 Win
(@win)
Mitglied Moderator
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 6852
 

Man sollte allerdings nicht glauben, dass Python Quellcode irgendwie sicherer wäre. Der ist zwar offen und kann nachvollzogen werden. Aber wer macht das schon? Nur bei Projekten, die gut verbreitet sind, kann man drauf hoffen, dass Leute dabei sind, die sowas prüfen.

----
Mitsubishi Heavy SRC/SRK20-ZS-W (SCOP 4,6)
Mitsubishi Heavy SRC/SRK25-ZS-W (SCOP 4,7)
Daikin ATXF25E (SCOP 4,1)
Split-Klima Zentrale Seiten


   
E-t0m reacted
AntwortZitat
(@forum2023)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 146
 

Veröffentlicht von: @win

Man sollte allerdings nicht glauben, dass Python Quellcode irgendwie sicherer wäre.

Natürlich. Ein Programm ist nicht per se sicher, nur weil es im Quelltext vorliegt.

Und wenn man nicht selber programmieren kann, hilft einem der Quelltext auch nichts. Aber man kann jemanden bitten, der mehr Ahnung hat, mal drüberzuschauen. Und man kann dann das geprüfte direkt laufen lassen.

Wenn nur eine EXE vorliegt, dann kann nur ein Profi prüfen, was die macht.

Bei Source und einer EXE muss man immer darauf vertrauen, das das EXE auch vom geprüften und für harmlosen befundenen Source stammt. Es sei denn - wie hier - dass man auch direkt den Source laufen lassen kann (und auf die EXE pfeift 😉).

BTW: Ich habe den Source von Jens durchgesehen, und er tut nur das, was er soll - rumrechnen und das Ergebnis speichern.


   
AntwortZitat
Seite 1 / 2
Teilen: