Warum ist hier alles neu, was ist passiert?

Update 02.12.2022 – Interne Links aus dem alten Forum funktionieren wieder (inkl. Google Suchergebnisse)
Die alte Domain “forum.drbacke.de” leitet nun auf den richtigen Beitrag, Topic oder User weiter. Dies kann man auch in den Links bei den Google Ergebnissen sehen. (https://www.google.com/search?q=site:forum.drbacke.de). Wir werden in Zukunft aber noch die internen Links in den Beiträgen noch umschreiben, das es keine Verlinkung mehr zur alten Domain gibt.

Kurzer Hinweis zu euren Passwörtern:
Eure Kennwörter konnten nicht importiert werden. Diese könnt ihr aber selbst über die Funktion “Passwort vergessen” zurücksetzen. Zudem sind noch nicht alle Texte übersetzt. Das kommt alles in den nächsten Tagen.

Altes Forum als READ ONLY bereitgestellt https://phpbb.akkudoktor.net/
Damit könnt ihr noch einige Zeit auf eure alten privaten Nachrichten + Abos auf Beiträge zugreifen. Das ist nur eine Übergangslösung!

Was ist passiert?
Erstmal: Das war weder geplant noch von uns gewollt.
Wir haben vor 2 Tagen einen schweren Datenbankfehler (bei meinem jetzigen Provider gehabt). Daraufhin sind einige Tabellen inkonsistent geworden, sodass alle Beiträge tatsächlich nicht mehr zu retten waren.
Daraufhin habe ich beim Provider um einen Restore der letzten Nacht gebeten. Dieser wurde dann erst nach 12h durchgeführt, da die massive Probleme hatten (scheinbar ein größerer Ausfall). Da wir den Forenwechsel schon länger planen, aber eigentlich noch nicht ganz fertig waren, haben wir jetzt trotzdem die Gelegenheit genutzt und die ganzen Backups usw. verwendet, um jetzt umzuziehen.
Einmal, da ich wenig vertrauen in meinen alten Provider habe, aber auch um uns Arbeit zu sparen. Denn bitte vergesst nicht: Nick und ich administrieren das Forum praktisch alleine und wir machen das in unserer Freizeit (ich bin momentan sogar im Urlaub).
Durch den ungeplanten Wechsel kommt es natürlich zu einigen Problemen, aber da müssen wir jetzt halt durch.
Ich bezahle die ganzen Sachen übrigens aus eigener Tasche und habe fürs Forum bisher 2 Spenden von euch erhalten.
Also bitte mäßigt euren Ton, wenn ihr Beschwerden/Probleme habt oder helft mit.

Die alte Software phpBB war für uns nicht mehr tragbar, da es permanent zu Problemen kam und jeder Updatevorgang (oft sicherheitskritische Update) mit unfassbarer Arbeit verbunden war.
Zudem möchten wir ein richtiges Wiki realisieren, die YouTube Videos hier promoten und auch unseren neuen Podcast vorstellen. Vielleicht irgendwann sogar einen kleinen Akkushop für euch anbieten, das ist aber noch Zukunftsmusik.
Für das alles ist ein einziger Login extrem nützlich und auch bietet uns die neue Software Updates usw. per Klick.

Gaszähler-Sensor
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Gaszähler-Sensor

11 Beiträge
7 Benutzer
0 Likes
928 Ansichten
lame02
(@lame02)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 6 Monaten
Beiträge: 29
Themenstarter  

Hallo,

ich will das Thema Gaspreise nicht thematisieren, dafür gibt es ja den parallelen Thread.
Aber um eine nerdige Note ins Thema reinzubringen: Ich habe einen kleinen ESP8266 Gaszähler-Sensor
für den iobroker gebastelt. Ihr findet ihn hier, inklusive Aufbauanleitung.

https://github.com/lame0815/ESP8266-gasmeter-sensor

Ich nutze ihn derzeit, um meine
Heizung zu optimieren.

Hier ein paar Screenshots, ich will keine Werbung machen (zumal ich eh nichts dran verdiene) aber ich denke viele Leute treibt das Thema um

Konfigurationsscreen

57363=9302 Screenshot 2022 09 20 081104

Fertige Auswertung in Grafana mit iobroker, influxdb im Backend

57363=9301 Screenshot 2022 09 20 081032

Hope it helps

Lars


   
Zitat
konrad
(@konrad)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 5 Monaten
Beiträge: 39
 

Das hast du wirklich toll dokumentiert, Danke für deine Mühe!
Ich habe bei mir ähnliches aufgebaut, als Sensor aber einen Zigbee Aqara Tür- und Fenstersensor genommen. Den musste ich aus dem Gehäuse holen und habe ihn dann genau in die Aussparung am Gaszähler kleben können.

Die Auswertung im ioBroker erfolgt bei mir mit einem Script, was auch das Entprellen macht.

var entpreller, zaehlerstand, timeout;

createState("Gaszaehler.Stand", function () {
});
entpreller = 0;
on({id: "deconz.0.Sensors.12.open"/*OpenClose 12 open*/, change: "ne"}, function (obj) {
var value = obj.state.val;
var oldValue = obj.oldState.val;

if (entpreller == 0) {
// FALLS Entpreller AUS, dann los
entpreller = 1;
// Entpreller einschalten
if (getState("deconz.0.Sensors.12.open").val) {
zaehlerstand = Math.round(getState("javascript.0.Gaszaehler.Stand").val*100)/100;
zaehlerstand = (typeof zaehlerstand == 'number' ? zaehlerstand : 0) + 0.01;
zaehlerstand = Math.round(zaehlerstand*100)/100;
setState("javascript.0.Gaszaehler.Stand"/*Gaszaehler.Stand*/, zaehlerstand, true);
console.log(zaehlerstand);
}
}
// ODER Entpreller ist EIN, also Wartezeit
timeout = setTimeout(async function () {
entpreller = 0;
// Entpreller ausschalten
}, 2000);
});

Dreh und Angelpunkt ist die Funkversorgung am Gaszähler. Um das Zigbee bis dort hin zu bekommen, musste ich noch zwei Zigbee Steckdosen als Repeater kaufen. Trotzdem fehlen immer mal wieder ein paar Impulse und ich muss händisch nachtragen. Deine Lösung dürfte da deutlich zuverlässiger und damit empfehlenswerter sein.

Wer auf Influxdb und Grafana verzichten möchte, kann auch schon eine erste Auswertung innerhalb von IO Broker mit dem Adapter SourceAnalytix machen.


   
AntwortZitat
konrad
(@konrad)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 5 Monaten
Beiträge: 39
 

Im Grafana könnte das dann z.B. auch so ausgewertet werden

57408=9308 Screenshot 2022 09 20 113758

für den Gaspreis habe ich dann z.B. den Zählerverbrauch mit dem Umrechnungsfaktor "m3 in kw" und dem aktuellen Gaspreis multipliziert, dazu rechne ich noch den anteiligen Betrag der monatlichen Grundkosten. Das sieht dann so aus:

57408=9309 Screenshot 2022 09 20 114502

Das aktuelle System kann leider noch nicht mit Preiserhöhungen umgehen, da ich den Gaspreis fix in der Berechnungsformel hinterlegt habe. Wenn ich zum 1.11. neue Preise angebe, dann ändert sich auch rückwirkend die Preisberechnung.
Dazu müsste man auch diese Werte im IOBroker tagesgerecht in der Datenbank mitführen.


   
AntwortZitat
lame02
(@lame02)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 6 Monaten
Beiträge: 29
Themenstarter  

Deine Lösung ist auch eine schöne Lösung!


   
AntwortZitat
2nice4u
(@2nice4u)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 2
 

Ich selber nutze für den Wasserzähler dieses Projeket mit einer ESP32 Cam.
https://github.com/jomjol/AI-on-the-edge-device
Das sollte auch mit anderen Zählern gut funktionieren wenn man eine passende Halterung hat/baut.


   
AntwortZitat
latenight
(@latenight)
Mitglied Admin
Beigetreten: Vor 3 Jahren
Beiträge: 967
 

Hi,
ich kenne jetzt nicht alle Gaszähler. Mir sind nur welche mit dem Prinziep des https://de.wikipedia.org/wiki/Balgengasz%C3%A4hler bekannt. Dieser macht doch das "klack" Geräusch durch das umschalten der Ventile oder?

Wäre das nicht viel einfacher zu messen?

Beitrag geholfen? Rechts oben einen "Daumen hoch" geben.


   
AntwortZitat
DOB
 DOB
(@dob)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 2 Monaten
Beiträge: 1
 

Ich selbst habe einen Gaszähler BK-G4. Die Gaszähler haben meistens an der letzten Stelle beim Nulldurchgang einen kleinen Magneten hängen. Somit wäre 1 Umlauf = 1 Liter. Ich bin dann hingegangen und habe mir aus dem Arduino Baukasten einen GY-271 HMC5883L (3-Achsen Kompassmodul) für kleines Geld geschossen. Der klemmt in der kleinen Aussparung beim Gaszähler und wir dann auf allen Achsen ausgelenkt wenn sich das Zählwerk dreht. Man muss nur einmal den Nulldurchgang definieren und dann einfach durchzählen. Da meine Homeautomation mit Openhab auf einem PI läuft und der in der Nähe hängt befeuert dieser den Kompass über die GPIO Pins mit Strom und die Daten werden per kleines Python Skript gezählt und per MQTT an Openhab gesendet.

Wenn Ihr noch einen Wasserzähler mit dieser kleinen halben silbernen Scheibe habt, dann könnt ihr z.B. TCRT5000 reflektierende IR Lichtschranke nutzen und die Durchläufe zählen. Ist auch jeweils 1Liter meistens.

Bei den D1mini usw. brauch man auch nicht viel selbst programmieren. Einfach Tasmota flashen und einen Schalter definieren und per MQTT über WLan alles zum MQTT Server schicken und dort auswerten oder direkt an der Weboberfläche anzeigen lassen.

Die TCRT5000 funktionieren auch bei den alten Stromzählern mit der drehenden Scheibe. Wenns rot wird dann zählt der Sensor hoch und es sind je nach Teilung x kWh. Bei den neuen Stromzählern einfach d1mini + Tasmota mit Widerstand und IR Diode dran. Sieht dann wie hier aus

Mann kann dann noch z.B. DS18B20 in den Heizungsrohren und Warmwasserbehältern verteilen und per 1-wire an einen d1mini oder so klemmen und hat auch direkt zum Gasverbrauch die Wärmeüberwachung.


   
AntwortZitat
bkrysiak
(@bkrysiak)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 136
 

Benutze auch im Iobroker.vis einen Aquara Türkontakt. Bis jetzt 100% akkurat. Dazu so ein Javascript zum rechnen (nicht von mir, schafft mein Hirn nicht Grin ).
Den Halter gibt es bei Thingiverse (suchen nach BK-G4). Gucke mir das zwar ab und zu in Influx.DB an aber finde es so übersichtlicher.

58379=9470 hz
58379=9471 hz2

   
AntwortZitat
voltmeter
(@voltmeter)
Yoda
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 4936
 

hab auch so einen mit magnet im zählwerk werde da nen normalen kleinen reed kontakt anhängen und den an meinen raspi volkszähler anschließen

Projekt 48kWh / 12kWp Inselanlage - SMA Sunny Island
Sind Photovoltaik-Inselanlagen meldepflichtig?
Warum braucht man keinen 3phasen Batteriewechselrichter?
Deye 12kW Eierlegende Wollmilchsau
-- Sammelthread PV Anlagen Beispiele Umsetzung --


   
AntwortZitat
bkrysiak
(@bkrysiak)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 136
 

Weis jemand ob das mit Reed-Kontakt beim neuen BK-G6 Zähler weiterhin funktioniert ? Mein BK-G4 muss bald raus.


   
AntwortZitat
lame02
(@lame02)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 6 Monaten
Beiträge: 29
Themenstarter  

Wäre das nicht viel einfacher zu messen?

EIn interessanter Ansatz. Viele Zähler sind aber bereits für die Fernablesung vorbereitet.
An der vorletzten oder letzten Rolle ist ein Permanentmagnet befestigt und dieser kann per Reed-Kontakt gemessen werden.
Die fernablesbaren Gaszähler haben häufig unterhalb der Rolle eine Ausbuchtung an der ein Sensor montiert werden kann
und diese Kontakte sind für teures Geld auch beim Netzbetreiber/Hersteller zu erwerben.


   
AntwortZitat
Teilen: