Benachrichtigungen
Alles löschen

DALY BMS für einen einzigen AKKU ?

8 Beiträge
4 Benutzer
0 Reactions
76 Ansichten
(@wem36355)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 1 Monat
Beiträge: 34
Themenstarter  

Hallo Zusammen ! Ich hab da mal eine Frage. Ich hab das Daly BMS für meinen 4S 12V Akku gekauft und finde das ziemlich gut !

 

Jetzt habe ich noch eine AGM Batterie (12V) - um die geht es ! 

BMS gibt mir nochmal mehr Ruhe, wenn ich die Spannung und den Strom direkt am Handy angezeigt bekomme und z.b Unterspannung verhindern kann. Auch würde ich gerne den AGM-Akku Temperatur überwachen damit der im Sommer bei der Verwendung vom Wechselrichter nicht so warm werden kann. 

Jetzt meine Frage: Kann ich mir da einfach das Daly BMS holen für 12V und 4s (also wie ich es schon habe) und einfach die vier Messleitungen alle auf den Pluspol legen ? Also vorgaukeln, dass alle vier Zellen die exakt gleiche Spannung haben ? 

Grund für das Ganze: Unterspannungsschutz von anderen Herstellern sind mir einfach zu wenig. Die kosten fast das Gleiche aber können einfach nur ab einer Spannung trennen. Das finde ich sehr schwach. Solche Teile dann noch mit BT, Temperatursensor und Mess-Shunt.. Das ist es mir nicht Wert.. 

Liebe Grüße und danke für eure Hilfe !

 

 


   
Zitat
(@wem36355)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 1 Monat
Beiträge: 34
Themenstarter  

Und ja, ich habe auch schon die Idee gehabt das einfach mal auszuprobieren. Das BMS und die AGM sind nur momentan relativ weit auseinander. Aber im Zweifel werde ich das BMS mal ausbauen und mit auf die Reise nehmen ! 


   
AntwortZitat
(@leverkusen3)
Heroischer Stromgenerator
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 964
 

Hallo

Das BMS muss dann 6S können und herunter bis 1,5 V pro Zelle funktionieren. Ausserdem müssen sich an der Batterie die Zellspannungen abgreifen lassen.

Du musst dann nur noch das BMS passend programmieren.

Ohne Zellspannungsanschluss geht es devinitiv nicht, eventuell zerstörst du sogar das BMS, wenn du nur die Terminals anschliesst.

mit freundlichen Grüßen

Thomas


   
AntwortZitat
(@hopfen)
Batterielecker
Beigetreten: Vor 3 Monaten
Beiträge: 320
 

Solche Manipulationen mögen BMS Balancer absolut nicht und sterben vermutlich. 

Außerdem, was soll das an Blei bringen, wenn dann nimmt man einen Balancer bei seriellen AGM. Für Temperatur überwachung gibt es doch einfachere Methoden. Ladekontrolle macht der Laderegler.


   
AntwortZitat
(@wem36355)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 1 Monat
Beiträge: 34
Themenstarter  

Veröffentlicht von: @leverkusen3

6S können und herunter bis 1,5 V

Ich verstehe den Part leider garnicht.

Veröffentlicht von: @hopfen

Temperatur überwachung gibt es doch einfachere Methoden

Ja sicher aber mir gefällt das “All in one” bei nem BMS von Daly. Dachte, dass man das viellleicht auch zweckentfremden kann. 


   
AntwortZitat
Carolus
(@carolus)
Famous Member Admin
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 7580
 

So geht das: 

https://www.akkudoktor.net/forum/postid/121094/

Ich bin kein Amateur, aber ich lerne trotzdem noch.
Bürokratie schafft man nicht durch neue Regeln oder Gesetze ab.


   
AntwortZitat
(@wem36355)
Vorsichtiger Stromfühler
Beigetreten: Vor 1 Monat
Beiträge: 34
Themenstarter  

@carolus Danke für die Antwort ! Aber das ist mir viel zu abendteuerlich 😂 Das Teil wird in Camper gebaut, da kann ich schlecht ein Labornetzteil daneben stellen. Da fahr ich über ne Bodenwelle, das Teil verstellt es mir auf 3,9v und das BMS schaltet mir die Batterie ab 😂 Das mag mein Benz garnicht 🏄🏽‍♂️


   
AntwortZitat
Carolus
(@carolus)
Famous Member Admin
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 7580
 

Wieso? Du sollst die 4er Widerstandskette mit BMS an den Akku anschliessen.... dann sieht jede Leitung eine richtige Zellenspannung.

Ich bin kein Amateur, aber ich lerne trotzdem noch.
Bürokratie schafft man nicht durch neue Regeln oder Gesetze ab.


   
AntwortZitat
Teilen: